10 Digitalkameras: Mitten im Geschehen

Computer - Das Magazin für die Praxis - Heft 5/2012

Inhalt

Weit entfernte Bildmotive ganz nah heranholen: Systemkameras und kompakte Digitalkameras mit Superzoom sind für diese Aufgabe bestens gerüstet. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Modellen Sie die besten Fotoergebnisse erzielen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Digitalkameras, darunter sechs Superzoom-Kameras sowie vier System-Kameras. Die Modelle erhielten jeweils die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Garantie, Technische Daten, Aufnahmeeinstellungen, weitere Ausstattung, Messungen und das Preis-/Leistungsverhältnis.

Im Vergleichstest:

Mehr...

6 Superzoom-Kameras im Vergleichstest

  • Sony CyberShot DSC-HX9V

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 16,2 MP

    „gut“ (1,72) – Testsieger

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Sony schickt mit der DSC-HX9V die beste kompakte Digitalkamera ins Rennen. Der mit einem optischen 16-fach-Zoom ausgestattete Testsieger überzeugt durch eine hohe Bildqualität sowie seine übersichtlich angeordneten und präzisen Tasten. Durch die eingebaute und gut gemachte Hilfefunktion können Sie sich sogar den Blick ins Handbuch sparen. Ebenfalls lobenswert sind die zahlreichen Motivprogramme und die Ausdauer. ...“

    CyberShot DSC-HX9V

    1

  • Panasonic Lumix DMC-TZ18

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,1 MP

    „gut“ (1,96)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit ihren 29 Motivprogrammen unterstützt Sie die Panasonic Lumix DMC-TZ18 bei sämtlichen Fotoaufnahmen und ist schon nach zwei Sekunden betriebsbereit. In Sachen Zoom wird ebenfalls viel geboten, denn der Testkandidat kann Bildmotive bis zu 16-fach optisch vergrößern. Durch den eingebauten Bildstabilisator verwackeln Fotos dabei nicht. Lediglich bei Filmaufnahmen müssen Sie Abstriche machen ...“

    Lumix DMC-TZ18

    2

  • Olympus SZ-30 MR

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 16 MP

    „gut“ (2,03)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sie suchen eine kompakte Digitalkamera mit möglichst großem Zoom? Dann greifen Sie zur Olympus SZ-30MR mit 24-facher optischer Vergrößerung. Der Testkandidat überzeugt durch hohe Bildqualität und einfache Bedienung. Durch den großen Knauf lässt sich die SZ-30MR sehr sicher in der Hand halten. Gut: Eine Akkuladung reicht für über 800 Aufnahmen. Allerdings erlaubt die Kamera kaum manuelle Einstellmöglichkeiten ...“

    SZ-30 MR

    3

  • Nikon Coolpix S8200

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 16,1 MP

    „gut“ (2,06)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die kleine Nikon Coolpix S8200 macht Ihnen das Fotografieren leicht: Je nach Motiv wählt eine Programmautomatik selbstständig das dazu passende Motivprogramm aus. Weiterer Vorteil: Zwar verfügen alle getesteten Digitalkameras über einen Bildstabilisator, doch keine setzt ihn besser ein als die Nikon mit ihrem 14-fachen Zoom. Zusammen mit den übersichtlichen Tasten sorgt das für eine kinderleichte Bedienung. ...“

    Coolpix S8200

    4

  • Canon Ixus 1100 HS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP;
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (2,31)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Handlich: Diese Kamera passt in jede Tasche. Mit Abmessungen von 10,4 x 5,9 x 3,3 Zentimetern ist die Canon Ixus 1100 HS die kleinste Digitalkamera im Test. Trotzdem haben ein 12-facher optischer Zoom und ein 8-Zentimeter-Monitor darin Platz gefunden. Praktisch: Fotos und Videos zeichnen Sie wahlweise per Fingertipp auf den Bildschirm auf. Für die Canon-Kamera spricht außerdem eine hohe Bildqualität ...“

    Ixus 1100 HS

    5

  • Canon Powershot SX150 IS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,1 MP

    „gut“ (2,45)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sie möchten so wenig Geld wie möglich in eine Digitalkamera investieren, damit aber trotzdem einen großen Zoombereich abdecken? Die Powershot SX150 IS erfüllt beide Voraussetzungen, denn sie kostet nur 160 Euro und bietet eine optische 12-fach-Vergrößerung. Die Canon ist schwerer und größer als die Konkurrenz, was jedoch kein Nachteil sein muss. ...“

    Powershot SX150 IS

    6

4 System-Kameras im Vergleichstest

  • Olympus Pen E-PL3 Kit (mit M.Zuiko Digital 14-42mm 1:3.5-5.6 II R)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,3 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds)

    „gut“ (1,66) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit der PEN E-PL3 beweist Olympus, dass eine Systemkamera nicht zwangsläufig größer als eine digitale Kompaktkamera sein muss. ... Pluspunkte fährt die Olympus durch ihre hohe Bildqualität und die einfache Bedienung ein. Gut: Der 7,6-Zentimeter-Monitor lässt sich nach oben und unten kippen und erleichtert Ihnen so die Motivsuche. Mit einer Akkuladung schießt die PEN E-PL3 knapp 1.500 Fotos - rekordverdächtig. ...“

    Pen E-PL3 Kit (mit M.Zuiko Digital 14-42mm 1:3.5-5.6 II R)

    1

  • Panasonic Lumix DMC-GF3

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (1,86)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „... Obwohl mit einem Wechselobjektiv ausgestattet, fehlt der 12-Megapixel-Kamera wie auch allen anderen getesteten Systemkameras ein optischer Sucher. Stattdessen nehmen Sie die Motivauswahl bequem über den großen, berührungsempfindlichen Bildschirm vor. Durch die sinnvoll angeordneten Bedienelemente erzielen Sie schon nach kurzer Zeit gute Fotoergebnisse und können sich dabei über eine hohe Bildqualität freuen. ...“

    Lumix DMC-GF3

    2

  • Nikon 1 J1

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP;
    • Sensorformat: 1";
    • Suchertyp: Ohne

    „gut“ (1,99)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit der J1 stellt Nikon Ihnen eine ganz auf das Bildmotiv abgestimmte Systemkamera zur Seite. Der 10-Megapixel-Testkandidat übernimmt wahlweise die komplette Bildabstimmung automatisch und bietet Ihnen dazu zwar nur wenige, dafür aber wichtige Motivprogramme. ... Doch egal, ob automatisch oder manuell, in beiden Fällen überzeugt die Nikon-Kamera mit einer hohen Bildqualität. ...“

    1 J1

    3

  • Sony NEX-C3K

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 16,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Nicht vorhanden

    „gut“ (2,13)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die 16-Megapixel-Systemkamera Sony NEX-C3K verzichtet auf einen optischen Sucher und verlegt die Motivwahl stattdessen auf den 7,5 Zentimeter großen, ausklappbaren Bildschirm. In Verbindung mit der sinnvollen Anordnung der Knöpfe und Schalter punktet die NEX-C3K deshalb mit einem hohen Bedienkomfort. ... Passend dazu liefert die Sony-Systemkamera eine hohe Bildqualität und entpuppt sich als Foto-Dauerläufer ...“

    NEX-C3K

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras