• Sehr gut

    1,4

  • 29 Tests

205 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auf­lö­sung: 20,4 MP
Sen­sor­for­mat: 4/3" (Four Thirds)
Touch­s­creen: Ja
Sucher­typ: Elek­tro­nisch
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von OM-D E-M5 Mark III

  • OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 Pro) OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 Pro)
  • OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 12-45mm F4 PRO) OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 12-45mm F4 PRO)
  • OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 12‑200mm F3.5‑6.3) OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 12‑200mm F3.5‑6.3)
  • OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14‑42mm F3.5‑5.6 EZ Pancake) OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 14‑42mm F3.5‑5.6 EZ Pancake)
  • Mehr...

Olympus OM-D E-M5 Mark III im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,20)

    Stärken: Bildqualität auf hohem Niveau; flotter und präziser Autofokus; abgedichtet gegen Staub und Spritzwasser; erfreulich kompakt.
    Schwächen: Schärfe lässt bei wenig Licht stark nach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 14/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Die OM-D E-M5 III gehört zweifelsohne zu den besten Kameras des Micro-Four-Thirds-Systems, denn sie hält das Versprechen, einen soliden Kompromiss zwischen Größe, Ausstattung und Bildqualität zu liefern. Sie ist kompakt, fällt kaum auf und passt locker in eine kleine Handtasche ...“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Bildqualität sehr gut“

    „... Insgesamt schneidet die E-M5 Mark III im Labortest ... gut ab und erreicht insbesondere bei der Bildqualität eine Punktzahl, die über der des Vorgängermodells liegt.“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (91,25%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Allround-Tipp“

    Getestet wurde: OM-D E-M5 Mark III Kit (mit M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 Pro)

    Stärken: Bildqualität bis ISO 800 auf sehr gutem Niveau; flinker Autofokus; rasante Serienbildfunktion; umfangreich usgestattet mit modernsten Funktionen; 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde; Gehäuse liegt gut in der Hand; witterungsbeständige Abdichtungen.
    Schwächen: Kunststoffgehäuse; kein eingebauter Blitz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (85,0%); 4 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Der Testsieg geht knapp an die OM-D E-M5 Mark III, die zwar bei der Bildqualität nicht ganz mit Nikon mithalten kann, dafür aber die deutlich bessere Ausstattung hat. In der Praxis spricht auch die bei weitem größere Auswahl an ohne Adapter nutzbaren Objektiven für Olympus. ...“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    6 Produkte im Test

    „Unser ‚heimlicher Star‘ von Olympus ist die OM-D E-M5 Mark III, die wir uns hier in der dritten Generation ansehen konnten. Sie verbindet die Bedienung und den zentralen Sucher der großen OM-D E-M1 mit den Abmessungen der kleineren PEN-Modelle auf so ausgewogene Weise, dass es einfach nur Spaß macht, damit zu fotografieren. ...“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: Bildstabilisierung erfreut sich hoher Effizienz; handliches Gehäuse mit Schutz gegen Witterung; Autofokus agiert zügig und treffsicher; auch bei recht hohen ISO-Werten gehen die Ergebnisse noch in Ordnung (bis 3.200); jede Menge Funktionen und Features ...
    Schwächen: ... dadurch aber ein etwas überladenes Menü; Kunststoffgehäuse; Der Puffer bei Serienbildern könnte stärker sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Produkt des Monats“

    „... Gerade bei dunklen Motiven fokussiert die Neue extrem schnell und präzise. Auch den Nachführ-Autofokus hat Olympus verbessert, bei unserem Vorserientest mit auf die Kamera zufahrenden Bikern hatten wir allerdings auch einige unscharfe Bilder auf der Karte. ... Der Body-Stabilisator ... arbeitete bei unseren Available-Light-Tests hervorragend. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PHOTOGRAPHIE in Ausgabe 1-2/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: Bildqualität auf sehr hohem Niveau; Autofokus arbeitet sehr flink; bietet Aufnahmen in 4K; sehr effizienter Bildstabilisator.
    Schwächen: der Akku könnte wesentlich länger durchhalten; der Fokus wird nicht immer präzise verfolgt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: liegt dank kompakten Maßen und wenig Gewicht sehr gut in der Hand; ausgestattet mit OLED-Sucher sowie dreh- und schwenkbarem Display; Autofokus arbeitet treffsicher; auch auf den ausgezeichneten Bildstabilisator ist Verlass; rasante Serienbildgeschwindigkeit mit tollen Ergebnissen; der Body ist auch gegen schlechte Witterungsbedingungen geschützt.
    Schwächen: Akku könnte länger durchhalten; Laden und gleichzeitig fotografieren funktioniert über USB leider nicht; statt USB-C steht USB-2.0 zur Verüfgung; fehlender Anschluss für Kopfhörer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: der Bildstabilisator leistet hervorragende Arbeit; Bildqualität auf gutem Niveau; Touchscreen lässt sich zur Seite schwenken; Gehäuse ist gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet; für Videofilmer steht ein Cinema-4K-Modus zur Verfügung.
    Schwächen: der Akku könnte länger durchhalten; die Treffsicherheit vom Autofokus lässt manchmal zu wünschen übrig; die tolle Serienbildgeschwindigkeit steht mit dem kontinuierlichen Autofokus nicht zur Verfügung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Dafür: Leistungsstarker Bildprozessor; stark verbesserte Video-Spezifikation; wahnsinnig gute Bildstabilisierung; winziger Körper, ausgezeichnete Handhabung; eine Fülle von Aufnahmemodi; stilvolles Aussehen.
    Dagegen: Kleinerer Sensor als Konkurrenten; hat keine Metallschale mehr; größerer Handgriff wäre willkommen; etwas teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Hervorragende Farbwiedergabe; 20 MP-Sensor; Schnellfokussystem; 4K CINE / UHD-Video; Wetterfeste Kamera; Leichtes Gehäuse; RAW-Bearbeitung in der Kamera.
    Contra: MicroUSB-Anschluss; Keine Joystick-Steuerung; Kunststoffkonstruktion; Die Menüs. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    82%

    "Silver Award"

    Was uns gefällt: Gute JPEG- und RAW-Bildqualität; Angenehme Farben außerhalb der Kamera; Ansprechendes Design, exzellente Verarbeitungsqualität; Beeindruckende Bildstabilisierung; Aktualisiertes OLED-Sucherfeld; Hochwertiges 4K-Video, niedriger Rolling Shutter; 10 Bilder pro Sekunde bei Serienbildaufnahmen (elektronischer Verschluss); Der hochauflösende Modus bietet eine gute Detailanhebung und Rauschunterdrückung für statische Objekte; Die Live Time Funktion erleichtert die Langzeitfotografie; Viel direkte Kontrolle, gute Ergonomie und individuelle Anpassung ...
    Was uns nicht gefällt: Unbeeindruckende kontinuierliche Autofokus- und Trackingleistung; Die Menüs sind dicht und haben keine Indexierung und Farbcodierung; nicht allzu lange Akkulaufzeit; Keine Kopfhörerbuchse; Kein Log-Profil für Video. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Olympus OM-D E-M5 Mark III

zu Olympus OM-D E-M5 Mark III

  • Olympus OM-D E-M5 Mark III Micro Four Thirds Systemkamera Gehäuse,
  • OLYMPUS OM-D E-M5 Mark III Systemkamera, 7,6 cm Display Touchscreen
  • OLYMPUS OM-D E-M5 Mark III Systemkamera, 7,6 cm Display Touchscreen
  • Olympus OM-D E-M5 III Gehäuse schwarz
  • Olympus »OM-D E-M5 Mark III Body« Systemkamera (20,4 MP, Bluetooth, WLAN (Wi-
  • Olympus OM-D E-M5 Mark III 14-150mm Kit schwarz
  • OLYMPUS OM-D E-M5 Mark III schwarz Kit mit 12-45mm
  • Olympus OM-D E-M5 Mark III Gehäuse schwarz
  • Olympus OM-D E-M5 Mark III Body schwarz" Kostenloser Handgriff + 25mm/1,
  • Olympus OM-D E-M5 MIII + ED 4,0/12-45mm PRO schwarz, Kamera Kit 109312
  • Olympus OM-D E-M5 Mark III Micro Four Thirds Systemkamera Kit, 20 MP Sensor, 5-
  • Olympus OM-D E-M5 Mark III Micro Four Thirds Systemkamera Kit (20 MP Sensor, 5-
  • OLYMPUS OM-D E-M5 Mark III Gehäuse / Body in silber

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Olympus OM-D E-M5 Mark III

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Olympus (MFT)
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 20,4 MP
Sensorformat 4/3" (Four Thirds)
ISO-Empfindlichkeit 64, 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600
Gehäuse
Breite 125,3 mm
Tiefe 49,7 mm
Höhe 85,2 mm
Gewicht 414 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 310 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 30 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/8000 Sek.
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/8000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1037000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30p
Bildrate (Full-HD) 60p
Videoformate
  • AVC
  • MOV
  • AVCHD
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus OM-D E-M5 Mark III können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.