Pro9431dn Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Farbdruck: Farb­dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Ja
A3: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Oki Pro9431dn im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „Broschüren, Visitenkarten, 1,32 m lange Banner, Dokumente in A3 oder A3+ Übergröße und bis zu einem Mediengewicht von 360 g/m² – alles das lässt sich auf der neuen OKI Pro Series verarbeiten. Der Kreativität des Anwenders sind kaum Grenzen gesetzt. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oki Pro9431dn

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Funktionen
Spezialdrucker LED-Drucker
Schnittstellen
LAN vorhanden
Papiermanagement
Format
A3 vorhanden
Bedienung
Farbdisplay vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Oki Pro 9431 dn können Sie direkt beim Hersteller unter oki.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kreativität ohne Grenzen

FACTS 1/2016 - Ein ganz großer Vorteil beim "kreativen Drucken" ist eine hohe Medienflexibilität der Drucksysteme. Hier punktet die neue OKI Pro Series besonders, denn aufgrund des geraden Papierwegs ist die Verarbeitung von schweren Grammaturen von bis zu 360 Gramm pro Quadratmeter möglich. Selbst beim Erstellen von doppelseitigen Ausdrucken verarbeiten die Systeme noch ein Gewicht von maximal 320 Gramm pro Quadratmeter. …weiterlesen

Foto-Drucker unter sich

PCgo 10/2013 - Es ist ein 4in1-Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen) mit automatischem Duplexdruck, einem 6,8 cm Touchscreen-Farbdisplay sowie LAN und WLAN-Anschluss. Im normalen Dokumentendruck erreichte das Gerät im Test 19 S/Woder Farbseiten pro Minute. Der Farb- oder Fotodruck wird von vier separat austauschbaren Tintenpatronen realisiert. Diese sind per kapillarem Schlauchsystem mit dem Druckkopf verbunden. Das ermöglicht eine nnahezu geräuschlosen Druck, auch beim CD-Direktdruck. …weiterlesen

Farblaser goes mobile

PCgo 2/2013 - Spezielle Farbwünsche, wie Firmenfarben, lassen sich über das integrierte Colour Management einstellen. Vertrauliche Dokumente kann man sich per PIN-Code sperren. Eine Duplexeinheit ist integriert, und über den USB-Port an der Vorderseite ist der Druck vom USB-Stick möglich. Der Drucker ist leise und einfach zu bedienen. Eine S/W-Seite kostet ca. 1,3 Cent, die Farbseite liegt bei etwa 4 Cent (je nach Deckung). …weiterlesen