• Gut 2,0
  • 2 Tests
89 Meinungen
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 1200 x 600 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Oki C332dn im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: schneller Drucker; gerader Papierweg.
    Minus: schlechte Fotoqualität.“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Value“

    Stärken: sehr gute Druckqualität; flottes Drucktempo; klasse Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: vergleichsweise hohe Betriebskosten; große Farbflächen zeigen leichte Schraffierungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Oki C332dn

  • OKI C332dn Laserdrucker
  • OKI C332dn - Drucker - Farbe - Duplex - LED - A4
  • OKI C332dn, LED-Drucker USB/LAN 600x600 dpi A4, A5, A6, B5, B6, C5 1x USB 2.0,
  • OKI C332dn LED Farblaserdrucker LAN
  • OKI C332dn LED Farblaserdrucker LAN
  • OKI C332dn Farbe 600 x 1200 DPI A4
  • OKI C332dn LED, LAN (Drucker)
  • OKI C332dn Farblaserdrucker 46403102

Kundenmeinungen (89) zu Oki C332dn

4,2 Sterne

89 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
50 (56%)
4 Sterne
25 (28%)
3 Sterne
5 (6%)
2 Sterne
5 (6%)
1 Stern
4 (4%)

4,2 Sterne

84 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

5 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oki C332dn

Eignung
Fotodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 1200 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 30 Seiten/min
Farbe 26 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN fehlt
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 350 Blätter
Ausgabekapazität 150 Blätter
Maximale Papierstärke 220 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, B5, A6, Letter, Legal 13, Legal 13,5, Legal 14, Executive, 16K, Postkarte, Antwortpostkarte, Umschläge, Karteikarten (75 x 125 mm), Fotogröße (100 x 150 mm, 125 x 175 mm), Statement, Folio, B6, B6 Half, Banner
Abmessungen & Gewicht
Breite 41 cm
Tiefe 50,4 cm
Höhe 24,2 cm
Gewicht 22 kg
Stromverbrauch
Betrieb 540 W
Standby 14 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Oki C332dn können Sie direkt beim Hersteller unter oki.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Am Text kleben

FACTS 3/2009 - Ein vernünftig geführtes und sauber beschriftetes Archiv ist in vielen Arbeitsbereichen hilfreich. FACTS stellt in seiner Arena drei Etikettendrucker von Brother, Dymo und Seiko Instruments vor, mit denen sich nicht nur sämtliche Unterlagen beschriften lassen, sondern die auch ideal für das Frankieren der Tagespost sind. Was bisher auf Laser- oder Tintenstrahldruckern gedruckt wurde, kann heute mit dem Thermodruckverfahren gelöst werden. Die drei Testgeräte arbeiten mit diesem Druckverfahren. …weiterlesen

Farblaserdrucker

PC-WELT 7/2008 - Auch auf Texte mussten wir nicht lange warten: 20 Seiten Grauert-Brief landeten bereits nach 46 Sekunden im Ausgabefach. Qualität: Durchgängig lieferte das Gerät einen satten Tonerauftrag mit knalligen Farben. Trotzdem blieben feine Linien gut unterscheidbar. Auch Buchstaben stellte der Drucker scharf dar. Ausstattung: Für den Einsatz in Arbeitsgruppen ist der Netzanschluss genauso nützlich wie die integrierte Duplex-Einheit. …weiterlesen

Vielseitiges Farbtalent

PC Magazin 5/2017 - Zum Standard gehört die offene Plattformarchitektur sXP von OKI. Sie ermöglicht den Zugriff auf die Dokumentenverwaltung und Funktionen zu Geräten im Umfeld, die Pull-Printing, also PIN- oder Karten-Authentifizierung, unterstützen. Ist das Gerät in ein Netzwerk eingebunden, lassen sich Funktionseinstellungen per Web-Interface festlegen und Druckerdaten auslesen. Per Admin-Kennwort lassen sich diese Einstellungen sichern. …weiterlesen

Vollgetankt

digital home 2/2016 - Die durchsichtige Kunststoff-Haut lässt dabei nie Zweifel offen, wie der Tintenstand gerade ist. Wenn der ET-4550 dann einmal mit gefüllten Tanks dasteht, können Sie diese getrost für mehrere Jahre vergessen. Das hängt natürlich vom Druckaufkommen ab, deshalb noch mal in Zahlen: Mit den beiden Sätzen Nachfüll-Tinte, die dem ET-4550 beiliegen, kommen Sie rund 10.000 Seiten weit, Epson gibt sogar stolze 11.000 Seiten an. …weiterlesen