• Sehr gut 1,3
  • 2 Tests
  • 7 Meinungen
Sehr gut (1,3)
2 Tests
ohne Note
7 Meinungen
DVB-S2: Ja
TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Octagon SF98 E2 HD 2x 750MHz Dual Threaded im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer einen kleinen, kompakten HDTV-Sat-Receiver mit umfangreichen Linux-Funktionen sucht, ist beim Octagon SF98 E2 HD genau richtig. Der kleine Riese liefert beste Bildqualität, umfangreiche Streaming- und Aufnahmefunktionen, übersichtliche Menüs und schnelle Umschaltzeiten.“

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Linux-Betriebssystem; zahlreiche Netzwerkfunktionen.
    Minus: -.“

Kundenmeinungen (7) zu Octagon SF98 E2 HD 2x 750MHz Dual Threaded

3,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (43%)
4 Sterne
3 (43%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (29%)
1 Stern
2 (29%)

3,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Octagon SF98 E2 HD 2x 750MHz Dual Threaded

Features HDTV
Schnittstellen IR-Anschluss
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
Media-Player vorhanden
Betriebssystem Linux
Netzwerk
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Optisch

Weiterführende Informationen zum Thema Octagon SF 98 E2 HD 2x 750MHz Dual Threaded können Sie direkt beim Hersteller unter octagon-germany.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Vom Himmel geholt“ - ohne Festplatte

Stiftung Warentest 11/2007 - Bis auf den Strong können alle geprüften Modelle verschlüsselte Programme empfangen. Nicht ausgeschlossen Je nach Sender werden unterschiedliche Verschlüsselungssysteme eingesetzt. Ist im Receiver die Entschlüsselungssoftware nicht schon installiert, kann der Kunde sie nachrüsten, in Form eines CA-Moduls (siehe Glossar). Den eigentlichen Schlüssel, eine „Schlüsselkarte“ (Smartcard), bekommt er gegen eine Gebühr vom Anbieter des Programms. …weiterlesen

„Tücken im Detail“ - Sat-Empfänger

Stiftung Warentest 11/2006 - Doch Achtung: Manche Box bietet nur je eine für TV und Radio. Lesen Sie weiter auf Seite 46 Typ 7: Er will auch Radio hören Das geht mit allen Boxen. Auch Radioprogramme in Surroundsound lassen sich oft viaHiFi-Anlagegenießen:BisaufdenStrong haben alle dafür einen Digitalton-Ausgang, beim Humax funktionierte er im Test nicht. Radiofreunde sollten darauf achten, dass die Box Programmplatz oder (besser!) auch den Sendernamen anzeigt. …weiterlesen

Die Antenne ist zurück

Audio Video Foto Bild 8/2016 - Wer die Kabelgebühr nicht mit der Miete bezahlt und einen Vertrag mit einem Kabelanbieter hat, kann mit dem Umstieg auf DVB-T2 HD über 100 Euro pro Jahr sparen - vorerst. Außer als Haupt-Empfangsweg ist DVB-T2 HD auch für Zweitgeräte interessant. Damit kommen HD-Programme nun auch in Räume, die keinen Kabel- oder Satelliten-Anschluss haben. Der HD-Empfang per Antenne ist keine Perfekt-Lösung: Fußballfans und Liebhaber aktueller US-Serien und Blockbuster werden den Bezahlsender Sky vermissen. …weiterlesen

Klein, aber oho!

Sat Empfang 1/2017 - Ein HDTV-Sat-Receiver befand sich im Einzeltest und verblieb mit der Endnote 1,3. Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung wurden als Testkriterien herangezogen. …weiterlesen