• Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 15 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
15 Meinungen
DVB-S2: Ja
TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Octagon SF108 E2 HD 2x 750MHz Dual Core im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Linux-Betriebssystem; zahlreiche Netzwerkfunktionen.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Bild (25%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Ton (15%): 1,4 (4 von 6 Punkten);
    Ausstattung (20%): 1,3 (5 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (10%): 1,4 (4 von 6 Punkten);
    Bedienung (30%): 1,3 (4 von 6 Punkten).

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Der Octagon SF 108 E2 HD bietet einen preiswerten Einstieg in die Linux-Welt mit umfangreichen Komfortfunktionen. Neben dem TV- und Radioempfang vom Satelliten bietet er vollen Netzwerkzugang und lässt sich als Abspiel- und Aufnahmegerät für eigene Inhalte einsetzen.“

Kundenmeinungen (15) zu Octagon SF108 E2 HD 2x 750MHz Dual Core

3,7 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (40%)
4 Sterne
5 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (13%)
1 Stern
2 (13%)

3,7 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Octagon SF108 E2 HD 2x 750MHz Dual Core

Features
  • HDTV
  • Display
Schnittstellen WLAN optional
Anzahl der CI-Slots 1
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV
  • Smartcardreader
  • CI+
Funktionen
Betriebssystem Linux
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Netzwerk
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Optisch

Weiterführende Informationen zum Thema Octagon SF 108 E2 HD 2x 750MHz Dual Core können Sie direkt beim Hersteller unter octagon-germany.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Vom Himmel geholt“ - ohne Festplatte

Stiftung Warentest 11/2007 - Einfache Handhabung, darunter bestes EPG und bestes Bildschirmmenü. Braucht fast 23 Sekunden, um aus dem Standby aufzuwachen und Bild und Ton zu erzeugen. Kleinster Sat-Empfänger im Test mit magerer Ausstattung. Kein Videorekorder anschließbar. Nur spezielle Technisat-Sim-Karten passen als Smartcards in das Gehäuse. Vom Sat-Betreiber Astra zertifiziertes Gerät für die Verschlüsselungsplattform Entavio mit Nagravision-Verschlüsselungssystem. Keine Programmanzeige am Gerät. …weiterlesen

Die Box mit dem Plus

video 10/2014 - Vor allem angesichts immer spannender werdender Netzwerk-Funktionen wird das klassische Fernsehen auf dem großen Schirm ohnehin zur Nebensache. Der iCord Pro gibt auf Wunsch auch den Sat-IP-Server. Dabei nutzt er einen freien Tuner, um einen TV-Kanal übers Netzwerk an einen passenden Sat-IP-Client zu übertragen. Letzeres kann eine Mobil-App (Android oder Apple) sein, ein Computer oder ein spezielles Sat-IP-Empfangsgerät. …weiterlesen

Der Newcomer

Sat Empfang 3/2015 - Hinter einer Klappe sind ein Kartenleser und eine CI-Schnittstelle zum Einschub von Entschlüsselungsmodulen untergebracht. Auf der Rückseite finden wir neben dem HDMI-Ausgang, der Flat-TVs mit HD-Signalen bis zu 1080p versorgen kann, auch analoge Cinchbuchsen sowie einen koaxialen Digitalausgang. Zwei USB-Buchsen, ein Netzschalter sowie LAN- und RS232-Schnittstelle sind ebenfalls am WWIO-Receiver zu finden. …weiterlesen

HD-Empfang vom Satelliten

digital home 3/2016 - Ein HD-Sat-Receiver wurde getestet und mit der Endnote 1,3 versehen. Die Urteilskriterien waren Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung. …weiterlesen