ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,2)
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Nubert nuSub XW-900 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Vorteile: umfangreiche Ausstattung; Bluetooth; Einmessung und Steuerung per App; dynamische und kraftvolle Wiedergabe; vielseitig einsetzbar (auch Heimkino).
    Nachteile: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (30) zu Nubert nuSub XW-900

4,8 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
26 (87%)
4 Sterne
2 (7%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

nuSub XW-900

Kraft­volle Ergän­zung zu Ste­reo-​Sys­tem von Nubert

Stärken
  1. großer Tieftöner
  2. kabellose Signalübertragung
  3. schlichtes und elegantes Gehäuse
Schwächen
  1. nur Cinch als Kabelverbindung

Der 27 Zentimeter große Tieftöner mit einer maximalen Musikleistung von 380 Watt verspricht eine enorme Bassverstärkung. Für knapp über 600 Euro sollte dies natürlich auch zu erwarten sein. Besonders interessant zeigt sich dabei die Möglichkeit des kabellosen Anschlusses, der mit den passenden Verstärkern von Nubert wie dem nuConnect AmpX funktioniert. Ein zusätzliches Modul, dass jeder Anlage diese drahtlose Kommunikation erlaubt, ist aktuell leider nur angekündigt. Bis dahin muss bei einem markenfremden Verstärker das Cinch-Kabel reichen. Ein höherwertigerer XLR-Anschluss oder ein zusätzlicher Subwoofer-Ausgang am nuSub fehlen hingegen. Bei so viel drahtloser Verbindung gibt es natürlich auch die passende App, die nicht die Fernsteuerung erlaubt, sondern auch beim Einstellen der Anlage hilft.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Nubert nuSub XW-900

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 220 W
Frequenzbereich 21 - 120 Hz
Gewicht 19,5 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 380 W
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • Bluetooth
Frequenzbereich (Untergrenze) 21 Hz
Abmessungen
Breite 35 cm
Tiefe 40 cm
Höhe 47,7 cm
Weitere Produktinformationen: Bluetooth 5.0 für App-Steuerung.

Weiterführende Informationen zum Thema Nubert nuSub XW-900 können Sie direkt beim Hersteller unter nubert.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mikrokosmos

Heimkino - Dies äußert sich in zu vorlauten Stimmen und etwas spitzen Soundeffekten, wie die Schwertkampfszene im dritten Kapitel von „Hero“ verdeutlicht. Dreht man den Lautstärkeregler etwas zurück, verwöhnen die gut zusammenarbeitenden Komponenten mit einem weiten Raum, der mit klar umrissenen Effekten angefüllt ist. Der tiefe Bass des Subwoofers unterstützt mit Nachdruck und exaktem Timing die fünf kleinen Lautsprecher, was sich auch beim Genuss von Mehrkanal-Audio-Tonträgern positiv bemerkbar macht. …weiterlesen

Genau genommen

HiFi Test - Wer bei Inklang einen Lautsprecher erwerben möchte, muss sich teilweise in Geduld üben. Da alle Lautsprecher individuell konfigurierbar sind, kann es schon einmal ein paar Tage dauern, bis das persönliche Lautsprecherpaar fertig ist, denn von der fünfschichtig aufgetragenen Lackierung bis zur Farbe der Standfüße lassen die Macher von Inklang dem Kunden die freie Wahl. Unser Testexemplar in Anthrazitgrau mit silbernen Applikationen ist zuallererst einmal perfekt verarbeitet. …weiterlesen

Unveränderlich gut

AV-Magazin.de - Chameleon Tower, Bookshelf und Center fallen sofort ins Auge - das ist nichts Ungewöhnliches bei Kreationen von Sonus faber. Doch dieses mal betören keine Edelholz-Furniere und keine chromierten Verstrebungen das Auge, Chameleon ist eher eine luxuriöse Interpretation von Pop-Art. Denn die Seitenwangen bringen richtig Farbe ins Spiel, sie sind in sechs Ausführungen zu haben; das Paar zu einhundert Euro. …weiterlesen