Nokia C6-01 im Test

(Slider-Smartphone)
  • Gut 2,3
  • 9 Tests
55 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,2"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Akkukapazität: 1050 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu Nokia C6-01

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial (2/2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • 48 Produkte im Test
    • Seiten: 28

    „gut“ (389 von 500 Punkten)

    „Das C6-01 ist ein hochwertiges, modernes und hervorragend ausgestattetes Smartphone. Deutliche Schwächen gibt es aber bei Empfang und Ausdauer zu vermelden.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Technisch gesehen ist das C6 ein Leckerbissen: Von der Top-Kamera bis hin zu USB On-the-go steckt es voller toller Gadgets. Das hakelige Symbian verhindert aber, dass es sein wahres Potenzial ausspielt.“  Mehr Details

    • mobile next

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 03/2011

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: 11 von 15 Punkten

    „Für soziale Netzwerker ist das C06-01 aufgrund des Facebook-Fehlers absolut untauglich, und das Surfen im Web provoziert Zähneknirschen. ... Vor allem bietet der schmucke Handschmeichler für einen guten Preis von rund 300 Euro eine stramme Ausstattung, tolle Fotos, gelungene HD-Videos und einen sehr guten Musiksound.“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 02/2011

    „gut“ (368 von 500 Punkten)

    „Für Vielschreiber und soziale Netzwerker absolut ungeeignet: Kleine virtuelle QWERTZ-Tasten, unkomfortable Facebook-Integration und ein Touchscreen, der in der Facebook-App ab und zu den Dienst verweigert, erübrigen jeden Gedanken daran. Ansonsten aber ordentlich und kompakt.“  Mehr Details

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 01/2011

    „gut“ (2,4)

    „Pro: Robuste Metallschale; Gute Kamera; Sehr guter Sound.
    Contra: Mäßiger UMTS-Empfang; Recht schwer & dick; Mitunter zähes Bedienungskonzept.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „gut“ (389 von 500 Punkten)

    „Wer ein hochwertiges Smartphone für den Allround-Einsatz sucht, bekommt mit dem C6 ein gutes Modell, muss allerdings mit schwachem Empfang leben.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Smart Developer

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... An der Verarbeitung des metallenen Gehäuses gibt es nichts zu kritisieren und das 3,2-Zoll-Amoled-Display besticht durch helle, leuchtende Farben. ...“  Mehr Details

    • BestBoyZ

    • Erschienen: 11/2010

    71,43%

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Das Nokia C6-01 ist das erste Symbian OS 3-Smartphone aus der C6-Serie. Es liegt gut in der Hand und fühlt sich, dank der hohen Verarbeitung, gut an. Das Touchscreen reagiert schnell, ist aber für die Verwendung der virtuellen Tastatur bisschen zu klein. Stark sind die Farben des Nokia ClearBlack Displays. Schwach ist die 8-Megapixel Kamera, welche leider ohne einen Autofokus kommt, dadurch werden die Bilder unscharf.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 5

    4 von 5 Punkten

    „Pro: riesige Ausstattung mit HSPA, WLAN, A-GPS-Empfänger; drei frei definierbare Startbildschirme; erweiterbarer Speicher; USB-Sticks anschließbar; UKW-Radio; 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und zwei LEDs.
    Contra: etwas dick; Gehäuse besteht vornehmlich aus Kunststoff; kleines Display.“  Mehr Details

zu Nokia C6-01

  • Nokia C6-01 Black Schwarz RM-718 Symbian Smartphone C6-01.3 Ohne Simlock

    Das Nokia C6 - 01 ist in der QWERTY - Tastatur Nokia C6, die Auflösung der Kamera von 5 - 8 Megapixel mit Doppelblitz ,...

  • NOKIA C6-01 BLACK NEUW.+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

    NOKIA C6 - 01 BLACK NEUW. + OVP + VIELE EXTRAS + RECHNUNG + DHL VERSAND

  • Nokia C6-01 silber - AKZEPTABEL

    Nokia C6 - 01 silber - AKZEPTABEL

  • Nokia C6-01 Black Schwarz RM-718 Symbian Smartphone C6-01.3 Ohne Simlock

    Das Nokia C6 - 01 ist in der QWERTY - Tastatur Nokia C6, die Auflösung der Kamera von 5 - 8 Megapixel mit Doppelblitz ,...

  • Nokia C6-01 Smartphone (Ohne Branding, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, Touchscreen,

    Nokia C6 - 01 black

  • Nokia C6-01 Smartphone (Ohne Branding, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, Touchscreen,

    Nokia C6 - 01 gold

  • Nokia C6-01 Handy (Ohne Branding, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, Touchscreen,

    Nokia C6 - 01 silver grey

Kundenmeinungen (55) zu Nokia C6-01

55 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
9
3 Sterne
6
2 Sterne
5
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

C6-01

Foto-Handy mit Facebook-Fokus

Wie bereits zuvor berichtet, hat der finnische Handy-Hersteller Nokia nun die zweite Version des C6 vorgestellt. Das Nokia C6-01 genannte Modell stellt sozusagen den großen Bruder des C6-00 dar, indem es wie erwartet mit einer besseren Kamera aufwarten kann. Diese nimmt Fotos mit einer Auflösung von 8 Megapixeln auf, während diejenige im C6-00 nur 5 Megapixel zur Verfügung stellt. Darüber hinaus können mit dem C6-01 auch Videos in 720p gedreht werden, eine zweite Kamera steht für Videotelefonate zur Verfügung.

Tatsächlich richtet sich das Nokia C6-01 vorwiegend an die Nutzer sozialer Netzwerke. Daher finden sich Schnellzugriffe auf Facebook und Twitter, aber auch auf die bevorzugten E-Mail-Postfächer direkt auf den Startbildschirm des Handys. Dieser kann zudem auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden, die Benutzeroberfläche basiert auf dem neuen Betriebssystem Symbian 3. Nur an einer Stelle hatten die bisherigen Berichte unrecht: Eine ausziehbare Tastatur scheint es beim C6-01 nicht zu geben.

Daher ist das C6-01 in der Tat fast ein Klon des C6-00 mit besserer Kamera – unter Verzicht auf die Tastatur. Davon abgesehen gleichen sich die technischen Details weitestgehend: Da finden sich ein 3,2 großer AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 360 x 640 Pixeln, HSDPA mit bis zu 10,2 MBit/s und HSUPA mit bis zu 2 MBit/s sowie WLAN nach 802.11 b/g/n. Hinzu kommen Bluetooth 3.0, GPS, ein FM-Radio und ein Media Player. Der interne Speicher von 340 Megabyte kann per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Erstaunlich ist die Ausdauer des Nokia C6-01: Das kleine Symbian-Smartphone soll einerseits Medienberichten zufolge nur einen Akku von 1.050 mAh Stärke besitzen, gleichwohl aber laut Hersteller bis zu elfeinhalb Stunden Gesprächszeit bieten. Im Stand-by-Betrieb seien immerhin 17 Tage erreichbar. Das sind Werte, die für ein Smartphone sehr gut klingen, gleichwohl ist angesichts des winzigen Akkus in dieser Hinsicht noch Skepsis angebracht. Genauer werden wir es im vierten Quartal 2010 wissen. Dann soll das C6-01 für 349 Euro in den Handel kommen. Zum Vergleich: Das Nokia C6-00 kostet derzeit 250 Euro (Amazon).

C6-01

Messaging-Handy mit 8-Megapixel-Kamera

Es sieht so aus, als wollte der finnische Handy-Hersteller Nokia weiterhin nahezu endlose Varianten seiner bereits bestehenden Handys auf den Markt bringen. Nach der nunmehr sage und schreibe sechsten Variante der 5800-Designfamilie und drei sich nur minimal unterscheidenden Versionen des C1 gibt es nun mit dem C6-01 auch die zweite Version des gerade erst angekündigten Messaging-Handys Nokia C6. Diese unterscheidet sich von ihrem engen Verwandten im Wesentlichen nur in einem Punkt: der integrierten Digitalkamera. Die soll nämlich 8 Megapixel auflösen, während diejenige des C6-00 sich mit 5 Megapixeln begnügt. Darüber hinaus findet sich anstelle des einfachen LED-Blitzlichtes eine Dual-LED.

Ansonsten wurde nur noch ein Redesign der Geräterückseite vorgenommen, um die größere Kamera unterbringen zu können. Alle anderen technischen Details des Gerätes bleiben angeblich gleich. Daher dürfte auch das Nokia C6 ein 3,2 Zoll großes Touchdisplay mit 360 x 640 Pixeln Auflösung besitzen und GPS sowie WLAN nach 802.11 b/g unterstützen. Zudem soll das C6-01 eventuell über eine seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur verfügen und als primären Fokus die Arbeit mit sozialen Netzwerken unterstützen - dies gilt aber noch als unsicher.

Das Nokia C6-01 wird also im Prinzip das Messaging-Handy Nokia C6-00 mit einer etwas aufgewerteten Kamera. Als Kostenpunkt nennt das Online-Magazin Unwired View 279 Euro ohne Vertragsbindung, inklusive kostenfreier Nutzung von Ovi Maps. Wann das Handy auf den Markt kommt, ist derzeit aber noch unbekannt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia C6-01

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten
  • Micro-SD
  • microSDHC
Nachrichtenformate MMS
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 3,2"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Speicher
Interner Speicher 0,36 GB
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1050 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Gewicht 131 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: C6-01 BLACK

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia C6-01 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nokia sieht schwarz

mobile next 2/2011 - Nicht die sinkenden Marktanteile der Finnen sollen hier genauer untersucht werden, sondern das neue C6-01 mit Amoled-Display und Clear-Black-Technologie, die für schwärzeres Schwarz und bessere Lesbarkeit im Freien sorgen soll. …weiterlesen

Nokia C6-01

Airgamer.de 1/2011 - Nokias Namensfindung ist wieder eine neue Richtung eingeschlagen. Bei Auflagen von älteren Modellen werden die Zahlen einfach angehängt. Ganz schön dick! Mit einer Bautiefe von 1,5 Zentimetern unterliegt dieser Finne alles andere als dem modernen Schlankheitswahn. Die robuste Oberschale, dessen Rückseite nahezu komplett aus Metall besteht, sorgt außerdem für ein ‚Kampfgewicht‘ von über 130 Gramm. Dafür scheint der ansonsten recht handliche Funker für die Ewigkeit gebaut zu sein, denn angesichts des massiven Korpus steckt der auch deftige Stürze locker weg. Der kapazitive Touchscreen ist zwar nur 3,2 Zoll groß, bietet aber, dank 360 x 640 Pixel und AMOLED-Technologie, ein farbintensives, brillantes Bild. Einziger Schönheitsfehler: Die Darstellung fällt recht düster aus, was an der AMOLED-Technologie liegt. …weiterlesen