• Befriedigend

    2,9

  • 4 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 14,1 MP
Touch­s­creen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix S80 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    „Handlich flach, leicht, ein guter Begleiter für gute Schnappschüsse.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 14 von 30

    Bildqualität (35%): „gut“ (2,2);
    Videosequenzen (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Blitz (10%): „gut“ (2,2);
    Monitor (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,2);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,6).

  • 58 von 100 Punkten

    Platz 1 von 3

    „Nikon lässt sich das schöne, schlanke, leichte Gehäuse und den großen Touchscreen mit 330 Euro bezahlen. Hauptkritikpunkt ist die Bildqualität im Tele.“

  • ohne Endnote

    45 Produkte im Test

    „Schieber auf und es kann losgehen, mit 5fach-Zoom und Luxus-Touchscreen. Durch Tippen und Gesten wird gesteuert, geblättert, fokussiert; zahlreiche intelligente Funktionen unterstützen bei Foto und HD-Video.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nikon Coolpix S80

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Nikon Coolpix P950

Einschätzung unserer Autoren

Coolpix S80

Ultrafla­che Kom­pakt­ka­mera mit neu­ar­ti­gem Touch­s­creen

Bei der schmalen Coolpix S80 bringt Nikon den verbesserten 3,5 Zoll großen Organic-LED-Touchscreen ins Spiel. Dank seiner extrem hohen Auflösung von 819.000 Bildpunkten soll das Display hervorragende Kontraste und eine naturgetreue Farbwiedergabe bei der Bildbetrachtung ermöglichen. Zum Vergleich: Viele Einsteiger-Spiegelreflexkameras, beispielsweise die Canon EOS 450D oder die Nikon D3100, bieten eine Display-Auflösung von nur 230.000 Pixeln.

Die 99 x 63 x 17 Millimeter kleine Nikon Coolpix S80 arbeitet mit dem Touch-Tracking-Autofokus. Diese Technologie erlaubt die Scharfstellung und Aufnahme eines Fotos oder Videos durch einfaches Berühren des Motivelements auf dem Monitor. Ein weiteres Highlight der Kamera ist außerdem der 5-fache Verwacklungsschutz, der selbst im Gehen ausgesprochen scharfe Bilder machen lässt. Das Objektiv deckt eine praktische Brennweite von 35 bis 175 Millimetern im Kleinbildformat ab und kann somit sowohl im Weitwinkel- als auch im Telebereich problemlos eingesetzt werden.

Neben HD-Videos nimmt die nur 133 Gramm schwere Nikon S80 14,1 Megapixel Fotos auf. Leider ist das Objektiv der Kamera relativ klein. Deswegen besteht die Gefahr, dass Bilder mit einer derartigen Pixelanzahl nicht ausreichend beleuchtet und vom Rauschen negativ beeinflusst werden. Ob gute Abbildungsleistungen einen relativ hohen Preis von rund 310 Euro (Amazon) rechtfertigen, wird sich Anfang Oktober 2010 zeigen, wenn die Kamera auf den Ladentischen landet.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Nikon Coolpix S80

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features
  • Nachtmodus
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Serienbildfunktion
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Lächelerkennung
Sensor
Auflösung 14,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Optischer Zoom 5,0x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3,5"
Touchscreen vorhanden
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 133 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VMA651E1, VMA654E1

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: