Mobistel Cynus T5 im Test

(Radiofähiges MP3-Smartphone)
  • Gut 1,8
  • 3 Tests
76 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 12 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Mobistel Cynus T5

    • connect android

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 7

    „gut“ (399 von 500 Punkten)

    „... Mit 1280 x 720 Pixeln liegt die Bildschärfe unter Normalbedingungen nahe an der für gute Augen gegebenen Grenze. Zudem befinden sich Kontrast und Blickwinkelstabilität auf hohem Niveau. Das Kunststoffgehäuse ist auch ordentlich verarbeitet. ... Viele Apps mit großem Datenbedarf bringen das Cynus T5 an seine Grenze. Ebenfalls grenzwertig ist die Leistung der deutlich aus dem Gehäuse hervorstehenden Kamera. ...“  Mehr Details

    • connect android

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 3

    „gut“ (399 von 500 Punkten)

    „Plus: weitreichend konfigurierbare Dual-SIM-Funktionalität; günstiger Preis; großes, hochaufgelöstes Display; kurze Reaktionszeiten durch flotten Quad-Core-Prozessor; Micro-SD-Card-Slot.
    Minus: schwache Kamera; wenig interner Speicher; kein LTE; leicht empfindliche Oberflächen.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect android in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • areamobile.de

    • Erschienen: 08/2013

    „gut“ (84%)

     Mehr Details

zu Mobistel Cynus T5

  • MOBISTEL CYNUS T5 DUAL SIM 4GB WEISS TOP+EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

    MOBISTEL CYNUS T5 DUAL SIM 4GB WEISS TOP + EXTRAS + RECHNUNG + DHL VERSAND

Kundenmeinungen (76) zu Mobistel Cynus T5

76 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
40
4 Sterne
10
3 Sterne
5
2 Sterne
7
1 Stern
14
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mobistel Cynus T 5

Preiswertes Dual-SIM-Smartphone

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe Handys im Segment um 200 Euro, deren Ausstattung sich durchaus sehen lassen kann. Dabei überrascht, dass hier vor allem eher unbekannte Hersteller punkten können und die großen Marken in Verlegenheit bringen. Ein solches Gerät ist beispielsweise das Mobistel Cynus T5. Selbst in Tests namhafter Handy-Magazine kann das Gerät überraschend gut abschneiden. Kritisiert wird zwar vereinzelt das etwas billige Aussehen insbesondere der Rückseite, die Technik dagegen erhält fast immer Lob.

Gutes Display

Dabei wird zuvorderst gerne das Display erwähnt. Das bietet nämlich auf 5 Zoll Bilddiagonale die ordentliche Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, was einer Pixeldichte von ordentlichen 294 ppi entspricht. Das ist wahrlich nicht schlecht. Darüber hinaus handelt es sich um ein IPS-Panel mit guten Kontrasten, einer natürlichen Farbsättigung und stabilen Seitenblickwinkeln. Lediglich die Farbdarstellung verschiebt sich mit zunehmendem Blickwinkel, es bleibt aber alles weiterhin klar erkenn- und lesbar.

Standard-Chipsatz - aber flüssige Bedienung

Der Chipsatz wiederum besteht aus einem einfachen Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Taktrate und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das ist sicherlich nicht sehr viel, im Test lief das Mobiltelefon damit aber offenbar sehr gut. Auch in dieser Hinsicht wussten die Tester nichts zu kritisieren. Selbst im Browser soll die Bedienung flüssig und ruckelfrei ablaufen – eine Seltenheit in diesem Preissegment. Das liegt vielleicht auch daran, dass die Android-Oberfläche 4.2.1 im Wesentlichen unverändert geblieben ist. Keine komplexen Modifikationen können hier das System ausbremsen.

WLAN mit gutem Empfang

Hinzu kommt, dass das Mobistel Cynus T5 eine sehr runde Alltagsausstattung bietet. Sie besteht aus zwei SIM-Kartenschächten für die gleichzeitige Nutzung zweier Prepaid-Karten oder Verträge, einer 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, einer 2-Megapixel-Frontkamera für die Videotelefonie, Bluetooth 4.0, GPS und WLAN. Das WiFi-Modul soll hierbei überraschend empfangsstark sein, was sicherlich für viele auch ein wichtiges Kaufargument ist. Kurz gesagt: Das Mobistel Cynus T5 ist sicherlich in keiner Hinsicht herausragend, bietet aber ein überzeugendes Gesamtpaket für wenig Geld. Ein echter Kauftipp in dieser Preisklasse (210 Euro, Amazon).

Datenblatt zu Mobistel Cynus T5

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
  • Notizen
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
Display
Displaygröße 5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 155 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MT-9201W

Weitere Tests & Produktwissen

Sein Geld wert?

connect android 3/2013 - Das Cynus T2 der kleinen Firma Mobistel kam im Test gut an. Kann auch das aktuelle Cynus T5 überzeugen?Es wurde ein Smartphone näher betrachtet und mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte. …weiterlesen

Günstig statt billig

areamobile.de 8/2013 - Geprüft wurde ein Smartphone, das die Bewertung „gut“ erhielt. Die Testkriterien waren Handlichkeit und Design, Akkuausdauer, Verarbeitung, Sprachqualität, PIM und Sozialnetzwerke sowie Ausstattung / Leistung, Programme, Software und Bedienung, Messaging, Internet, Musik, Navigation, Kamera sowie Gaming und Video. …weiterlesen