ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

MK Sound V10 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 75%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Unauffälliger, sehr audiophil aufspielender Aktiv-Subwoofer, der schnell und integrativ, aber auch sehr effizient arbeitet. Perfekt für die Zusammenarbeit mit Kompaktboxen in HiFi-, aber auch Heimkinoanwendungen.“

  • Klangurteil: 87 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Dynamik“

    7 Produkte im Test

    Klang: 87 Punkte;
    Ausstattung: „gut“;
    Bedienung: „gut“;
    Verarbeitung: „sehr gut“.

Einschätzung unserer Autoren

V10

Gutes Timing, aus­rei­chend Dyna­mi­kre­ser­ven

Stärken
  1. klingt gut
  2. ist exzellent verarbeitet
  3. hoher Spitzenpegel (105 db)
  4. vergleichsweise kompakt
Schwächen
  1. ohne Fernbedienung/App-Steuerung

1200 Euro sind kein Pappenstiel, für den MK Sound V10 aber angemessen: Der Subwoofer besticht mit exzellenter Verarbeitung, einer aufwendigen Innenverstrebung, setzt bei der Schallwandlung auf ein stattliches 10-Zoll-Chassis mit Papiermembran und Fiberglas-Staubkappe und nicht zuletzt auf einen digitalen Verstärker, der satte 200 Watt bereitstellt. Mit rückseitigen Reglern justiert man Volume, Phase und Crossover – vom Sofa aus geht das mangels Fernbedienung leider nicht. Im Hörtest der Zeitschrift „Audio“ überzeugt der Tieftöner mit gutem Timing und druckvollen Bässen, ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Nicht ganz so kompakt, zudem teurer, dafür tonal und in Sachen Handhabung überlegen: der DB4S von Bowers & Wilkins.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu MK Sound V10

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 200 W
Frequenzbereich 25 - 200 Hz
Gewicht 18 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 350 W
Widerstand 4 Ohm
Konnektivität Analog (Cinch)
Frequenzbereich (Untergrenze) 25 Hz
Abmessungen
Breite 33 cm
Tiefe 35 cm
Höhe 40,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema MK Sound V10 können Sie direkt beim Hersteller unter mksound.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stimmwunder

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Die mussten ihr Können am Ende noch vor meinen Ohren unter Beweis stellen. Das tut der Lautsprecher nach der reichlichen Einspielzeit von mehreren Tagen, an denen sich die anfängliche Verspannung komplett löste, in beeindruckender Manier. Dabei geht es nicht mal um Lautstärke, im Gegenteil: die Kensington ist eine hervorragende Leisetreterin. Der Hochton kommt mit viel Gespür für feine Details, aber mit der horntypischen Dynamik, die auch bei geringen Lautstärken voll zur Geltung kommt. …weiterlesen