Miele WMH 120 WPS Test

(Waschmaschine mit 8 kg Ladekapazität)
  • Gut (1,9)
  • 3 Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Frontlader
  • Freistehend: Ja
  • Wasserverbrauch pro Jahr: 9900 l/Jahr
  • Stromverbrauch pro Jahr: 156 kWh/Jahr
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Füllmenge: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Miele WMH 120 WPS

    • Konsument

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (72%)

    Waschen (40%): „gut“;
    Dauerprüfung (20%): „gut“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“;
    Schutz vor Wasserschäden (10%): „sehr gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 2 von 11
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Waschen (40%): „gut“ (2,2);
    Dauerprüfung (20%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (15%): „gut“ (1,6);
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“ (1,9);
    Schutz vor Wasserschäden (10%): „sehr gut“ (1,3).

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 11/2014
    • 156 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    „EcoTopTen“ hat die Miele WMF120 WPS getestet und eine „Empfehlung“ ausgesprochen. Die ausgezeichnete Waschmaschine ist nach Einschätzung der Experten energieeffizient, wassersparend und verfügt über eine Mengenautomatik. Zudem ist das Gerät mit einem 20 Grad C-Programm und einer Schleuderwirkung von mindestens 1.400 Umdrehungen pro Minute ausgestattet - hier gibt es für die Pürfer keine negativen Punkte.
    Sie vermerken positiv, dass die Maschine sehr leise ist und über eine automatische Waschmitteldosierung via TwinDos verfügt. Zudem sind vielfältige Sonderprogramme nutzbar. Durch die möglichen 1.600 Schleudertouren ist in der Wäsche kaum Restfeuchte enthalten, was Kosten und Zeit beim Trocknen spart - ein absolutes Plus für die Fachleute. Hervorgehoben werden auch die niedrigen Verbrauchswerte der Maschine und das sehr gute Waschergebnis – auch bei Flecken.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Miele WMH 120 WPS

  • Miele WMH120WPS D LW PWash&TDos Waschmaschine FL / A+++

    Energieeffizienzklasse A + + + , Miele WMH120WPS Waschmaschine Lotosweiß EEK: A + + +  TwinDosGanz automatisch ,...

Kundenmeinungen (7) zu Miele WMH 120 WPS

7 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Dosierautomatik rechnet sich nur für den Komfort, nicht für das Konto

Stärken

  1. Stromverbrauch unter Durchschnitt
  2. Thermo-Trommel mit Vorbügeln-Option
  3. Waschmittelreservoir mit automatischer Zugabe
  4. überaus leise

Schwächen

  1. Herstellerwaschmittel für Dosierautomatik teuer

Verbrauch

Wasserverbrauch

Beim Vergleich mit den Verbrauchswerten der Mitbewerber schlägt sich die Miele ordentlich. Mit Argus Augen auf die Literzahl zu achten, lohnt sich nicht einmal mit Blick auf die Rechnung des Wasserwerks. Hauptkostentreiber ist vielmehr der Strom, der zum Erhitzen der Lauge benötigt wird. Eine höhere Literzahl begünstigt wiederum die Leistung.

Stromverbrauch

Das Absenken der Temperatur im 60-Grad-Energiesparbetrieb auf rund 40°C beschert der Miele eine sehenswerte Verbrauchsbilanz. Durch diesen „Trick“ muss zwar die Waschdauer verlängert werden, um die gleiche Waschwirkung zu erzielen. Mit etwa drei Stunden arbeitet die Maschine aber noch vergleichsweise zügig.

Waschqualität

Waschergebnis

Die Testpresse schließt sich den durchweg wohlwollenden Beurteilungen der Verbraucher nicht vorbehaltlos an. Denn bei Flecken zog das hauseigene "TwinDos"-Waschmittel gegenüber einem guten Vollwaschmittel den Kürzeren. Beim Spülen erzielte das Modell - entgegen der Verbrauchermeinung - nur ein Befriedigend.

Lautstärke Schleudern

Respekt: Für eine Maschine mit kraftvollen 1.600 Touren macht die Miele mit ihren Geräuschspitzen von gut 70 dB(A) außerordentlich wenig Krach. Damit eröffnet sich ein breites Betriebsspektrum, das auch die Nutzung in hellhörigen Etagenwohnungen nicht ausschließt.

Schleuderleistung

Der hohen Drehzahl entsprechend entzieht die Maschine der Wäsche beim Schleudern deutlich mehr als 50 Prozent Feuchtigkeit. Dadurch wird die Trocknungszeit im Wäschetrockner verkürzt und der Energieverbrauch verringert.

Ausstattung

Programmauswahl

Ist nur eine kleine Menge leicht verschmutzter Wäsche abzuarbeiten, leistet ein 20-Minuten-Programm schnelle Dienste. Auf den - für viele Miele-Maschinen typischen - Komfort einer Dampfglätten-Funktion muss zwar verzichtet werden. Bügelerleichterung verspricht das Modell trotzdem, denn bei Bedarf glättet die Trommel die Wäsche durch Wärme vor.

Extras

Flüssigwaschmittel kann praktischerweise auch auf Knopfdruck über ein Reservoir im Boden zugeführt werden, und das abhängig vom Verschmutzungsgrad. So praktisch das Patent sein mag: Leider gelingt es Miele nicht, den zu Grunde liegenden Sparsamkeitsgedanken wirklich umzumünzen, da die Maschine mehr Waschmittel zieht als angegeben.

Bedienung

Bedienoberfläche

Miele lässt Nutzerfreundlichkeit auf hohem Niveau erkennen: Das schlicht gehaltene Display leitet Dich schnell durch das Menü und reagiert ähnlich wie bei einem Smartphone schon bei leichter Berührung. Hilfreich: In den Tasten eingefasste LEDs signalisieren die jeweils zugeschalteten Waschoptionen.

Reinigung

Legst Du großen Wert auf einen geringen Reinigungsaufwand, passt das Gerät perfekt zu Dir. So erfordert das Waschmittelfach dank seiner selbstreinigenden Eigenschaften nur selten den Griff zur Bürste. Um auch die Trommel sauber zu bekommen, steht praktischerweise ein Selbstreinigungsprogramm zur Verfügung.

Die Miele WMH 120 WPS wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Datenblatt zu Miele WMH 120 WPS

Bauart
Typ Frontlader
Freistehend vorhanden
Verbrauch
Wasserverbrauch pro Jahr
9900 l/Jahr
Stromverbrauch pro Jahr
156 kWh/Jahr
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Füllmenge 8 kg
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 44 %
Waschdauer Standardprogramm 60°C volle Beladung 179 min
Waschdauer Standardprogramm 60°C halbe Beladung 179 min
Lautstärke beim Waschen 46 dB(A)
Lautstärke beim Schleudern 72 dB(A)
Sicherheit
Kindersicherung
vorhanden
AquaStop
vorhanden
Vollwasserschutz
vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Mengenautomatik
vorhanden
Dosierautomatik
vorhanden
Programmablaufanzeige vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Selbstreinigung vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Waschoptionen
Anti-Fleckenautomatik
vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Separates Schleudern vorhanden
Schleudern abwählbar vorhanden
Separate Temperaturwahl vorhanden
Sparsames Waschen (Eco) vorhanden
Wichtige Sonderprogramme
Anti-Allergie/Hygiene
vorhanden
Handwäsche/Wolle vorhanden
Imprägnieren
vorhanden
Kochwäsche vorhanden
Nachtprogramm
vorhanden
Outdoor
vorhanden
Schnelle Wäsche
vorhanden
Sportbekleidung
vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 59,6 cm
Tiefe 64,3 cm
Gewicht 96 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Auch günstig wäscht gut Konsument 1/2016 - Trotz ähnlicher Ergebnisse zeigen sich Unterschiede je nach Nutzung. Sie ergeben sich beispielsweise durch die Beladung der Maschine. Bei halber Befüllung senken die meisten Maschinen im Test den Energieverbrauch auf 70 bis 80 Prozent des Stroms, den sie für eine volle Ladung benötigen. Anders bei AEG Lavamat und Siemens WM 16Y892: Die beiden halbieren den Verbrauch bei halber Wäschemenge. Einige Maschinen kommen im 60-Grad-Eco-Programm nicht annähernd auf diese Wassertemperatur. …weiterlesen