• Gut 1,6
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 49"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Ja
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Metz Calea 49 TY62 UHD twin im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (90,4%)

    „Premium-TV“

    „Pro: Blickwinkel, HDR10, HLG, guter Media-Player, drehbarer Standfuß, Aufnahmeprogrammierung und Senderlistenbearbeitung per Remote-App, Internetradio, Unicable 2 (JESS), Netzschalter, Sprungmarken und Schnittfunktion, 2× CI+, DLNA-Server.
    Contra: kein Dolby Vision, kein HDR10+, wenige (VoD-)Apps, kein Bild-in-Bild für UHD-Sender.“

zu METZ-Werke Calea 49 TY62 UHD twin

  • Metz Calea 49 TY62 UHD Twin 123 cm (49\) LCD-TV mit LED-
  • Metz Calea 49 TY62 UHD twin - Graphitgrau-Aluminium

    123 cm LED - Fernseher, 49 Zoll, Auflösung: 3. 840x2. 160 Pixel, 4K Ultra HD, H. 265 HEVC, High Dynamic Range (HDR 10) , ,...

Einschätzung unserer Autoren

METZ-Werke Calea 49 TY62 UHD twin

SmartTV-​Licht­blick mit Tra­di­ti­ons­mar­ken-​Flair

Stärken

  1. familientaugliches Direct-LED-Display mit Ultra-HD-Schärfe
  2. Bildwiederholfrequenz 400 Hz, HDR10- und HLG-Kompatibilität
  3. unkomplizierte SmartTV-Software, doppelte Tuner für Linear-TV
  4. WLAN, USB-Recording-Funktionalitäten, zwei CI+-Slots

Schwächen

  1. keine Entschlüsselung dynamischer HDR-Verfahren
  2. klanglich gute Soundausgabe, doch mit zu wenig Power
  3. ohne Sprachsteuerungs-Features
  4. keine optionale Bluetooth-Übertragung des Audiosignals

Das Traditionsmarken-Flair lässt sich Metz ordentlich bezahlen. Zum Teil mit guten Gründen: Verarbeitungsqualität und Ausstattung der Ultra-HD-Fernseher des inzwischen deutsch-chinesischen Herstellers sind immer noch außergewöhnlich. Dennoch erhalten Sie genau dieses SmartTV-Modell mit einem Diagonalenmaß von 123 Zentimetern zu einem moderateren Preis. Obwohl auch hier typische Features wie die Doppel-Tuner für alle linearen Empfangswege - zwecks Sender-Parallelnutzungen - integriert sind, einschließlich USB-Recording-Optionen. Liebhaber klassischer TV-Programme sollen weiterhin besonders berücksichtigt werden. Als Streaming-Fan dürfen Sie sich zudem an der unkomplizierten Bedienbarkeit der SmartTV-Ebene erfreuen. Sinn ergibt der komfortable Contentquellen-Zugang aufgrund der hohen Wiedergabequalität des farbexakten, hellen Direct-LED-Displays und der sorgfältig abgestimmten Signalverarbeitung. Mit natürlich wirkenden 4K-Skalierungen sowie HDR10- und HLG-Kompatibilität für tolle Kontraste.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Metz Calea 49 TY62 UHD twin

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 450 cd/m²
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital Plus
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 19,4 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weitere Tests & Produktwissen

Ultra HD - schärfer, bunter, besser!

video 4/2013 - Die SXRD-Chips sind kompaktere Versionen von Sonys Beamern aus dem Digitalkino. Das ist die Revolution des Heimkinos. Der Business-Gigant TH-152UX1 von Panasonic besitzt eine 3,86-Meter-Diagonale, wiegt über eine Tonne und kostet so viel wie ein Einfamilienhaus. 3D ohne Brille Toshibas Highlight 55ZL2 kam als erster Fernseher für 3D ohne Brille auf den Markt. Um mehrere Blickwinkel für beide Augen zu produzieren, wurden Linsenfolien auf ein Ultra-HD-Panel aufgebracht. …weiterlesen