Metz 55DS9A62A im Test

(OLED-TV)
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Metz 55DS9A62A

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 06/2019

    90 von 90 Punkten; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: scharfe Bilder, brillante Farben; viele smarte Extras; für verschiedene Einsatzzwecke geeignet; intuitive Bedienung.
    Schwächen: leichte Spiegelungen auf Bildschirm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu METZ-Werke 55DS9A62A

  • Metz Blue 55DS9A62A 55 Zoll Ultra HD OLED-Technologie

    Displaydiagonale: 55 Zoll (139 cm) | Ultra HD (3. 840 x 2. 160 Pixel) | OLED - Technologie | Smart - TV - ,...

Einschätzung unserer Autoren

METZ-Werke 55DS9A62A

UHD-Bild der Extraklasse

Stärken

  1. exzellentes UHD-Bild
  2. imposante Schärfe, schöne Farben
  3. sehr guter Ton mit toller Sprachverständlichkeit
  4. hoher Bedienkomfort

Schwächen

  1. groß und schwer

Seinen Hauptjob erfüllt der Metz 55DS9A62A tadellos. Das Bild ist kontrastreich, farbenfroh und superscharf, vor allem UHD-Content wirkt so detailliert und überzeugend, dass laut "lite-magazin.de" selbst ein Cineplex-Kino ins Hintertreffen gerät. Flankiert wird das Ganze von einem astreinen Boxenduo, dessen Klang das Portal als sauber und sehr gut beschreibt, auch in puncto Musikwiedergabe. Unabhängig davon ist der 55-Zoll-Fernseher schnell eingerichtet, er lässt sich kinderleicht bedienen und selbstverständlich stimmt auch die Ausstattung. Konkret: Er bietet Tuner für alle Empfangswege, eine Aufnahmefunktion und den Zugriff auf Online-Mediatheken, Youtube, Netflix und Co. Unterm Strich für 1.500 Euro ein top Fernseher, vor allem aufgrund der Bildqualität.

Datenblatt zu Metz 55DS9A62A

Bild
Technik OLED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 800 cd/m²
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS
Ausgangsleistung 32 W
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Sprachassistent vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer fehlt
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 20,6 kg
Vesa-Norm 300 x 200

Weitere Tests & Produktwissen

Sony betont Umweltaspekt

Ein Fernseher, der wenig Strom verbraucht, schont Umwelt und Geldbeutel. Leider ist im Geschäft nicht immer ersichtlich, ob es sich um einen Stromsparer oder um ein Gerät mit hoher Leistungsaufnahme handelt. Sony will das bei der neuen Bravia WE5-Serie ändern.

Kampf um die TV-Zukunft

SAT+KABEL 5-6/2013 - IPTV wird somit in Zukunft noch viele neue Funktionen bieten. Ein ganz wichtiges Kriterium ist die Flexibilität, auf die wir im Folgenden auch beim Kabelfernsehen eingehen. Fernsehen, wenn es der Zuschauer will Zahlreiche Studien belegen es in regelmäßigen Abständen: Das klassische lineare Fernsehen verliert an Akzeptanz. Der Spielfilm um 20.15 Uhr ist nicht mehr Gesetz. Vielmehr ändern sich die Sehgewohnheiten. …weiterlesen

Ultra HD - schärfer, bunter, besser!

video 4/2013 - So reicht ein 55-Zoll-TV bei einem Sehabstand von zwei Metern völlig aus, weil das Auge keine höhere Auflösung besitzt. UHDTV1 (3.680 x 2.160 Pixel) wird für Fernseher mit 1,5- bis 2,5-Meter-Diagonale empfohlen. Eher für öffentliche Vorführungen gedacht sein soll UHDTV2 (7.680 x 4.320 Pixel). Der ITU-Bericht BT.2246 "aktueller Status von Ultra HDTV" bezweifelt mit Recht, dass die dazu passenden über fünf Meter Bilddiagonale den Weg in private Haushalte finden werden. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 09.06.2019.