G-Klasse [90] Produktbild
Befriedigend (2,6)
83 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Antrieb­s­prin­zip: Die­sel­mo­tor
All­rad­an­trieb: Ja
Antrieb: All­rad­an­trieb
Manu­elle Schal­tung: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Auto­ma­tik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von G-Klasse [90]

  • G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90] G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]
  • G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90] G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90]
  • G 350 BlueTec 4Matic 7G-Tronic Plus (155 kW) [90] G 350 BlueTec 4Matic 7G-Tronic Plus (155 kW) [90]
  • G 63 AMG 6x6 Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90] G 63 AMG 6x6 Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]
  • G 500 lang 4Matic 7G-Tronic (285 kW) [90] G 500 lang 4Matic 7G-Tronic (285 kW) [90]
  • G 280 3.0 CDI Allrad 5-Gang-Automatik Edition PUR (135 kW) [09] G 280 3.0 CDI Allrad 5-Gang-Automatik Edition PUR (135 kW) [09]
  • G 320 CDI lang 4Matic Automatik (165 kW) [90] G 320 CDI lang 4Matic Automatik (165 kW) [90]
  • G 55 AMG Automatik (373 kW) [90] G 55 AMG Automatik (373 kW) [90]
  • G 320 CDI (165 kW) G 320 CDI (165 kW)
  • G 300 CDI Professional Pritschenwagen Allrad Automatik (135 kW) [90] G 300 CDI Professional Pritschenwagen Allrad Automatik (135 kW) [90]
  • Lennson C Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von LeTech Lennson C Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von LeTech
  • G 500 Off-Roader Cabrio Allrad 7G-Tronic (285 kW) [90] G 500 Off-Roader Cabrio Allrad 7G-Tronic (285 kW) [90]
  • G-Klasse Cabriolet [90] G-Klasse Cabriolet [90]
  • G 320 CDI 4Matic 7G-Tronic (165 kW) [90] G 320 CDI 4Matic 7G-Tronic (165 kW) [90]
  • 230 GE Baureihe 460 (90 kW) 230 GE Baureihe 460 (90 kW)
  • G 55 AMG Kompressor (350 kW) G 55 AMG Kompressor (350 kW)
  • 280 GE (169 kW) 280 GE (169 kW)
  • G 320 CDI Cabrio (165 kW) G 320 CDI Cabrio (165 kW)
  • G 500 (218 kW) G 500 (218 kW)
  • G 400 CDI Lang G 400 CDI Lang
  • G 270 CDI (115 kW) G 270 CDI (115 kW)
  • G 400 CDI Station Wagon (184 kW) G 400 CDI Station Wagon (184 kW)
  • G 4x4Camp spaceCAB Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von X-act G 4x4Camp spaceCAB Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von X-act
  • 290 GDT Baureihe 461 (88 kW) [90] getunt von Puch 290 GDT Baureihe 461 (88 kW) [90] getunt von Puch
  • 3C CDI Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von Lennson 3C CDI Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von Lennson
  • G 350 CDI 7G-Tronic (165 kW) [90] G 350 CDI 7G-Tronic (165 kW) [90]
  • G 400 CDI (184 kW) [90] G 400 CDI (184 kW) [90]
  • G-Couture 5.4 Automatik (515 kW) [90] getunt von Mansory G-Couture 5.4 Automatik (515 kW) [90] getunt von Mansory
  • Mehr...

Mercedes-Benz G-Klasse [90] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90]

    „... Vollgas aus dem Stand lässt die G-Karosserie kurz erzittern, dann drückt der Zwölfender 2,6 Tonnen Offroadkompetenz vehement voran. ... Mit einer gesunden Portion Seitenneigung hängt sich der G in Autobahnkurven, bleibt dabei aber stets beherrschbar. Unterhaltsam ist die Fahrt, ja. Sie wird aber niemals zum Krimi oder gar Thriller, auch weil die im Zuge der Modellpflege vergrößerte Bremsanlage das Urgestein jederzeit souverän im Griff hat und die Lenkung präziser geworden ist. ...“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]

    „Der AMG war schon bisher die tragende Säule im Modellprogramm der G-Klasse: über 40 % Verkaufsanteil, mehr als jeder Diesel. Wer einmal den G 63 AMG gefahren hat, der versteht auch, warum Araber, Russen, Amerikaner und Asiaten so auf dieses Auto abfahren: Es betört die Sinne und ist dabei überaus praktisch. Dass es viel Benzin verbraucht, stört nur Europäer.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]

    „Der aktuelle G63 macht jetzt eher auf Gregory Peck als auf John Wayne: ab und zu den Schalk im Nacken, aber sonst meist der Liebling der Zuschauer. Immer noch unnachgiebig und durchsetzungsfähig, aber mit viel besseren Manieren. Niemand braucht ihn wirklich. Aber muss immer alles vernünftig sein?“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90]

    „... Rechts, links, rechts: Der massige G wuchtet sich durchs Kurvendickicht, womöglich wäre die Luftlinie geradeaus hinweg über Curbs und fiese Kurven die bessere Wahl. Denn auch beim stärksten G gehen Böschungswinkel, Wattiefe und Verschränkung vor feinfühligem Einlenken und Agilität. ...“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90]

    „... Wer nicht rechtzeitig den Gasfuß lupft, bringt Gewissen und Führerschein in ernsthafte Gefahr. Es presst einen in den Sitz wie einen Jetpilot beim Start. Das gelassene Brabbeln des V12 schwillt an zu einem wütenden Schrei und der G jagt voran, als würden seine Kräfte nie versiegen. Erst bei 230 km/h haben die Ingenieure einen Riegel vorgeschoben. ...“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90]

    „Mit dem G 65 baut AMG einen komplett sinnfreien Lust-Laster, der sämtliche Spritspar- und Downsizing-Trends konsequent ignoriert. Allein dafür muss man den übermächtigen V12-Dinosaurier mögen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild sportscars in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90]

    „... Aus seiner exponierten Sitzposition visiert der Pilot den Scheitelpunkt an, hält mit der indirekten Lenkung deutlich vor, setzt dabei tunlichst extrem sachte an, lockt den G gefühlvoll ins Eck hinein und streckt dann die Kurve nieder. Als Lohn lässt das ESP Gnade walten. ...“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: G 65 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (450 kW) [90]

    „Plus: Unglaubliche Fahrleistungen, hochwertige Einrichtung, echter Charaktertyp.
    Minus: Zum Teil ruppig-bockige Federung, sehr durstig und sehr teuer.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]

    „Ein Geländewagen mit 544 PS scheint eines der Autos zu sein, die man nicht wirklich braucht. Doch Erscheinungsbild und Sound des Mercedes G 63 AMG sind grandios. In manchen Situationen wirkt die sportliche G-Klasse allerdings übermotorisiert. Nichtsdestotrotz wird der Power-Offroader seine Kundschaft finden, vor allem in der arabischen Welt.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]

    „... Große Fortschritte hat man beim Fahrwerk gemacht. Die beiden Starrachsen werden nun deutlich besser im Zaum gehalten, der AMG rennt nicht mehr so stoisch jeder verfügbaren Fahrbahnrille nach. Zudem wurde das ESP neu abgestimmt. Es verfügt jetzt über eine Anfahr- und eine HOLD-Funktion und stabilisiert im Hängerbetrieb das Gespann. ...“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 4x4Camp spaceCAB Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von X-act

    „... Ausbau, Aufstelldach und Innenausbau von 4x4Camp passen besonders gut zum erprobten Konzept der G-Klasse: Alles ist ähnlich zweckmäßig, robust und intelligent konstruiert wie an diesem klassischen Urbild eines typischen Geländewagens. Genau das macht das Ganze automatisch auch ästhetisch ansprechend.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]

    „... So viel Kraft in einem solchen Auto - da schiebt der Genuss die Vernunft beiseite. Außer auf kurvigen Bergstraßen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild allrad in Ausgabe 11/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]

    „... Vollgas setzt mit kurzer Turboverzögerung einen derart süchtig machenden Ausbruch an Schub frei, dass der Normverbrauch von 13,8 l/100 km rasch in weite Ferne rückt - selbst wenn man das ‚Eco‘-Fahrprogramm mit Start-Stopp-Automatik nutzt: So viel Kraft in einem solchen Auto - da schiebt der Genuss die Vernunft beiseite. ...“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: G 63 AMG 4Matic Speedshift Plus 7G-Tronic (400 kW) [90]

    „Plus: Enorme Kraftreserven, optimale Geländetechnik, viel Platz, hohe Anhängelast, modernisierte Ausstattung.
    Minus: Unhandlich, starkes Wanken, eingeschränkter Federungskomfort, hoher Preis, extrem hoher Verbrauch.“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 500 lang 4Matic 7G-Tronic (285 kW) [90]

    „Plus: Fahrleistungen; Platzangebot; Fahrverhalten Gelände.
    Minus: Verbrauch; Fahrverhalten Strasse; Gewicht.“

  • ohne Endnote

    46 Produkte im Test

    „Auch über 30 Jahre nach Markteinführung ist das G-Modell dank regelmäßiger Modellpflege noch nicht veraltet. Offroad-Tauglichkeit und Langlebigkeit gelten als legendär. Für Familien ist der Klassiker aber nur als langer Viertürer interessant.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: G 4x4Camp spaceCAB Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von X-act

    „... Mit dem Ausbau von 4x4Camp wird der G zu einem Fernreisedampfer, der zwei Personen genug Raum zum Leben gibt. Unter dem Strich ist er nicht billig, aber weit günstiger als ein ausgebauter Unimog und dabei viel geländetauglicher als ein normales Wohnmobil.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 3C CDI Allrad Automatik (135 kW) [90] getunt von Lennson

    „... Der 184 PS starke Dreiliter-Diesel legt sich ins Zeug und schiebt den Lennson unspektakulär, aber zügig auf Tacho 90. Dort fährt das Auto wie gegen eine Wand, und die Nadel rührt sich keinen Millimeter mehr. ... Trotz des langen Radstands hat der 3c eine gute Bauchfreiheit. Die Rampenwinkel vorne und hinten sind ohnehin klasse. Die Achsverschränkung liegt auf dem (hohen) Niveau des Serien-G. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: G 500 Off-Roader Cabrio Allrad 7G-Tronic (285 kW) [90]

    „... Im Mercedes mit seiner üppigen Verglasung genießt man ... eine musterhafte Übersichtlichkeit, die uns beweist, um was uns der automobile Fortschritt gebracht hat. Seine Karosserie ist, wie sie immer war, bis hin zu den auf den vorderen Kotflügeln thronenden Blinker-Warzen, die eine treffliche Zielhilfe bilden, wenn es eng wird. Im Innern zeigt sich Oberklasse-Ambiente ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: G 300 CDI Professional Pritschenwagen Allrad Automatik (135 kW) [90]

    „Der G ist Kult - keine Frage. Mercedes lässt sich diesen Status nur leider auch teuer bezahlen - und ohne Achssperren geht im harten, steifen Professional im Gelände nichts. Auch der V6-Diesel enttäuscht!“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Mercedes-Benz G-Klasse [90]

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Mercedes-Benz G-Klasse [90]

Typ Geländewagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Mercedes-Benz G Klasse - Modellreihe (1990) können Sie direkt beim Hersteller unter mercedes-benz.de finden.