Meizu MX5 im Test

(Smartphone mit Fingerabdrucksensor)
  • Gut 2,4
  • 3 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 20,7 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3150 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
MX6
Produktvarianten
  • MX5 (16 GB)

Tests (3) zu Meizu MX5

    • CURVED

    • Erschienen: 10/2015

    7,3 von 10 Punkten

     Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 08/2015

    „gut“ (82%)

     Mehr Details

    • GIGA.de

    • Erschienen: 07/2015

    63%

    Getestet wurde: MX5 (16 GB)

     Mehr Details

zu Meizu MX5

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Kundenmeinungen (2) zu Meizu MX5

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MX5 (16 GB)

Unglücklicher Verzicht auf Wechselspeicher

Meizu folgt in den Fußstapfen der dominierenden Hersteller wie Samsung und Sony. Auch das chinesische Unternehmen verzichtet nun anders als erwartet auf einen Wechselspeicher. Anstatt 16 Gigabyte intern plus Speicherkartenspeicher bis 128 Gigabyte gibt es beim Meizu MX5 drei verschiedene Varianten mit 16, 32 oder 64 Gigabyte internen Speicher. Eine Speicherkarte kann aber nicht mehr verwendet werden. Und so dürfte die kleinste Version des Handys nahezu untauglich für die Masse sein und nicht wenige Anwender mit Multimedia-Fokus werden wohl die große Ausführung nehmen müssen.

Medienbibliothek austauschen nicht so einfach

Die ist mit umgerechnet 350 Euro aber dann auch schon gut 100 Euro teurer als die Einstiegsvariante. Darüber hinaus wird durch diese Entscheidung der Datenaustausch mit anderen Geräten erheblich erschwert. Seine Medienbibliothek kann man damit nicht einfach von einem Gerät zum anderen mitnehmen oder kopieren. Das dürfte so manchem Anwender wenig schmecken, ist ein Wechselspeicher doch immer wieder ein begehrtes Merkmal, weshalb sich viele Käufer überhaupt erst für ein Handy eines ansonsten eher unbekannten Herstellers entscheiden.

Augenmaß bei der Ausstattung

Bei der restlichen Ausstattung gibt es keine Überraschungen – und das ist gut so. Denn Meizu hat hier gutes Augenmaß gewahrt. Übermäßiges Protzen gibt es bei diesem dem iPhone 6 doch verdächtig ähnlich sehenden Smartphone nicht. Stattdessen gibt es ein 5,5 Zoll großes AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung, was bei dieser Größe allemal für ein gestochen scharfes Bild ausreicht. Quad-HD ist eben überflüssig bei Handys. Angetrieben wird das Gerät vom neuen Helio X10 von MediaTek, einem Chipsatz, der erstmals wirklich auf Augenhöhe mit der Konkurrenz von Qualcomm steht. Acht Prozessorkerne takten hier mit starken 2,2 GHz, gute 3 Gigabyte RAM unterstützen ihn.

Starke Kamera, gute Konnektivität

Ferner gibt es eine hoch auflösende 20,7-Megapixel-Kamera mit Laserfokus und Dual-LED-Blitzlicht – das gibt es sonst nur bei LG oder Sony. Für Selfies gibt es noch eine 5-Megapixel-Kamera, einen Einschub für bis zu zwei SIM-Karten, die gleichzeitig betrieben werden können, und LTE für schnellste Datentransfers. Auch WLAN nach 802.11ac sowie Bluetooth 4.1 sind vorhanden – die Konnektivität ist also hervorragend. Der Akku wiederum ist mit 3.150 mAh angesichts der Ausstattung angemessen dimensioniert, als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Wer vom fehlenden Wechselspeicher also nicht abgeschreckt ist, bekommt hier ein erstklassiges Gerät mit Augenmaß zum fairen Preis.

MX5 (16 GB)

Oberklasse-Smartphone für die Masse?

Meizu hat sich von einem einst winzigen Nischenhersteller zu einem der bedeutenderen chinesischen Handy-Hersteller gemausert. Die Smartphones des Unternehmens sind vielleicht nicht vergleichbar zu den Highend-Kolossen der großen Marken, die Ausstattung ist für sicherlich 95 Prozent der Nutzer aber immer noch mehr als ausreichend. Ganz in dieser Tradition steht auch wieder das neueste Flaggschiff des Herstellers, das Meizu MX5. Erste Informationen dazu stammen von der chinesischen Website „Mydrivers“.

Stark ausgestattet, aber nicht überzogen protzig

Demnach soll das Smartphone über ein 5,5 Zoll großes AMOLED-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung verfügen, was ein sehr scharfes Bild ergibt. Höher können die menschlichen Augen ohnehin nicht auflösen, Meizu beschränkt sich hier also zurecht auf Full-HD anstatt Quad-HD. Im Inneren werkelt zudem ein 2,2 GHz starker Prozessor von MediaTek, der über acht Prozessorkerne verfügt und dank Anbindung an 3 Gigabyte Arbeitsspeicher für eine butterweiche Bedienung sorgen sollte – sofern die verwendete Android-Oberfläche ordentlich programmiert ist.

Kleiner Speicher, aber großer Akku

Beim internen Speicher beschränkt man sich wiederum auf eher kleine 16 Gigabyte – zumindest angesichts eines Oberklassemodells. Doch dank einer microSD-Karte kann man diesen Speicher um satte 128 Gigabyte erweitern, das sollte dann eine Weile vorhalten. Auch eindrucksvoll: Der Akku wird eine Kapazität von 3.150 mAh besitzen und damit groß genug sein, um brauchbare Nutzungszeiten sicherzustellen. Bemerkenswert sind ferner das Metallgehäuse und der integrierte Fingerabdrucksensor.

Sinnvolle Beschränkung verspricht faires Preismodell

Weitere Details sind noch nicht bekannt, doch das Meizu MX5 zeigt schon jetzt, dass man seiner bisherigen Linie treu bleibt. Das Smartphone ist sehr gut, aber nicht überzogen protzig ausgestattet. Die sinnvolle Beschränkung an der richtigen Stelle dürfte sowohl die Ausdauer erhöhen als auch den Straßenpreis senken – ein guter Kompromiss für die Masse also. Ein Release des Gerätes wird übrigens schon ab Juli bis September 2015 erwartet – lange muss man auf konkrete Informationen also nicht mehr warten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Meizu MX5

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 20,7 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Arbeitsspeicher 3 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3150 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 149 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Meizu MX-5 können Sie direkt beim Hersteller unter meizu.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen