Meizu MX6 Test

(LTE-Smartphone)
MX6 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Auflösung Hauptkamera: 21 MP
  • Akkukapazität: 4000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Meizu MX-6

Starkes Highend-Modell mit LTE für alle Netze

Chinesische Highend-Smartphones genießen mittlerweile einen sehr guten Ruf – weit über Asien hinaus. Leider sind viele dieser Modelle nur über Internethändler erhältlich oder entpuppen sich hierzulande nur als eingeschränkt nutzbar. Denn oft wird zwar LTE für schnellsten Internetzugang unterstützt, doch nur für chinesische Netze. Das ist beim kommenden Topmodell Meizu MX6 nicht so: Hier wird ausdrücklich neben dem chinesischen TDD-LTE auch das in Europa gebräuchliche FDD-LTE unterstützt. Das bedeutet ferner: Wir werden das MX6 wahrscheinlich auch bei hiesigen Händlern finden.

Starker Prozessor mit cleverer Arbeitsteilung

Und das dürfte ein Leckerbissen werden. Im Inneren taktet ersten Gerüchten zufolge ein MediaTek Helio X20, der leistungstechnisch auf Augenhöhe mit den beliebten Qualcomm-Chipsätzen agiert. Die nicht weniger als zehn Prozessorkerne, aufgeteilt in drei Cluster, takten mit 1,4 bis 2,3 GHz. Je nach Leistungsbedarf und Optimierungsgrad der Software wird nur einer der drei Cluster aktiv. Das MX6 kann also richtig reinklotzen, aber auch auf sanften Pfoten schreiten – und spart damit ein Optimum an Energie bei zugleich maximierter Leistung. Das ist besonders interessant im Zusammenspiel mit dem besonders schnell ladenden 3.000-mAh-Akku. Er soll in nur einer Stunde auf 75 Prozent hochladbar sein. Wer nicht beständig schlecht optimierte 3D-Spiele zockt, dürfte sich über lange Nutzungszeiten und schnelle Fortsetzungen freuen.

Auch die restliche Ausstattung ist topaktuell

4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte interner Nutzerspeicher stellen einen reibungslosen Betrieb sicher, so dass auch große Apps parallel flüssig betrieben werden können und zugleich im internen Speicher Platz finden. Multimedia-Freunde erhalten außerdem eine 12-Megapixel-Kamera mit sehr lichtstarkem Sony-Sensor und einer Blende von f/2.0 sowie eine 5-Megapixel-Frontkamera. Als Betriebssystem wird zudem das aktuelle Android 6.0 Marshmallow genannt. Auf dieses Gerät darf man definitiv gespannt sein.

zu Meizu MX6

  • Alcatel 5060D-2AALWE2 5V Smartphone, 32 GB Spectrum Schwarz

    Technisch: einwandfreier Zustand - Optisch: keine Gebrauchsspuren -  Lieferumfang: Original - Originalverpackung ,...

Datenblatt zu Meizu MX6

Akkukapazität 4000 mAh
Arbeitsspeicher 3 GB
Auflösung Frontkamera 8 MP
Auflösung Hauptkamera 21 MP
Ausgeliefert mit Version Android 6
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 32 GB
Kamera vorhanden
LTE vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Typ Deca Core
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nachgelegt connect 5/2018 - Fehlenden Mut kann Sony niemand ankreiden. Beim Thema Design zeigen die Smartphones der Japaner seit Jahren selbstbewusst klare Kante. Die XA2-Reihe geht noch mehr Risiko: Beide neuen Mittelklasse-Modelle schert das gängige Android-Dogma "leichter, schlanker, billiger" wenig. Im Vergleich zu den jeweiligen XA1-Vorgängern liegt der angestrebte Verkaufspreis happige 70 Euro höher. Neben dem Gewicht hat mit Werten knapp unter zehn Millimetern auch die Gehäusestärke merklich zugenommen. …weiterlesen


Ambitioniert connect 3/2018 - Das Gerät ist für einen 5,5-Zöller nicht besonders kompakt und liegt recht schwer in der Hand, was unter anderem den hochwertigen Materialien geschuldet ist: Rahmen und Rückseite bestehen aus Aluminium, zusätzlich hat Asus auf den Rücken eine Platte aus kratzfestem Gorilla-Glas geklebt. Die Konstruktion vermittelt einen massiven Eindruck und hohe Stabilität. Haptisch zeigt sich das Zenfone 4 Pro also von seiner besten Seite, und auch die Verarbeitung ist ohne Fehl und Tadel. …weiterlesen


Die Besten Android User 12/2012 - Verbessert hat HTC auch die Kamera. HTC stattet das One X+ mit einem Super-LCD-Bildschirm aus, Android 4.1 ist schon mit an Bord. Sony Xperia V Mit dem auf der IFA 2012 erstmals gezeigten Xperia V setzt Sony seine Serie an Dual-Core-Smartphones mit kompaktem Display fort. So verfügt das Xperia V über ein für Topmodelle eher kleines 4,3-Zoll-Display, das dafür mit einer sehr hohen Pixeldichte punktet. Für ein Highend-Smartphone klar zu mager fällt der interne Speicher von 8 GByte aus. …weiterlesen