Medion Lifetab P10606 Test

(LTE-Tablet)
Lifetab P10606 Produktbild
  • Befriedigend (2,9)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 10,1"
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Betriebssystem: Android
  • Akkukapazität: 7000 mAh
  • Gewicht: 580 g
  • Erhältlich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Medion Lifetab P10606

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 26/2017
    • Erschienen: 12/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,90)

    „Dass es für unter 200 Euro kein Tablet auf iPad-Niveau gibt, ist klar. Aber für diese Preisklasse ist das Medion LifeTab P10606 ein ordentliches Gerät mit gutem Bildschirm, akzeptablem Tempo und alltagstauglicher Akkulaufzeit. Zudem lässt sich der Speicher des Aldi-Tablets erweitern, und fürs mobile Surfen ist sogar LTE an Bord.“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2018
    • Mehr Details

    „gut“ (79%)

    Stärken: günstig zu haben; LTE-Funktion; schneller Speicher und Kartenleser; guter WLAN-Empfang; lange Akkulaufzeit.
    Schwächen: Kamera schwächelt; alter Chipsatz mit schwacher Performance; geringe Maximallautstärke; leuchtschwaches Display; wenige unterstützte LTE-Bänder. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Medion Lifetab P10606

  • Acer Iconia One 10 B3-A40-K7F2 WLAN 16GB Schwarz (NT.LDUEG.004)

    Display: 10, 1 Zoll (25, 7cm) | Auflösung: HD (1. 280 x 800 Pixel) | Speicherkapazität: 16 GB | Betriebssystem: ,...

Datenblatt zu Medion Lifetab P10606

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 224 ppi
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 430
Akku
Akkukapazität 7000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 580 g
Breite 26,2 cm
Tiefe 0,9 cm
Höhe 15,7 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC
fehlt
Bluetooth
vorhanden
GPS vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Zwei für die Couch Computer Bild 26/2017 - Viele Multimedia-Notebooks kommen im 17-Zoll-Format, das Akoya ist aber ein kleineres 15-Zoll-Modell - 3,9 Zentimeter dick und 2,3 Kilogramm leicht. Webseiten, Office-Anwendungen und Spiele zeigte das Medion Akoya im Test mit 1920 x 1080 Bildpunkten und hoher Bildschärfe. Schade: Das Aldi-Notebook beamt Figuren, Fotos und Videos mit verfälschten Farben aufs Display. Bei einem Wert von 56,4 Prozent kann von Farbtreue kaum die Rede sein. …weiterlesen


Wer schlägt das neue iPad? PCgo 12/2013 - Kobo Arc 10 HD Ähnlich wie Amazon bietet der kanadische Büchergigant seinen Kunden nicht nur E-Book-Reader an, sondern auch Tablets. Gedacht sind sie vornehmlich als Lesegerät für elektronische Bücher. Mit dem neuen Arc 10 lässt Kobo allerdings die Tablet-Konkurrenz blass aussehen. Das liegt vor allem daran, dass das 10,1 Zoll große Display mit einer sagenhaften Auflösung von 2560 x 1600 Pixel auftrumpft. …weiterlesen


Akkutipps für Android & Apple PC Magazin 3/2013 - Im Dialog Systemkonfiguration bringen Sie das Register Systemstart nach vorne und deaktivieren alle überflüssigen, automatisch mit Windows startenden Anwendungen. Unter Windows 8 erfolgt die Verwaltung der Systemstartelemente im Task-Manager. 2. Ohne WLAN und Bluetooth Nicht nur Smartphones und Tablets funken im WLAN und unterstützen Bluetooth. Auch nahezu alle aktuellen Notebooks sind mit diesen Funktionen ausgestattet. Anwender, die Bluetooth nicht nutzen, sollten diese Funktion deaktivieren. …weiterlesen


Tipps & Tricks PC-WELT 6/2014 - Über das Kopieren-Symbol in der Statusleiste oben übertragen Sie Dateien vom externen Speicher auf das Tablet. Je nach Dateiformat speichert der Media Importer sie in die Android-Standardordner Pictures, Music, Movies oder Download. Das Pfeilsymbol rechts daneben startet einen Stream, wenn Sie eine passende Videodatei auf dem Speichermedium ausgewählt haben. Während die App problemlos mit FAT(32)-Medien umgehen kann, funktionieren NTFS-Festplatten nicht zuverlässig. …weiterlesen


60 Apps im Test AndroidWelt 1/2013 (Dezember/Januar) - Die Bedienung ist intuitiv, die Gestaltung lieblos. Norton Mobile Utilities Lite Norton Mobile Utilities Lite informiert über installierte Apps, Speichernutzung und Rechenkapazität. Ein APK-Manager ist auch dabei. Mit dem Button "Nutzung" können Sie einen Telefonplan erstellen, beispielsweise über alle Freiminuten und Frei-SMS pro Monat sowie das maximale Datenvolumen. Die App warnt Sie dann, wenn Sie an die Grenzen stoßen. Die Bedienung ist einfach. …weiterlesen