• Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Anzahl der HDMI-Eingänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Marantz SR5012 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 6

    „Im ‚Pure Direct‘-Modus brachte der Goldjunge Stereo-Musik entspannt und im besten Sinne zurückhaltend zu Gehör, Stimmen hatten Schmelz und Körper, Instrumenten gewährte der Japaner ausreichend Luft sowie Raum zum Atmen. Die M-DAC-Funktion zur Verbesserung komprimierter Musik addiert Bässe und Höhen, was für einen lebendigeren Klang sorgt.“

  • „gut“ (79%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: Anschluss-Vielfalt, Bedienung, individuelle Einstellungen für Bild und Ton, Räumlichkeit, eARC, Ortbarkeit.
    Minus: 4K-Skaler ohne individuelle Einstellmöglichkeiten.“

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 3

    „Mit der SR5012 hat Marantz einen gelungenen 7-Kanal-Allrounder im Sortiment: Ordentlich Leistung unter der Haube, guter Klang, ein aktuelles Video-Board und flexible Vernetzungsmöglichkeiten zählen zu seinen Tugenden.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 3/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Marantz SR5012

  • Marantz SR 5012 Netzwerk AV Receiver mit HEOS *silber* MA06046
  • Marantz SR 5012 Netzwerk AV Receiver mit HEOS *schwarz* MA06046

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Marantz SR5012

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Verfügbare Musikdienste
  • Deezer
  • Napster
  • Spotify
  • Tidal
  • TuneIn
  • Juke
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • DSD
  • ALAC
Video
HDR10 vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung vorhanden
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Eingänge 8
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer fehlt
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 10 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Marantz SR-5012 können Sie direkt beim Hersteller unter marantz.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Geballte Power

video 11/2017 - Aus demselben Hause, nämlich Denon & Marantz oder korrekterweise seit Anfang des Jahres Sound United, stellt sich der Marantz SR5012 dem Test - ein 7-Kanal AV-Receiver mit 3D-Audio und 4k/ HDR-Video-Sektion. Zwar zeigt sich dieser Marantz mit typischem, einz i g a r t i g e n Bu l l au g e n - D i s pl ay, bietet dafür aber nicht ganz so viel Auskunft wie die Mitstreiter. Nähere Informationen, wie beispielsweise über In- und Output, erfordern die Betätigung der Info-Taste an der Fernbedienung. …weiterlesen

Receiver Attacke

audiovision 11/2017 - Ausnahme bildet DTS:X, das keine anderen Decoder zulässt. Das Videoboard des Marantz SR5012 akzeptiert 4K/60p-Bilder samt HDCP 2.2, HDR-10 und 4:4:4-Farbauflösung nach BT.2020-Norm an allen HDMI-Ein- wie -Ausgängen; ein Update für HLG und Dolby-Vision folgt später. Der Video-Prozessor rechnet eingehende analoge wie digitale Videosignale bis 4K/30p hoch, der vielseitige Equalizer regelt feinfühlig; obendrauf gibt es 6 vordefinierte Bildmodi, darunter 2 nach ISF-Norm. …weiterlesen