• ohne Endnote

  • 0  Tests

    175  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
175 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kalt­schaum­ma­tratze
Gesamt­höhe: 16 cm
Kör­pe­ran­pas­sung: 7 Zonen
Här­te­grad: H2 -​ medium
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Luxpro [neu.haus] Kaltschaummatratze

Wol­ken­ge­fühl, auch wenn das Geld gerade knapp ist

Von Luxpro Germany kommt eine Gelschaum-Matratze, die ihre Besitzer rundum glücklich stimmt. Sie müssen nur kurz in eines der Verkaufsforen klicken, um vom Wolkengefühl der [neu.haus]-Matratze dank ihres „Memory-Formschaums“ zu erfahren. Und das, obwohl es sich um recht dünnen Viskoschaum handelt, der dem Polyurethan-Block hier nur aufliegt. Die kaum zwei Finger dick sollen schon ausreichen, um jene Nachgiebigkeit im Kontaktbereich Mensch-Matratze herzustellen, die sonst nur teure Viskoschaum-Matratzen erzielen. Und das Beste: Das alles gibt es hier ab 70 Euro (Amazon).

Beim Zonenaufbau scheiden sich die Geister – und die Körpertypen

Obwohl wie so oft im Matratzengeschäft auch hier mit dem 7-Zonen-Kernschnitt Kunden gelockt werden, sind die Käufer nicht davon abzubringen, dass sich der Schaum dadurch perfekt an jede Körperkontur anpasst. Die test-Stiftung (9/2014) zieht andere Erkenntnisse aus solchen Zonenaufbauten: Nicht jeder Körpertyp könne für dieselben Matratzenzonen gleich geeignet sein - und sieben Liegezonen spüre kein Mensch. Überhaupt empfinde jeder Mensch anders, weshalb es auch nicht die beste Matratze gebe, sondern nur eine, die am besten Schläfertyp, der bevorzugten Liegeposition und dem Körpergewicht passt. Wer hierauf Wert legt, kommt um ein Probeliegen im Fachhandel nicht herum.

Drei-Schichten-Aufbau aus unterschiedlichen Schaumhärten

Genau darin liegt auch der Grund für den ewigen Streit um die Härtergrade. Das „H2“ bei der Luxpro [neu.haus], der einzig angebotenen Härte in Größe 180 x 200 x 16 Zentimeter, empfindet mancher als tatsächlich mittelhart, andere zu weich und eine dritte Gruppe zu hart. Laut Hersteller ist sie weich, stützt aber den Körper gut und bietet erholsamen Schlaf. Das Beste jedoch ist der dreiteilige Aufbau: Besagte „Memory“-Schicht deckt zusammen mit der unteren, nur 1 Zentimeter dicken Schaumschicht einen 12 Zentimeter dicken Matratzenkern. Alle Schichten sind aus Kaltschaum gefertigt, nur mit unterschiedlichen Raumgewichten, das heißt Langzeitqualitäten.

Sehr gute Rohdichte bei der obersten Schaumschicht

Ein Einschub: Das Raumgewicht (RG) ist ein Zeichen für Haltbarkeit, wobei die mittlere Qualitätsstufe bei 40 RG beginnt und Spitzenwerte bei 50 RG liegen. Die [neu.haus] setzt hier auf eine aufsteigende Dramaturgie – und setzt auf 20 unten, auf 25 im Kern und oben auf 50 RG. Dabei ist die oberste Schicht entscheidend, da dieses am stärksten von Materialabtrag durch Wärme und Feuchte betroffen ist. Dieser thermoplatische Formschaum steigert durch Körperwärme seine Elastizität und passt sich den Körperkonturen an – offenbar auch lange Zeit nach dem Kauf. Die Matratze ist also so etwas wie ein Superschnäppchen. Erhältlich ist sie für 69 Euro (!) für das Einzelschläfermaß oder 114 Euro für eine klassische Partnermatratze. Andere Größen sind ebenfalls verfügbar.

zu Luxpro [neu.haus] 16 cm-Kaltschaum Matratze

  • [neu.haus] 16 cm Kaltschaum Matratze (180 x 200 cm) Matratze Premium Komfort

Kundenmeinungen (175) zu Luxpro [neu.haus] Kaltschaum-Matratze

4,2 Sterne

175 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
100 (57%)
4 Sterne
28 (16%)
3 Sterne
33 (19%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
9 (5%)

4,2 Sterne

175 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Luxpro [neu.haus] Kaltschaum-Matratze

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ Kaltschaummatratze
Gesamthöhe 16 cm
Erhältliche Liegeflächen
  • 90 x 200
  • 100 x 200
  • 120 x 200
  • 140 x 200
  • 180 x 200
Liegeeigenschaften
Körperanpassung 7 Zonen
Härtegrad H2 - medium

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: