Watch Urbane Produktbild
Gut (2,1)
13 Tests
ohne Note
239 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Ja
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Ja
Kom­pa­ti­bel zu Android: Ja
Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes: Ja
GPS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

LG Watch Urbane im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) Note: 1

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 2 von 6

    „Plus: Akku: Längste Laufzeit im Test; Preis: Sehr viel Leistung für 210 Euro.
    Minus: Gehäuse: Plastik-Rückseite; Ausstattung: Kein Umgebungslichtsensor.“

  • „gut“ (2,14)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 8

    „... Der Datenaustausch zwischen Watch Urbane und Smartphone läuft nicht nur per Bluetooth, sondern kann auch über eine WLAN-Verbindung stattfinden. Einen passenden Netzzugang vorausgesetzt, erhalten Sie damit ... auch dann Benachrichtigungen über entgangene Anrufe, wenn Sie das Smartphone nicht mit sich führen. Die im Datenblatt angegebenen 36 Stunden Akkulaufzeit lassen sich aber nur mit ausgeschaltetem WLAN erreichen.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 2 von 11

    „Etwas schicker. Bedienung und viele Funktionen ähnlich wie bei LG G Watch R. Genaue Fitnessdaten. Navigiert mit ‚Google Maps‘. Für Android-Handys gedacht. Sieht dank Edelstahlgehäuse hochwertig aus. Kurze Akkulaufzeit.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 3 von 6

    „Plus: Gute Displayqualität; Gefälliges Design.
    Minus: Gehäuse etwas zu klobig; Kunststoff-Rückseite wirkt billig.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „LG möchte seine Smartwatch als traditionelle Uhr durchgehen lassen. Die Urbane bringt Standard-Funktionalitäten in Abhängigkeit eines Smartphones mit sich, aber auch nicht viel mehr. Die Fassung trägt leider sehr auf und wirkt dadurch an dünneren Handgelenken klobig. So macht LG sowohl mit der Technik als auch der Ästhetik einen bestenfalls durchschnittlichen Eindruck.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Vorteile: Macht nicht den Anschein einer Smartwatch.
    Nachteile: Wirkt sehr groß auf dünnen Handgelenken; tägliches Aufladen bei gelegentlicher Nutzung.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    Display: „sehr gut“;
    Funktionsumfang: „gut“;
    Laufzeit: „schlecht“;
    Bedienung: „zufriedenstellend“.

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „Pro: Top-Verarbeitung; Gutes Display.
    Contra: Software verschenkt Potenzial.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,22)

    „Die LG Watch Urbane soll trotz viel Plastik und Retro-Design im oberen Preissegment mitspielen. Android Wear 5.1 allein ist den Aufpreis nicht wert.“

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    Erster Check: 5 von 5 Punkten

    „Pro: hochwertige Materialien; perfekte Verarbeitung; schöne Optik; einfache Bedienung; 1,3-Zoll-OLED-Display mit 320 x 320 Pixeln; Prozessor mit 1,2 GHz; LTE; GPS; Herzfrequenzmesser; 4 GB Nutzerspeicher; gute Ausstattung; staub- und wasserdicht (IP67).
    Contra: volle Funktionalität nur mit Smartphone.“

  • 4 von 5 Punkten

    16 Produkte im Test

    „... Die LG Watch Urbane präsentiert sich in technischer Hinsicht zurückhaltender und weist lediglich die gewohnten Features einer Smartwatch auf, läuft dafür aber mit Android Wear.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu LG Watch Urbane

  • LG Watch Urbane W150 Smartwatch Silver - Neutrale Verpackung
  • LG W150, 3,3 cm (1.3 Zoll), P-OLED, Touchscreen, 4 GB, WLAN, 64 g
  • LG W150: Watch Urbane - Smartwatch Gold
  • LG Watch Urbane W150 Smartwatch Silver Neuware DE Händler sofort lieferbar
  • LG Watch Urbane Smartwatch (3,3 cm (1,3 Zoll) P-OLED Display,

Kundenmeinungen (239) zu LG Watch Urbane

4,4 Sterne

239 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
140 (59%)
4 Sterne
54 (23%)
3 Sterne
9 (4%)
2 Sterne
16 (7%)
1 Stern
21 (9%)

4,2 Sterne

235 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

4 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Watch Urbane

Star­kes Dis­play und ein­fa­che Hand­ha­bung in einem über­großen, aber robus­ten Gehäuse

Stärken
  1. leuchtstarkes, scharfes Display
  2. flüssige und komfortable Bedienung
  3. robustes Gehäuse
  4. eigenes WLAN-Modul
Schwächen
  1. ungenaue Aktivitätsmessung
  2. großes und schweres Gehäuse
  3. keine automatische Helligkeitsregelung

Handhabung

Akku

Die LG Watch Urbane reiht sich in Sachen Ausdauer im Marktmittelfeld ein. Auch bei intensiver Nutzung hält die Batterie einen ganzen Tag durch, für einen zweiten Tag müssen allerdings viele Stromsparfunktionen genutzt werden. Bei aktiviertem WLAN-Modul nimmt die Laufzeit stark ab. Das Aufladen geht schnell vonstatten.

Display

Die Auflösung kann nicht ganz mit der aktuellen Konkurrenz mithalten, aber einzelne Pixel sind nur bei genauem Hinsehen erkennbar. Die Leuchtkraft ist hoch genug, um auch bei direktem Sonnenlicht noch den Bildschirminhalt erkennen zu können. Der fehlende Umgebungslichtsensor wird von Käufern wie Testern vermisst.

Bedienung

Die verbaute Hardware bietet genug Leistung für eine weitestgehend ruckelfreie Bedienung. Die Einrichtung und Bedienung sind Käufern zufolge einfach, aber die Steuerbefehle nicht immer ganz intuitiv. Der Vibrationsmotor ist vergleichsweise schwach, wodurch Benachrichtigungen schnell verpasst werden können.

Smart-Funktionen

Sport & Gesundheit

Während die Sensor-Ausstattung eine volle Tauglichkeit für das Fitnesstracking suggeriert und sich Tester auch recht zufrieden mit den Tracking- und Analysefunktionen zeigen, finden sich in Käuferrezensionen viele Beschwerden über Messgenauigkeit bei Puls und Schritten. Außerdem ist die Uhr für viele Aktivitäten zu klobig.

Apps & Kommunikation

Für die Nutzung der Watch Urbane ist ein verbundenes Smartphone zwingend erforderlich. Dieses wird nicht nur per Bluetooth kontaktiert, sondern auch per eigenem WLAN-Modul, wenn das Handy mal zu weit entfernt liegt. Die Sprachsteuerung arbeitet zuverlässig.

Verarbeitung & Tragekomfort

Größe & Gewicht

Das Gehäuse ist relativ groß geraten, wodurch sie gerade bei schlanken Handgelenken stark aufträgt. Der Tragekomfort wird von vielen als angenehm empfunden, aber vereinzelt finden sich Beschwerden über ein unangenehmes Drücken am Handgelenk. Mit 63 Gramm ist sie zudem kein Leichtgewicht.

Material

Das Edelstahlgehäuse wirkt stabil und recht wertig. Wasserkontakt übersteht die LG-Smartwatch unbeschadet. Das Armband ist anfangs etwas steif, lässt sich aber gegen handelsübliche Armbänder austauschen. Dies gestaltet sich aber recht kompliziert, weshalb ein Besuch im Uhrengeschäft hier ratsam ist.

Watch Urbane

Die Smart­watch mit dem Plus an Luxus

Wie das Online-Magazin areamobile.de berichtet, hat der südkoreanische Elektronikriese LG etwa zwei Wochen vor dem Mobile World Congresse 2015 in Barcelona seine ersten Geräte veröffentlicht. Darunter befindet sich eine neue Smartwatch mit der Bezeichnung Watch Urbane. Sie trägt also nicht mehr das „G“ im Namen, welches bislang für besonders hochwertige Produkte bei LG stand. Doch genau das ist eigentlich die Absicht der neuen Uhr: Sie soll gezielt die Käufer des Luxussegmentes ansprechen.

Edles Chassis, aber sporttauglich

Denn die bisher erhältliche Smartwatch von LG ist eher sportlich gehalten, die neue dagegen besitzt ein hochwertige Metallgehäuse, das wahlweise silbern oder leicht golden glänzt. Wie areamobile.de den Hersteller zitiert, soll die Uhr den „anspruchsvollen Kosmopoliten“ ansprechen. Das Chassis ist denn auch auch rostfreiem Edelstahl, das nach IP67 sogar komplett gegen Staub und Wasser abgedichtet wurde. Das mitgelieferte 22-Millimeter-Armband kann gegen beliebige andere Armbänder dieser Größenordnung ausgetauscht werden.

Technik vom Vorgängermodell

Die Technik im Inneren dagegen dürfte vielen bekannt vorkommen vom Vorgänger: Die Power liefert ein etwas älterer Snapdragon 400 mit 1,2 GHz Taktrate, 512 Megabyte Arbeitsspeicher müssen dem System Android Wear ausreichen. Weiterhin gibt es 4 Gigabyte Nutzspeicher, einen 410 mAh starken Akku und ein kreisrundes Display von 1,3 Zoll Durchmesser mit 320 x 320 Pixeln Auflösung. Ferner gibt es einen optischen Pulsmesser, ein Barometer und die üblichen Bewegungssensoren für das Lauf-Tracking.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Smartwatches

Datenblatt zu LG Watch Urbane

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 63,4 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Durchmesser 45,5 mm
Bautiefe 10,9 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium fehlt
Edelstahl vorhanden
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone vorhanden
Tasten fehlt
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Wear OS
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Mobilfunk
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 410 mAh
Laden per Magnetkontakt fehlt
Display
Displaygröße 1,3"
Displayauflösung (px) 320 x 320
Pixeldichte 146 ppi
Technische Ausstattung
Prozessor Quad Core
Prozessorleistung 1,2 GHz
Kamera fehlt
Lautsprecher fehlt
Mikrofon vorhanden
Speicher
Arbeitsspeicher 512 MB
Interner Speicher 4 GB
Speicherkartensteckplatz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema LG Watch Urbane können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: