• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: 8K
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

65NANO959NA

Bezahl­ba­rer, trotz­dem sehr luxu­ri­öser 8K-​Riese

Stärken
  1. „8K NanoCell IPS“-/„Slim Direct LED“-Riesendisplay, guter 2.2-Raumklang
  2. „α9 Gen3“-Prozessor für natürliches 8K-Upscaling, u.a. Dolby Vision IQ, HGiG-HDR-Gaming
  3. SmartTV-Plattform webOS 5.0 mit AI-Features, umfassende Spracherkennungs-Optionen
  4. 2fache TV-Tuner-Infrastruktur für Parallelnutzungen, Bluetooth-Audio, Dolby Atmos
Schwächen
  1. Bereitstellung von Software-Updates langfristig ungewiss

Der luxuriös ausgestattete SmartTV-Riese mit einem Diagonalenmaß von 164 Zentimetern und feiner 2.2-Kanäle-Soundausgabe basiert zwar nicht auf der markeneigenen, überragenden OLED-Displaytechnologie. Im Gegensatz zu den meisten anderen Spitzenklasse-Fernsehern von LG. Doch die „Slim Direct LED“-Bauweise mit weitem Betrachtungswinkel und „Full Array Dimming“ ist sogar langlebiger - und zugleich preiswerter. Selbst in Sachen Kontrastintensität kann das Panel gut mithalten. Eigentlicher Hammer aber die 8K-Auflösung, welche sich bei Ihnen im Wohnzimmer mangels nativem 8K-Content vor allem über die Upscaling-Künste der Signalverarbeitung definieren würde. Der a9-Bildprozessor der dritten Generation schraubt auch das Niveau der Wiedergabe von HDR-Effekten nach oben. Derweil will die webOS-SmartTV-Software einen Vorgeschmack auf die fernere Zukunft geben, beispielsweise mit besonders mächtigen Sprachsteuerungs-Ressourcen. Glasklare Kaufempfehlung.

zu LG 65NANO959NA

  • LG 65NANO959NA NanoCell LCD TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, UHD 8K, SMART TV,

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu LG 65NANO959NA

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung 8K
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ vorhanden
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 100 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • Dolby Atmos
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 28,1 kg
Vesa-Norm 400 x 400

Weitere Tests und Produktwissen

Kabelfrei & glücklich

PCgo - Für WirelessHD sind bereits Wiedergabegeräte im Handel. Eine Liste mit Modellen finden Sie unter www.wirelesshd.org/consumers/ product-listing. Mobile Geräte mit dem TV verbinden: Miracast WHDI und WirelessHD eignen sich zum Überbrücken von HDMI-Verbindungen, die sehr hohe Bandbreiten erfordern oder Blu-ray-Inhalte mit 3D übertragen sollen. Miracast setzt dagegen den Schwerpunkt vor allem auf die Übertragung von Bildsignalen und Sound von mobilen Geräten auf Fernseher. …weiterlesen

Der beste TV-Empfang

PC-WELT - Bei Video Web TV handelt es sich um eine Smart-TV-Nachrüstlösung, welche aus einem herkömmlichen Fernseher einen modernen Internet-Smart-TV macht. Die TV-Box nutzt die Internetleitung zum Abrufen von hochauflösenden Bewegtbild-Inhalten. Angeboten werden die Mediatheken der Fernsehsender, HbbTV, zahlreiche HD-Fernsehsender per IP-TV mittels Zattoo, Maxdome, Red Bull TV, Internetradio, Youtube, Musikfernsehen, Comedy sowie webtypische Inhalte wie etwa Wikipedia. …weiterlesen

Gelungenes 3D-Kino für kleine Wohnzimmer

CHIP HD-WELT - Ein Flimmern ist ebenfalls nicht zu sehen. Der gemessene Schachbrettkontrast in 3D fällt mit 124:1 sehr hoch aus. Der Helligkeitsverlust durch die aktive Shutterbrille liegt im üblichen Rahmen. Die eine im Lieferumfang enthaltene Brille ist allerdings recht klobig und schwer. Zudem kostet jedes weitere Modell rund 90 Euro. Beim Panasonic verdient auch das zweidimensionale Bild sehr gute Noten. Inhalte von allen Tunern sind scharf und farbenfroh - sowohl in HD wie auch in SD. …weiterlesen

Extrascharf

video - Nicht ganz das Niveau der Testsieger erreichte der Grundig im Bildtest, in bewegten Szenen störten False-Contour-Effekte. Doch insgesamt brillierte er mit hoher Plastizität und besonders sattem Schwarz. LG ELECTRONICS RZ-42 PX 10 Vergleichsweise schlicht wirkt der LG inmitten der aufwändig gestylten Konkurrenz, doch die umfangreichste Ausstattung im Testfeld lässt Heimkino-Enthusiasten frohlocken: DVI-I, RGB, RS-232 und Komponenten-Eingang lassen kaum Verkabelungswünsche offen. …weiterlesen