LG 49UH620V im Test

(DVB-T2 HD-Fernseher)
  • keine Tests
61 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 49"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Tolle Bildqualität, solide Ausstattung, aber Tücken bei der Bedienung

Stärken

  1. scharfe Bilder, stabiler Blickwinkel
  2. umfassende Bild- und Toneinstellungen
  3. Apps starten zügig und laufen stabil
  4. drei Tuner, drei HDMI-Eingänge

Schwächen

  1. mäßiger Bass
  2. nur ein USB-Anschluss
  3. umständliche Sendersortierung
  4. Fernbedienung könnte komfortabler sein

Bild & Ton

Bildqualität

Das Bild ist gestochen scharf, vor allem bei UHD-Material. Doch auch Full-HD-Inhalte kommen sehr gut zur Geltung. Weiter loben Nutzer die Farb- und Bewegtdarstellung sowie die Blickwinkelstabilität des IPS-Displays. Nur vereinzelt klagt man über dunkle Ecken bzw. eine ungleichmäßige Ausleuchtung.

Tonqualität

Überragend klingt der 49UH620V nicht. Vor allem im Bassbereich bleibt Luft nach oben, was je nach Verwendung aber nicht stören muss – etwa bei den Nachrichten oder einer Talkshow. Bei Filmen, Musikvideos und Spielen fährst Du mit Soundbars, Soundbases oder ähnlichen Lösungen besser.

Einstellungen

Mit den richtigen Einstellungen kannst du die Bildqualität optimieren – und an Möglichkeiten zur individuellen Bildeinstellung mangelt es nicht. Die Audio-Einstellungen sind ähnlich umfassend, hier stehen diverse Sound-Modi und ein Equalizer für die einzelnen Frequenzbereiche zur Auswahl.

Ausstattung

Smart TV

Das Betriebssstem WebOS ist übersichtlich und bequem. Apps starten zügig, Inhalte aus dem Netz laufen problemlos – selbst in UHD-Qualität. Nutzer loben die Smartphone-App zur Fernsteuerung, mit der Du den Mauszeiger komfortabel über den Schirm bewegen und Texte zügiger eingeben kannst.

Empfang & Aufnahme

Einen TV-Receiver musst Du nicht anschließen: Im Gehäuse sitzen Tuner für alle Empfangswege, darunter einer für HD-Sender via Antenne (DVB-T2-HD). Die Sender sind schnell gefunden und lassen sich nach Anschluss eines USB-Speichers aufnehmen bzw. zwecks zeitversetztem Fernsehen puffern.

Anschlüsse

Den meisten Nutzern reichen drei HDMI-Eingänge. Geräte ohne HDMI-Ausgang, etwa einen VHS-Recorder oder ältere Spielekonsolen, kannst Du per Komponente / Composite-Video anschließen. Schade: Es gibt lediglich einen USB-Anschluss für Sticks, Festplatten und Bluetooth-Adapter.

Handhabung

Bedienung

Das Gerät ist schnell aufgebaut, eingerichtet und reagiert zügig. Im Menü findet sich die Kundschaft nach kurzer Eingewöhnung gut zurecht. Surfst Du häufig im Internet, empfiehlt sich eine drahtlose Tastatur nebst Maus, denn mit der Standard-Fernbedienung ist das Ganze etwas umständlich.

Sendersortierung

Umständlich und bei vielen Sendern zeitaufwändig. Zwar kannst Du die Senderliste auf einen USB-Speicher kopieren, am Computer mit einer Freeware (ChanSort) bearbeiten und zurück zum Fernseher spielen, doch selbst das könnte nach Meinung der Kunden komfortabler gelöst sein.

Fernbedienung

Eine Magic Remote zur Zeige- und Sprachsteuerung wird nicht mitgeliefert. Leider, denn der Standard-Fernbedienung kann die Kundschaft wenig abgewinnen: Das Steuerkreuz ist unglücklich platziert, der Drücker an sich leicht überfrachtet. Im Vergleich zum Fernseher wirkt sie außerdem billig.

Der LG 49UH620V wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt 49UH620V

49UH620V

Für wen eignet sich das Produkt?

Auf 49 Zoll, umgerechnet 123 Zentimeter in der Diagonale, zeigt der 49UH620V viermal so viele Bildpunkte wie ein Full-HD-Fernseher. Wer also gern nah am Schirm sitzt, ohne dass Schärfe verlorengeht, liegt bei diesem Modell richtig. Sie sparen außerdem Geld und Platz für einen TV-Receiver, denn LG hat Tuner für alle Empfangswege verbaut. Sind Netzwerk- und Internetfunktionen gefragt, kommen Sie ebenfalls auf ihre Kosten, während 3D-Fans nach einer Alternative suchen müssen.

Stärken und Schwächen

3D-Blu-ray-Filme und ähnliche Inhalte unterstützt der 49-Zöller nicht. Dafür erfüllt er die Voraussetzungen des Standards HDR-10 (HDR Pro), demnach können sie HDR-Bilder zuspielen, die besonders kontrast- und leuchtstark sind. Zugleich verspricht das LC-Display dank IPS-Technik (In Plane Switching) eine höhere Blickwinkelstabilität als LC-Displays mit TN-Technik (Twisted Nematic). Fernsehbilder bringt das Gerät via Antenne, Kabel und Satellit auf den Schirm, wobei LG einen Tuner für den neuen Standard DVB-T2 verbaut hat, der mit einem HEVC-Decoder kombiniert wird – somit sind Sie für die Zukunft des digitalen Antennenfernsehens gerüstet. Auch bei UHD-Sendern via DVB-S2 und bei UHD-Inhalten aus dem Internet, etwa bei Filmen und Serien von Netflix, kommt die Bildkompression mittels HEVC zum Zuge. Nach Anschluss eines USB-Speichers lassen sich Sendungen aufnehmen. An Smart-TV-Funktionen mangelt es nicht: LG setzt auf das prämierte Betriebssystem WebOS, hier in Version 3.0, wirbt mit Apps für Online-Videotheken und andere Internetdienste, mit dem HbbTV-Standard für die Mediatheken der TV-Sender, mit einem Webbrowser und nicht zuletzt mit der Möglichkeit, den Fernseher mit einem Smartphone / einem Tablet im Heimnetz zu steuern. Auch Direktübertragungen von Android-Smartphones gehören dank Wi-Fi Direct und Miracast zum Repertoire des 49-Zöllers.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf 3D-Effekte und doppelte Empfangsteile, die USB-Aufnahmen parallel zur Wiedergabe eines anderen Senders ermöglichen würden, müssen Sie verzichten. Ansonsten ist der 49UH620V sehr umfassend ausgestattet, was sich natürlich im Preis niederschlägt: Bei amazon werden für den schmucken Ultra-HD-TV von LG, der sich sogar mit HDR-Inhalten füttern lässt, 950 Euro fällig. Praktische Tests und erste Erfahrungsberichte, die verraten würden, wie gut der Fernseher seine Aufgaben erledigt, gibt es leider noch nicht.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 43UM7000PLA webOS 4.0 SMART 4K UHD LED Fernseher

    Bilddiagonale: 43" (109 cm) Auflösung: 3840 x 2160 PixelAnschlüsse: WLAN, HDMI, USB, LAN, Optisch, ,...

Kundenmeinungen (61) zu LG 49UH620V

61 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
25
4 Sterne
12
3 Sterne
14
2 Sterne
4
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 49UH620V

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 90 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema LG 49 UH 620V können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen