• keine Tests
61 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 43"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Tolles Bild für kleines Geld

Stärken

  1. knackig-scharf dank UHD-Auflösung
  2. logisches und schnelles Betriebssystem
  3. stabile Apps und Mediatheken

Schwächen

  1. lediglich ein USB-Anschluss
  2. frustrierende Sendersortierung

Bild & Ton

Bildqualität

Mit seiner UHD-Auflösung auf 43 Zoll bietet der LG 43UH620V ein knackig-scharfes Bild. Nutzer beschreiben es als beeindruckend, nicht zuletzt dank der leuchtenden und natürlichen Farbwiedergabe. SD-Inhalte wiederum fallen naturgemäß etwas ab, sehen aber ebenfalls gut aus.

Tonqualität

Die zwei TV-Boxen werden mit 20 Watt belastet und erfüllen ihren Zweck. Sie geben den Filmton ordentlich wieder, Vibrationen oder Brummtöne treten nicht auf. Dennoch: Für echte Kinoatmosphäre musst Du nachrüsten, etwa mit einem 5.1-Set oder einer Soundbar.

Einstellungen

Wege zur Bildanpassung gibt es genug. Lob gibt es für die flüssige Darstellung im Gaming-Modus, weniger gut klappt die Unschärfenglättung via "TrueMotion". Kritisiert werden zudem Teile des Audiomenüs. Konkret: Beim Anschluss externer Lautsprecher sind die Einstellungen kompliziert.

Ausstattung

Smart TV

Der Smart TV-Auftritt gefällt. Apps laufen stabil, vor allem die Amazon-Wiedergabe klappt gut, so das Fazit der Nutzer. Auch die Mediatheken der TV-Sender machen Spaß, zudem gibt es keine Probleme beim Mediastreaming. Sprich: Filme und Videos, die auf dem Smartphone oder Desktop liegen, kannst Du ohne Aussetzer zum Fernseher schicken.

Empfang & Aufnahme

Gut aufgestellt ist der 43UH620V beim Empfang. HD-Inhalte bringt er über die üblichen Kanäle auf den Screen, also Antenne, Kabel oder Satellit. Hinzu kommt, dass Du via USB Sendungen auf eine Festplatte oder einen Stick ziehen kannst. Einziger Wermutstropfen: Ein anderes TV-Programm läuft während der Aufnahme nicht. Dafür fehlt ein zweiter Tuner.

Anschlüsse

Drei HDMI-Eingänge sind Standard, hier ist Platz für Spielkonsole, Blu-ray-Player und weitere Quellen. Etwas mager dafür: Es gibt nur eine USB-Buchse und den Funkstandard Bluetooth hat LG weggelassen. Du hast damit keine direkte Möglichkeit zum Anschluss einer kabellosen Tastatur.

Handhabung

Bedienung

Zu den Stärken des LG zählt die Bedienung. Die Einrichtung gelingt ohne Spezialwissen, das Bildschirmmenü ist logisch, die Navigation flüssig. Überhaupt erhällt die Performance viel Lob. Nutzern gefällt, dass der Fernseher schnell startklar ist, Apps zügig öffnet und beim Zappen keine Zeit verliert. Ein guter Auftritt.

Sendersortierung

Nutzt Du den Sendermanager, ist Geduld gefragt. Kritisiert wird vor allem, dass Du Programmen keine beliebige Position zuweisen kannst, sondern das Ganze nur über Paare funktioniert, quasi als Nummerntausch. Schneller geht es, wenn Du die Liste auf einen Stick ziehst und via Notebook sortierst, etwa mit dem kostenlosen Tool ChanSort.

Fernbedienung

Nicht besonders gut kommt die Fernbedienung an. Die Tasten werden als zu gleichförmig, die Gliederung generell als unglücklich empfunden. Beispielsweise stehen für sehr viele Funktionen extra Buttons bereit. Dadurch wirkt die Oberfläche überfrachtet. Eine mögliche Alternative: Du bedienst den Fernseher via Smartphone.

Der LG 43UH620V wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt 43UH620V

43UH620V

Für wen eignet sich das Produkt?

Sie lieben Netflix? Dann kommt der 43UH620V genau richtig, denn mit Netzwerk- und Internetfunktionen geizt das Modell nicht. Empfehlenswert ist der 43-Zöller auch aus anderen Gründen. So können Sie näher als üblich an den Schirm rücken, denn der zeigt viermal so viele Bildpunkte wie ein Full-HD-Display, nämlich 3840 x 2160. Wer im Wohn- oder Schlafzimmer keinen TV-Receiver anschließen will, der ja seinerseits Platz beansprucht und obendrein eine eigene Fernbedienung verlangt, wird ebenfalls fündig.

Stärken und Schwächen

Im Inneren des Gehäuses, das ohne Standfuß 8,2 Zentimeter tief ist, gibt es Tuner für Antenne, Kabel und Satellit (DVB-T2, DVB-C, DVB-S2), die LG mit einem Decoder für HEVC/H.265 kombiniert. Dank HEVC-Unterstützung sind Sie bereit für das neue HD-Antennenfernsehen, können Ultra-HD-Programme via DVB-S2 und obendrein UHD-Streams aus dem Internet anschauen, denn alle diese Inhalte sind mit HEVC komprimiert. Auch per USB lassen sich Videos in UHD-Qualität abspielen. Darüber hinaus mutiert der LCD-TV nach Anschluss eines USB-Speichers zum TV-Recorder, genauer: Er archiviert Sendungen dauerhaft oder puffert sie, damit man zeitversetzt fernsehen kann. Externe Quellen, zum Beispiel Blu-ray-Player, kontaktieren den 43-Zöller über drei HDMI-Eingänge. Man darf wohl davon ausgehen, dass alle drei HDMI-Eingänge UHD-Signale mit 60 Hertz und den neuen Kopierschutz HDCP 2.2 akzeptieren – im Datenblatt sind diese Infos leider nicht zu finden. Keinen Zweifel gibt es an den Smart-TV-Fähigkeiten, hier setzt LG auf das prämierte Betriebssystem WebOS, auf Apps für alle gängigen Online-Dienste, auf HbbTV, DLNA, Smartphonesteuerung und Direktübertragungen via Miracast.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei einem 43-Zöller ergeben 3840 x 2160 Bildpunkte nur dann Sinn, wenn Sie sehr nah am Gerät sitzen. Übrigens kommt das IPS-Display des 43UH620V auch mit HDR-Inhalten zurecht, die besonders kontrast- und leuchtstarke Ergebnisse versprechen. Schon allein deshalb, aber natürlich auch mit Blick auf die restliche Ausstattung, die sehr üppig ausfällt, sind die geforderten 749 Euro (amazon) vertretbar, wobei der Preis sicher noch fällt. Nahezu identisch ausgestattet, allerdings mit einem doppelten Standfuß: der 43UH6109.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 49SM8050PLC LED-Fernseher (123 cm/49 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, NanoCell)

    Energieeffizienzklasse A, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Energieeffizienzklasse (Skala) , A (A + + + bis D) , ,...

Kundenmeinungen (61) zu LG 43UH620V

3,6 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
24 (39%)
4 Sterne
10 (16%)
3 Sterne
12 (20%)
2 Sterne
5 (8%)
1 Stern
9 (15%)

3,6 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 43UH620V

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 102 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema LG 43 UH620V können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

JVC LT-48VT70GPanasonic Viera TX58DXW734Metz 43TW19Sony Bravia KD-65 SD 8505Philips 55-PUS-8700Samsung UE 40 K5589Grundig 42 VLE 825 BLPhilips 55PUS6501Samsung UE 43KU 6079Philips 48PFK4101