• Gut 2,3
  • 6 Tests
32 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

LG 55LA8609 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Platz 8 von 12

    „... Leider sind wichtige Funktionen mit der ‚Magic Remote‘-Fernbedienung nur umständlich über das Home-Menü abrufbar. Die Sprach- und Gestensteuerung über das eingebaute Mikrofon beziehungsweise die ausziehbare TV-Kamera überzeugte uns in der Praxis ebenso wenig. Dafür besticht der 55 LA 8609 durch seine üppige Multimedia-Ausstattung. So offeriert er eine Vielzahl an Internet-Diensten ...“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 2 von 6

    „Für Internetnutzer. Bild gut, Ton nur befriedigend, Handhabung gut. Fernbedienung ohne Zifferntasten ist für den TV-Gebrauch etwas ungewöhnlich, für Onlinefunktionen aber praktisch. Hat Flash.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: flexible Timer-Programmierung mit Langzeit-Einstellung, schnelle Schnittfunktion.
    Minus: nur Timeshift bei verschlüsselten Sendungen, streamt keine Aufnahmen.“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    „Stromsparer '14“

    Platz 3 von 3

    „Die im Vergleich zum 47-Zöller geringere Leuchtkraft ist wohl das geringste Übel. Viel schwerer wiegen die ungleichmäßige Ausleuchtung sowie die eingefärbten Grautöne; auch das Bedienkonzept kostet wertvolle Punkte. Lob verdienen LGs facettenreiche Smart-TV-Funktionen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 6/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „überragend“ (90%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    2 Produkte im Test

    Der 55LA8609 überzeugt mit natürlicher Bilddarstellung, neuartigem Bedienprinzip sowie guten Lautsprechern. Als Bonus gibt es noch das Miracast-Feature. Etwas ungewöhnlich ist allerdings, dass der LG-TV ohne klassische Fernbedienung kommt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 65NANO959NA NanoCell LCD TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, UHD 8K, SMART TV,

Kundenmeinungen (32) zu LG 55LA8609

3,6 Sterne

32 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (41%)
4 Sterne
7 (22%)
3 Sterne
6 (19%)
2 Sterne
13 (41%)
1 Stern
6 (19%)

3,6 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LG 55 LA 8609

Kla­rer, har­mo­ni­scher Klang

Für den guten Ton bürgen beim 55LA8609 zwei Mittelhochtöner und ein rückseitig platzierter Subwoofer. Laut „Video“ (Heft 07/2013) liefert der 55-Zöller „sehr klare“ und „erstaunlich harmonische“ Ergebnisse – trotz schlanker Bauform.

3,4 Zentimeter tief

Keine Frage: Anspruchsvolle HiFi-Fans fahren mit mit einer externen Lösung besser, trotzdem soll der Klang des 55-Zöllers „richtig Spaß“ machen. Im weiteren Verlauf sprechen die Tester sogar von einem „überraschenden Meisterstück“. Am Volumen kann es nicht liegen, denn mit einer Tiefe von 3,4 Zentimeter ist der Fernseher angenehm schlank. Zur Wandmontage eignen sich Halterungen mit 400 x 400 Millimetern Lochabstand (VESA-Standard). Montiert man den mitgelieferten Standfuß (drehbar), dann benötigt das Gerät eine rund 32 Zentimeter tiefe Stellfläche. Dem LC-Display bescheinigt LG eine sichtbare Diagonale von 139 Zentimetern, 1920 x1080 Bildpunkte und eine MCI-Bildwiederholrate (Motion Clarity Index) von 800 Hertz. Die Bilder werden mit seitlich verbauten LEDs zum Leuchten gebracht (Edge LED-Backlight), die in mehreren Segmenten lokal verdunkeln (LED Plus). In Sachen Bildqualität vergeben die Experten der Zeitschrift „Video“ satte 92 Prozentpunkte – ein „überragendes“ Urteil. Dank LED-Licht spart man auch Strom: Im Modus Film begnügt sich der 55-Zöller mit einer Leistungsaufnahme von 80 Watt.

Schnittstellen und Tuner

Je nach vorhandenem Equipment werden Heimkinosysteme über den optischen Digitalausgang, über den in HDMI 1.4 integrierten Audio-Rückkanal (ARC) oder über den Kopfhörerausgang mit Signalen versorgt. Die Anschlussleiste ist mit vier HDMI-Eingängen, mit einem Komponenten-, einem Composite-Video- und einem Scart-Eingang, mit Antennenbuchsen für DVB-T-, DVB-C- und DVB-S2-Sender, mit einem CI-Plus-Slot (Pay-TV), zwei USB 2.0- und einer USB 3.0-Schnittstelle sowie mit einem Ethernert-Port besetzt. Weil das Gerät den MHL-Standard unterstützt, kann man Inhalte über den modifizierten USB-Ausgang eines Smartphones per HDMI zuspielen. Gleichzeitig wird der Akku des Mobilgerätes geladen, außerdem reagiert das Smartphone auf die Steuersignale der Fernbedienung. Per USB lassen sich externe Speicher zur Multimedia-Wiedergabe und zur TV-Aufnahme anschließen, per LAN oder WLAN (integriert) hat man Zugriff auf Heimnetz und Internet. Ist man im Besitz eines Android-Smartphones (ab Version 4.2), lässt sich der Bildschirm dank Miracast ohne Route zum Fernseher spiegeln.

Im Vergleichstest der Zeitschrift „Video“ landet das Gerät von LG mit 816 von 906 möglichen Punkten („überragend“) nur ganz knapp hinter dem Erstplatzierten TX-L55WTW60 von Panasonic, der mit einem Doppeltuner aufwartet. Für den 55LA8609S werden gut 2000 EUR fällig.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 55LA8609

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • NFC
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 800 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema LG 55 LA8609 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zweiklassen-Gesellschaft

audiovision 4/2014 - Unterm Strich schneidet er sogar etwas schlechter ab, weshalb LG der günstigeren Konkurrenz den Vortritt lassen muss. Ausstattung und Praxis Man nehme modische Gestelle in vier verschiedenen Farben und setze polarisierte Gläser ein - fertig ist das "Party Pack". Während die meisten TV-Hersteller auf trist-schwarze 3D-Brillen schwören, haben jene von LG schon echten Hipster-Charakter. …weiterlesen

Programmdirektor

video 10/2013 - Damit hat der Fernseher genug Geschwindigkeitsreserven, falls der Anwender ein HD-Programm aufzeichnet und ein zweites anschaut. Am PC nützt einem der Fortschritt indes nichts, da die Festplatte nach der Formatierung (bis zur nächsten) nur noch am LG-TV ihren Dienst tut. Anfangs ist die Bedienung des Huckpack-Rekorders mit der hyperaktiven Mauszeiger-Fernbedienung etwas knifflig, geht aber nach etwas Eingewöhnung gut von der Hand. …weiterlesen

LG 55LA8609

Stiftung Warentest Online 11/2013 - Getestet wurde ein Fernseher. Er erhielt die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. …weiterlesen