• ohne Endnote
  • 1 Test
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Lexmark C3326dw im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    Pro: kompakte Bauweise; schnelles Drucktempo; überzeugender Farbdruck (v.a. bei feinen Schriften); Randloser Druck (mit Einschränkungen).
    Contra: erster Mischfarben-Druck leicht unsauber; lauter Betrieb; sehr kleines Display; wenige Tasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Lexmark C3326dw

  • Lexmark C3326DW Farblaser (WLAN, LAN, bis zu 24 S./Min., autom.
  • LEXMARK C3326dw Farb-Laserdrucker (A4, Drucker, Duplex, Netzwerk, WLAN, USB)
  • Laserdrucker »C3326dw«, Lexmark, 41.1x24.4x39.4 cm
  • Lexmark C3326dw Farblaser Drucker A4 24 S./min 24 S./min 600 x 600 dpi LAN,
  • Lexmark C3326dw Farblaser Drucker A4 24 S./min 24 S./min 600 x 600 dpi LAN,
  • Lexmark C3326dw Farb-Laserdrucker
  • Lexmark Lexmark C3326dw
  • Lexmark C3326dw (WLAN, Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
  • Lexmark C3326dw - Drucker - Farbe - Duplex - Laser - A4/Legal
  • Lexmark Lexmark C3326dw 4J Garantie USB, LAN, WLAN 600x600

Kundenmeinungen (4) zu Lexmark C3326dw

3,1 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,1 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

C3326dw

Gut aus­ge­stat­te­ter Farbla­ser, der nicht viel Platz braucht

Stärken
  1. gute Schnittstellenausstattung
  2. für einen Farblaserdrucker recht kompakt
  3. günstig
Schwächen
  1. Drucktempo könnte besser sein

Wenn Sie einen Farblaserdrucker suchen und nicht allzu viel Platz im (Heim-)Büro dafür opfern wollen, sollten Sie sich den C3326dw näher ansehen. Das vergleichsweise kompakt gebaute Gerät produziert rund 24 Seiten pro Minute. Somit ist es nicht der schnellste Farblaserdrucker am Markt, aber immerhin noch auf dem Niveau eines guten Tintenstrahlers. Für einen Drucker unter 200 Euro überrascht die gute Schnittstellenausstattung: LAN, WLAN, USB und Direktdruck per Handy-App stehen zur Verfügung. Der Papiervorrat von etwa 250 Blatt ist nur bei einem sehr hohem Druckaufkommen schnell verbraucht, sodass der Drucker in kleineren Arbeitsgruppen keinen großen Wartungsaufwand nach sich zieht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lexmark C3326dw

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 24 Seiten/min
Farbe 24 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Duplex-ADF fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 251 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Maximale Papierstärke 176 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A6, Oficio, 7 3/4 Umschlag, 9 Umschlag, JIS-B5, A4, Legal, A5, Hagaki-Karte, Brief, B5 Umschlag, Erklärung, C5 Umschlag, Exekutive, Universal, DL Umschlag, Folio, 10 Umschlag
Abmessungen & Gewicht
Breite 41,12 cm
Tiefe 39,41 cm
Höhe 24,37 cm
Gewicht 16,1 kg
Stromverbrauch
Betrieb 395 W
Standby 17 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • Linux
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge fehlt
Gütesiegel Energy Star
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 40N9110

Weiterführende Informationen zum Thema Lexmark C3326dw können Sie direkt beim Hersteller unter lexmark.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Konica Minolta Magicolor 1650EN-D

PC-WELT 2/2010 - Die Farbgebung war in sich stimmig. Ab Werk liegen geringer befüllte Tonerkartuschen bei. Doch auch auf Grundlage von Kartuschen mit hoher Reichweite sind die Seitenpreise gesalzen: Wir errechneten für das schwarzweiße Blatt 3,9 Cent, für die Farbseite kamen wir sogar auf 14,1 Cent. Auch die 11,2 Watt Stromverbrauch im Ruhemodus sind nicht gerade wenig. Dafür trennte der Ausschalter den Drucker komplett vom Netz – lobenswert. …weiterlesen