Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14IHU5 1 Test

Gut (1,8)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 14"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 2880 x 1800 (16:10)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Core i7-​11370H
  • Arbeitsspei­cher (RAM) 16 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Yoga Slim 7 Pro 14IHU5

  • Yoga Slim 7 Pro 14IHU5 (i7-11370H, GeForce MX450, 16GB RAM, 1TB SSD)

    Yoga Slim 7 Pro 14IHU5 (i7-11370H, GeForce MX450, 16GB RAM, 1TB SSD)

Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14IHU5 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 4 von 12
    Getestet wurde: Yoga Slim 7 Pro 14IHU5 (i7-11370H, GeForce MX450, 16GB RAM, 1TB SSD)

    Funktionen (30%): „gut“ (1,9);
    Display (20%): „gut“ (1,7);
    Akku (20%): „sehr gut“ (0,9);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,2);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,5).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14IHU5

Einschätzung unserer Autoren

Top-​Dis­play und moderne Anschlüsse für fai­res Geld

Stärken

  1. scharfes und leuchtstarkes IPS-Display
  2. lange Akkulaufzeit
  3. zwei Thunderbolt-Anschlüsse und Wi-Fi 6
  4. leicht und flach

Schwächen

  1. Arbeitsspeicher nicht erweiterbar
  2. kein HDMI-Anschluss
  3. spiegelnde Displayoberfläche

Lenovos Yoga Slim 7 Pro ist ein Allround-Notebook im 14-Zoll-Formfaktor, das mit einer auffallend modernen Ausstattung daherkommt. Für den anvisierten Preisbereich um 1.000 Euro herum bietet das leichte und flache Gerät überzeugende technische Daten. Zu den Highlights gehört eindeutig das sehr scharfe Display, dessen IPS-Panel mit hoher Leuchtkraft und starken Kontrasten aufwartet. In dieser Disziplin ist das Gerät vielen Konkurrenten überlegen, auch wenn das Asus ZenBook 13 OLED hier noch knapp die Nase vorn hat. Etwas störend ist die spiegelnde Displayoberfläche, vor allem wenn man im Freien arbeiten möchte.

Die interne Hardware fußt auf Intels Core i5- und i7-Prozessoren der Willow-Cove-Generation, die vor allem mit einer guten Energieeffizienz aufwarten können, aber auch mit hohen Turbo-Taktraten für anspruchsvollere Aufgaben gut gewappnet sind. Als dedizierte Grafiklösung steht nur ein Modell mit GeForce MX450 im Lineup, das aber aktuell (Dezember 2021) im Onlinehandel nicht erhältlich ist. Der Akku bietet eine stattliche Kapazität, die wunderbar mit den verfügbaren Prozessoren harmoniert. Die Folge sind lange Laufzeiten, Lenovo spricht von 13 Stunden. Diese sind wahrscheinlich in der Praxis auch erreichbar, wenn Sie den Lichtsensor am Notebook nutzen, der die Helligkeit des Displays automatisch reguliert. Bei den Anschlüssen zeigt sich ein zwiespältiges Bild: Einerseits versprechen die beiden Thunderbolt-4-Ports und Wi-Fi 6 gute Zukunftsaussichten, andererseits dürfte sich manch eine oder einer über fehlende HDMI- und LAN-Buchsen ärgern.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14IHU5

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-A 3.0 (BC), 2x Thunderbolt 4 (Netzanschluss), 1x Klinke
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 61 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 31,2 cm
Tiefe 22,1 cm
Höhe 1,69 cm
Gewicht 1450 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo Yoga Slim 7i Pro können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf