Gut (1,9)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i5-​6200U
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo ThinkPad Yoga 460 (20EM000QGE) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

zu Lenovo ThinkPad Yoga 460 (i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD)

  • Lenovo 20EM000QGE - ThinkPad Yoga 460 20EM - Ultrabook -

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Lenovo ThinkPad Yoga 460 (i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD)

Lenovo ThinkPad Yoga 460 (i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD)

Für wen eignet sich das Produkt?

Einen leistungsstarken Windows-Rechner und die Handhabung eines Tablets verknüpft das Notebook Lenovo ThinkPad Yoga 460 (20EM000QGE). Die verbaute Hardware entspricht ganz einem potenten Arbeitslaptop. Gleichzeitig hat man jedoch die Möglichkeit, das Display umzuklappen und das Betriebssystem über den Touchscreen zu bedienen. Das wiederum kann vor allem beim Surfen und Spielen kleiner Spiele von Vorteil sein, speziell was den Bedienkomfort betrifft. Für anspruchsvolle 3D-Anwendungen ist der Grafikprozessor zu schwach.

Stärken und Schwächen

Der Bildschirm bietet mit der Diagonale von 14 Zoll eine ansprechende Größe, die für angenehmes Arbeiten ausreicht. Gleichzeitig ist damit auch die Mitnahme in einer Aktentasche sehr bequem. Die Auflösung Full-HD ist nicht überragend, aber angemessen. Der Touchscreen erkennt zehn Berühungen gleichzeitig, auch wenn es Windows bisher an den entsprechenden Gesten fehlt, um das zu nutzen. Die Kombination aus Prozessor, den 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und der SSD sorgt für schnelle Programmausführung und Berechnungen. Der integrierte Grafikprozessor stört hier das Gesamtbild erheblich. Eine eigenständige Lösung wäre mehr als angebracht gewesen, die jedoch im Business-Bereich nicht zwingend gefordert ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die gewissen Auffälligkeit mit der Bedienung über den Bildschirm und der Beweglichkeit um 360 Grad des gleichen will bezahlt sein. Knapp 1.200 Euro stehen für das ThinkPad Yoga bei Amazon im Raum. Nimmt man die vorhandenen Komponenten, ist das ein durchaus konkurrenzfähiger Wert in Bezug auf andere Business-Laptops. Einzige Frage bleibt, ob man diese Mischform aus Tablet und leistungsstarkem Laptop für die Arbeit wirklich nutzen kann. Im Übrigen: Verzichtet man auf den Zusatz „ThinkPad“, gibt es die gleiche Rechenkraft abzüglich einiger Besonderheiten für etwa 300 Euro weniger im entsprechenden Lenovo Yoga 700-14ISK.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad Yoga 460 (20EM000QGE)

Hardware Intel-CPU
Hybrid-Festplatte fehlt
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-6200U
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,3 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 520
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 256 GB
SSD vorhanden
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
Konnektivität
Anschlüsse 3x USB 3.0, HDMI, Mini-DisplayPort, Audiocombo
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Akku
Akkukapazität 66 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 338 x 236 x 19 mm
Gewicht 1800 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 20EM000QGE

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo ThinkPad Yoga 460 (i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dreimal 360

connect - Ein Vergleichstest der besonderen Art: Wir haben das Convertible Lenovo Yoga gleich dreimal ins Labor geschickt – drei Modelle aus derselben Produktserie, aber aus verschiedenen Preiskategorien. Das ist nicht ganz fair, aber aufschlussreich.Testumfeld:Im Vergleichstest waren drei Convertibles, die 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“ benotet wurden. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Leistung. …weiterlesen