• Befriedigend 2,9
  • 1 Test
1.369 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 4850 mAh
Gewicht: 530 g
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Tab E10

  • Tab E10 (2GB RAM, 32 GB) Tab E10 (2GB RAM, 32 GB)
  • Tab E10 (2GB RAM, 16 GB, LTE) Tab E10 (2GB RAM, 16 GB, LTE)
  • Tab E10 (2GB RAM, 16 GB) Tab E10 (2GB RAM, 16 GB)

Lenovo Tab E10 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 9 von 14
    Getestet wurde: Tab E10 (2GB RAM, 32 GB)

    Funktionen (30%): „befriedigend“ (3,4);
    Display (20%): „gut“ (2,5);
    Akku (20%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,0);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (3,7).

zu Lenovo Tab E10

  • Lenovo Tab E10 Tablet TB-X104F, 1 Zoll HD IPS-Display,
  • Lenovo CS TB-X104F APQ8009 2GB+16GB Black
  • Lenovo Tab E10 LTE (16GB, Schwarz, 4G)
  • Lenovo Tab E10 - 25,6 cm (10.1 Zoll) - 1280 x 800 Pixel - 16 GB - 2 GB -
  • Lenovo Tab E10 Tablet TB-X104F, 1 Zoll HD IPS-Display,
  • Lenovo Tab E10 LTE
  • Lenovo Tab E10 25,5 cm (10,1 Zoll, 1280x800, HD, WideView, Touch) Tablet-
  • ZA4C0012SE Lenovo Tab E10 ZA4C Tablet Android 8.1 (Oreo) ~D~
  • Lenovo Tab E10 10,1 16GB eMCP [Wi-Fi] schwarz
  • Lenovo Tab E10 10,1 32GB eMCP [Wi-Fi] schwarz

Kundenmeinungen (1.369) zu Lenovo Tab E10

4,3 Sterne

1.369 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

1.369 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Tab E10

You­Tube im Fokus – mehr aber auch nicht

Stärken
  1. für diese Größe ausgesprochen preiswert
  2. flüssige Startoberfläche
Schwächen
  1. riesige, unmoderne Bildschirmränder; pixeliges Display
  2. Ruckler in anspruchsvollen Apps und Spielen
  3. mäßige Ausdauer
  4. beherrscht kein GPS und kein WLAN AC

Anders als der kleine Bruder Tab E7 bietet das Tab E10 immerhin ein moderneres IPS-Panel, weshalb die Bilddarstellung auch in Ordnung geht. Trotzdem ist die Auflösung zu niedrig, so dass die Darstellung zwar kontrastreich und blickwinkelstabil erfolgt, die Schärfe aber sehr zu wünschen übrigen lässt. Auch der Chipsatz ist etwas besser als beim kleinen Schwestermodell, so dass hier deutlich mehr Apps laufen. Trotzdem müssen Sie sich auf längere Ladezeiten und niedrige Grafikdetails gefasst machen. Wirklich modern wirkt das Tab E10 auch vom Design her nicht. Ähnlich wie sein Geschwisterlein ist das Tablet daher ein Gerät für Couch-Surf-Momente, das Abrufen von E-Mails und als Smart-Home-Steuerzentrale. Mehr aber auch nicht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo Tab E10

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 149 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Prozessorleistung 1,3 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 212
Akku
Akkukapazität 4850 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 530 g
Breite 24,7 cm
Tiefe 0,89 cm
Höhe 17,1 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo Tab E10 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tablets total

connect Freestyle - Dafür kannst du mit der 3G-Variante problemlos telefonieren - die kostet dann aber auch gleich 95 Euro mehr. Der Speicher unseres Testgeräts beträgt 8 Gigabyte und lässt sich per Micro-SD-Speicherkarte erweitern. Lediglich Schnappschussqualität liefert die 3,1-Megapixel-Kamera dieses günstigen Samsung-Tablets. Pearl Touchlet X5.Outdoor Das Pearl Touchlet X5.Outdoor nimmt die Zertifizierung IP57 für sich in Anspruch. …weiterlesen

Das Ur-iPad im Einsatz

Macwelt - Alle diejenigen, die sich inzwischen ein neues iPad angeschafft haben, brauchen ihr altes Tablet deshalb nicht unbedingt bei Seite zu legen oder zu verkaufen, denn auch für das UriPad gibt es immer noch nützliche Einsatzszenarien. iPad 1 - das Einsteigertablett Das erste iPad unterscheidet sich nicht nur äußerlich von seinen Nachfolgern. Mit 680 beziehungsweise 730 Gramm ist es etwa 50 Gramm schwerer als das iPad 4 und auch etwa vier Millimeter dicker. Der Arbeitsspeicher beträgt 256 MB. …weiterlesen

Tablet-Ausblick 2013

PAD & PHONE - Und nun kommt nach dem Padfone das Fonepad. Dabei handelt es sich um ein 7-Zoll-Tablet, das erstaunlicherweise auf eine einkernige Intel-CPU mit 1,2 GHz (Atom Z2460) setzt. Während das Padfone 2 vor allem den gut betuchten Smartphone-Fan anspricht, hat das Fonepad den Sparfuchs im Visier. Für nur 230 Euro erhält der Kunde ein Tablet inklusive 3G-Modul. Das Gerät wird es in zwei Speichergrößen - 8 und 16 GByte - geben. …weiterlesen

Blaupunkt Discovery

Android Magazin - Die Lautstärkewippen befinden sich indes an der Oberseite des Rahmens - das ist durchaus ungewöhnlich. Sämtliche Knöpfe sind aber leicht zu erreichen und fest in das Gehäuse integriert. Flüssige Bedienung Nach dem Einschalten fällt sofort auf, dass das Discovery mit dem puren Android 4.0.4 läuft. Blaupunkt hat auf eigene Oberflächenanpassungen und Apps verzichtet, angesichts der schwachen Hardware sicher kein Fehler. …weiterlesen