• Befriedigend 2,8
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,6"
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von IdeaPad 330 (15", AMD)

  • IdeaPad 330 (15 IdeaPad 330 (15", AMD) (A4-9125, 4GB RAM, 1TB HDD, Windows 10 Home)
  • IdeaPad 330 (15 IdeaPad 330 (15", AMD) (Ryzen 3 2200U, 4GB RAM, 1TB HDD)

Lenovo IdeaPad 330 (15", AMD) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (71%)

    Getestet wurde: IdeaPad 330 (15", AMD) (Ryzen 3 2200U, 4GB RAM, 1TB HDD)

    Pro: günstig; solide Ausstattung (u.a. USB-C, Kartenleser); angenehm leises DVD-Laufwerk; überzeugende Tastatur.
    Contra: schwacher Akku; mittelmäßige Performance; langsame Festplatte; wackelndes Clickpad; dunkles Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenovo V15 IIL Iron Grey Notebook 15,6 Zoll/512GB SSD/8GB RAM/Intel UHD Graphics

Einschätzung unserer Autoren

IdeaPad 330 (15", AMD)

Ein­stei­ger-​Note­book, das für den Preis mehr bie­ten sollte

Stärken

  1. brauchbare CPU
  2. hochwertige Tastatur
  3. leise im Betrieb
  4. DVD-Brenner

Schwächen

  1. langsame Festplatte
  2. wenig Arbeitsspeicher
  3. schwaches Display
  4. maue Akkulaufzeit

Das IdeaPad 330 mit AMD-Hardware ist eher für einfachere Ansprüche gedacht und auch entsprechend günstig zu haben. Die verbauten AMD-Prozessoren sind dabei vergleichsweise rechenstark, dafür aber nicht sonderlich energieeffizient, was in der Praxis der Ausdauer schadet. Wie von Lenovo gewohnt erhalten Sie hier ein Gerät mit sehr komfortabler Tastatur. Der Komfort wird andererseits aber durch das eher schwache Display gemindert. In der Basisausstattung fehlt eine SSD, was das System trotz ausreichender Rechenleistung verlangsamt. Angesichts des Preispunkts von rund 400 Euro wären eine SSD und mehr Arbeitsspeicher als die mickrigen 4 GB durchaus im Rahmen des Möglichen. Immerhin bleibt das 15-Zoll-Office-Notebook im Betrieb stets leise.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo IdeaPad 330 (15", AMD)

Subwoofer fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse USB Typ C 3.1, 2x USB 3.0 (einer mit Ladefunktion), HDMI, 4-in-1-Lesegerät für Speicherkarten (SD, SDHC, SDXC, MMC), Audioanschluss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 35 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 37,8 cm
Tiefe 26 cm
Höhe 2,29 cm
Gewicht 2200 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo IdeaPad 330 (15", AMD) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mac OS X im Griff

MAC easy 5/2012 (August/September) - Die "3600" stehen für 3600 Sekunden, also eine Stunde. Eine Änderung in "7200" verdoppelt das Intervall auf zwei Stunden und so weiter. Nach der Eingabe verlangt OS X das Admin-Passwort, und es erscheint eine kurze Warnung. Geben Sie Ihr Passwort ein und starten Sie anschließend den Rechner neu. Das neue Intervall ist jetzt gesetzt. Alternativ können Sie diesen Schritt auch ohne Lingon durchführen. Dafür sind aber tiefere Kenntnisse des Unix-Betriebssystems vonnöten. …weiterlesen