Lenovo Yoga 2 Pro Test

(Notebook 13 Zoll)
  • Gut (1,8)
  • 4 Tests
17 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 13,3"
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Lenovo Yoga 2 Pro

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (2,15)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Das hochauflösende Display des Lenovo Yoga 2 Pro bringt besonders Film- und Fotobearbeitern sowie Excel-Akrobaten klare Vorteile. Auch die anderen Testergebnisse der flexiblen Notebook-Tablet-Kombination überzeugen. Nur Details stören - etwa der fehlende LAN-Port oder der mäßige Displaykontrast.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „gut“ (2,31)

    „Test-Sieger“

    „... Display als Augenweide: Der Bildschirm stellt mit 3200 x 1800 Pixeln fast doppelt so viele Bildpunkte dar wie Ultrabooks mit Full-HD-Display. Damit zeigt das Lenovo Videos und Fotos gestochen scharf. ... Ausdauernd und leise: Der Akku hielt im Test rund vier Stunden, ein guter Wert. Bestens: Selbst bei rechenintensiven Aufgaben arbeitete es nahezu geräuschlos.“

    • WinTouch

    • Erschienen: 04/2014
    • Mehr Details

    Kaufempfehlung: 5 von 6 Sternen

    • Windows Phone User

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    5 von 5 Punkten

    „Das Yoga 2 Pro ist ein gelungenes Update gegenüber dem ersten Gerät mit tollem Display und ausreichend Leistung. Das Yoga 2 Pro ist leichter geworden und etwas schlanker. Wer sich nicht für ein Tablet mit ansteckbarer Tastatur entscheiden kann, ist damit für ein per Touch bedienbares Gerät sehr gut bedient, muss aber auch rund 1300 Euro hinblättern.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu IBM/Lenovo Yoga 2 Pro

  • Lenovo Yoga 2 Pro-13 33,8 cm (13,3 Zoll QHD+

    Lenovo Yoga 2 Pro silbergrau 33, 78cm (13, 3 ) Ci - 5 8GB 512GB

Kundenmeinungen (17) zu Lenovo Yoga 2 Pro

17 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo / IBM Yoga 2 Pro

Convertible mit hochauflösendem Display

Wie jedes Jahr präsentiert Lenovo auf der IFA 2013 zahlreiche neue Geräte – darunter das Yoga 2 Pro. Auffällig dabei: Es handelt sich um eine Kombination aus Notebook und Tablet, zudem bietet das 13,3 Zoll große Touch-Display eine Auflösung von satten 3.200 x 1.800 Pixeln.

Knackiges Bild, aber auch genug Platz?

Das Bild dürfte also knackig sein, gleichzeitig darf man einen Aspekt allerdings nicht außer Acht lassen: Wer die Maximalauflösung wählt, macht die Symbole und Texte außerordentlich klein. Und das kann vor allem im Arbeitsleben ziemlich anstrengen. Wie dem auch sei: Ein Pluspunkt bleibt die Auflösung natürlich trotzdem. Schließlich sehen Filme, Fotos oder Webseiten damit einfach toll aus. Und wer damit nicht klarkommt oder gelegentlich eine Pause braucht, kann den Wert einfach manuell nach unten setzen.

Aufbau, Maße und Gewicht

Generell lässt sich das Display – man kennt das Konzept bereits von den anderen Yoga-Modellen – um 360° nach hinten klappen, dadurch ergeben sich mehrere Optionen. So kann man das Gerät für Präsentationen (Zeltposition), als Notebook oder als Tablet nutzen. Wichtig jedoch: Die Tastatur liegt im Tabletmodus offen – und ist entsprechend anfällig für Staub und Schmutz. Rein äußerlich indes erreicht das Gehäuse eine Höhe von gerade mal 15,5 Millimetern, das Gewicht beträgt 1.390 Gramm. Für ein Notebook ist das wenig, für ein Tablet viel.

Hardware und weitere Details

Rein technisch indes werden wie üblich verschiedene Versionen angeboten. Beim Prozessor etwa hat man die Wahl zwischen mehreren Intel Haswell-Chips verschiedener Leistungsklassen (bis Core i7), zudem lässt sich der RAM mit bis zu acht GByte ausstatten. Als Massenspeicher fungiert eine bis zu 512 GByte große SSD – man kann also mit einem leisen Betrieb,flotten Systemstarts rechnen und blitzschnellen Zugriffen auf gespeicherte Daten rechnen. Abgerundet wird das Paket von Windows 8, den üblichen Netzwerktools (LAN, WLAN, Bluetooth), einem Kartenleser, ein mal USB 2.0, ein mal USB 3.0 und einem HDMI-Ausgang in Miniausführung.

Positiv am Lenovo Yoga 2 Pro sind die Auflösung, die Hardwareauswahl, das schlanke Gehäuse und der stabile Drehmechanismus, weniger gut dafür die im Tablet-Modus offen liegende Tastatur. Hinzu kommt: Das Gewicht ist nicht ohne, zumindest für ein Tablet. Erhältlich ist das Modell ab November 2013, der Einstiegspreis beträgt knapp 850 EUR.

Datenblatt zu Lenovo Yoga 2 Pro

Betriebssystem Windows 8
Convertible vorhanden
Displaygröße 13,3"
Displaytyp Touchscreen
Gewicht 1390 g
Hardware Intel-CPU
Hybrid-Festplatte fehlt
SSD vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Lenovo Yoga 2 Pro PC-WELT 5/2014 - Wie alle Yoga-Modelle können Sie auch das Lenovo Yoga 2 Pro als Notebook, Tablet oder digitalen Bilderrahmen verwenden. Sein Highlight ist das 13-Zoll-Display mit der enorm hohen Auflösung von 3200 x 1800 Bildpunkten - mit einer Punktdichte von 276 ppi übertrifft es sogar das iPad Air. Damit lassen sich selbst große Fotos pixelgetreu darstellen, Full-HD-Filme können Sie im Vollformat bearbeiten und trotzdem die Menüs der Schnitt-Software einblenden. …weiterlesen