Kyocera Taskalfa 3051ci Test

(A3-Laserdrucker)
  • Gut (2,2)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Drucktechnik: Laserdrucker
  • Farbdruck: Farbdrucker
  • Druckauflösung: 600 x 600 dpi
  • Automatischer Duplexdruck: Ja
  • Typ: Multifunktionsdrucker
  • Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Kyocera Taskalfa 3051ci

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (2,18)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Pro: Duplexdruck, Duplexscan; PCL 6, PS-3-Emulation; sehr niedrige Seitenpreise; großes Touchdisplay.
    Contra: laut im Betrieb.“

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 12/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (2,18)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kyocera-Mita Taskalfa 3051ci

  • Kyocera TASKALFA 3051CI Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker,

    TASKALFA 3051CI

Datenblatt zu Kyocera Taskalfa 3051ci

A3 vorhanden
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Apple AirPrint vorhanden
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Druckauflösung 600 x 600 dpi
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdisplay vorhanden
Farbdruck Farbdrucker
Fax vorhanden
Kopieren vorhanden
LAN vorhanden
Netzwerkzugang vorhanden
Scannen vorhanden
Touchscreen vorhanden
Typ Multifunktionsdrucker

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Spezialist für Großformate FACTS Special Steuern und Finanzen (9/2010) - Einfache Word-, Power-Point- und PDF-Dateien liegen in wenigen Minuten in der Papierausgabe. Ein einfaches zehnseitiges Word-Dokument ist schon nach einer Minute ausgedruckt. Für ein 20-seitiges PDF-Dokument in dreifacher Ausführung benötigte der Color LaserJet CP5225DN nicht mal fünf Minuten. Beim Ausdrucken von einfachen farbigen Dokumenten ist im Vergleich zum Monochromdruck kaum ein Unterschied zu spüren. Trotz des höheren Informationsgehalts der Dokumente werden die Drucke zügig produziert. …weiterlesen


Günstig und produktiv FACTS 3/2008 - Das bestätigt auch der FACTS-Test: Die FACTS-Redakteure haben während des Tests des KM-2560 die Verhaltensweise bei verschiedenen Anwendungsprogrammen wie Word, Power-Point oder dem Acrobat Reader geprüft. Bei keiner der gestellten Aufgaben zeigte das Gerät Schwächen. Selbst die etwas aufwändigeren PDF-Dateien bewältigte das neue Kyocera-System ohne nennenswerte Produktivitätsverluste. Geringfügige Geschwindigkeitsverluste waren nur bei den doppelseitigen Ausdrucken festzustellen. …weiterlesen


Fax und noch viel mehr connect 1/2003 - Und mit seiner sparsamen Leistungsaufnahme von 1,6 Watt ist der Faxjet 355 an hohen Stromrechnungen garantiert unschuldig. Hewlett-Pack. HP Fax 1020 TINTENSTRAHLER MIT ORDENTLICHER AUSSTATTUNG, DER SICH BEI DER ÜBER-TRAGUNG ALLERDINGS VIEL ZEIT LÄSST Als Druckerhersteller hat sich Hewlett-Packard über die Jahre einen respektablen Ruf aufgebaut. Was liegt da näher, als das Know-how in Sachen Druckwerk in ein Faxgehäuse zu packen und das Ganze anschließend noch mit einem Telefon zu garnieren? …weiterlesen


Durchgestartet Das Büro Nr. 5 (November/Dezember 2013) - Fokus: mobiles Drucken Apropos Smartphone: Wer von seinem iPhone oder iPad aus direkt über das nächstgelegene System ausdrucken wollte, konnte das ebenfalls bei der Roadshow testen. Denn UTAX macht seine Produkte jetzt fit für Apple AirPrint. Die Modelle 3555i, 4555i, 5555i sowie 3005ci, 3505ci, 4505ci und 5505ci und zusätzlich die Drucker P-4030DN, P-4530DN, P-5030DN und P-6030DN sind dies bereits. …weiterlesen


Genaues weiß man nicht Das Büro 2/2010 - In seinem„telegramm: umwelt+gesundheit“ 1/2010 vom 26. März nimmt das Umweltbundesamt (UBA) Stellung zur Frage, ob Nachrüstfilter das Problem der Partikelemissionen aus Laserdruckern lösen. In einem eigenen Test hatte das UBA die Wirkung von vier solchen Filtern an zwei neuen und zwei gebrauchten Tischlaserdruckern überprüft. Fazit: Die Wirksamkeit der Filter hängt vom Druckertyp ab. Einige Typen sind nicht für die Nachrüstung geeignet. …weiterlesen


Drucken per Funk PCgo 10/2011 - Das Textbild ist mal mehr und mal weniger stark geschwärzt, bei Fotos fallen kleine Helligkeits- und Kontrastunterschiede ins Auge. Den besten Gesamteindruck hinterließen die Foto-Ausdrucke von Brother, Canon und Kodak (auf dem jeweiligen Originalpapier der Hersteller). Beim Textdruck hatte der Kodak die Nase vorn, allerdings dicht gefolgt von den anderen Kandidaten. Bei der Druckgeschwindigkeit gab es jedoch einen eindeutigen Sieger, den Brother J925DW. …weiterlesen


Konica Minolta Magicolor 1650EN-D PC-WELT 2/2010 - Die Farbgebung war in sich stimmig. Ab Werk liegen geringer befüllte Tonerkartuschen bei. Doch auch auf Grundlage von Kartuschen mit hoher Reichweite sind die Seitenpreise gesalzen: Wir errechneten für das schwarzweiße Blatt 3,9 Cent, für die Farbseite kamen wir sogar auf 14,1 Cent. Auch die 11,2 Watt Stromverbrauch im Ruhemodus sind nicht gerade wenig. Dafür trennte der Ausschalter den Drucker komplett vom Netz – lobenswert. …weiterlesen