• Sehr gut 1,3
  • 4 Tests
  • 54 Meinungen
Sehr gut (1,3)
4 Tests
ohne Note
54 Meinungen
Kapazität Wassertank: 1,4 l
Milchaufschäumer: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Krups Nespresso Gran Maestria im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Genuss-Sieger“

    9 Produkte im Test

    „Retro-Prunkstück, mit dem Freizeit-Baristas ihre Kaffeekünste beweisen können. Daher auch Genuss-Sieger!“

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    32 Produkte im Test

  • „sehr gut“ (93,9%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 17

    Nespressos Gran Maestria überzeugt mit einer schnellen Einsatzbereitschaft und Kaffee-Zubereitung. Denn das Aufheizen und Brühen der Spezialitäten nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Da der Milchschaumzubereiter getrennt von der Maschine ist, können Kaffee und Milchschaum gleichzeitig zubereitet werden. Und wer eine vorgewärmte Tasse möchte, kann dies durch die integrierte Tassenspülung erzielen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Verkostungs-Sieger“

    7 Produkte im Test

    „Große Auswahl an Espressosorten, teuer, aber geschmacklich überzeugend.“

Kundenmeinungen (54) zu Krups Nespresso Gran Maestria

3,5 Sterne

54 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (39%)
4 Sterne
9 (17%)
3 Sterne
10 (19%)
2 Sterne
7 (13%)
1 Stern
8 (15%)

3,5 Sterne

54 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nespresso Gran Maestria

Wärmt sogar die Tasse vor

Kapselmaschine Krups Nespresso Gran Maestria XN 8105Der Hersteller Krups selbst bewirbt die XN 8105 als „Luxus-Maschine“ seiner Nespresso-Modelle und dies mit gutem Grund. Denn die zur Maestria-Serie gehörende Kapselmaschine übertrifft in puncto Ausstattung die meisten Geräte in diesem Segment. So wird nicht nur ihr Gehäuse aus Metall statt Plastik hergestellt, sie verfügt auch über Funktionen, die nur sehr selten anzutreffen sind wie zum Beispiel den Tassenvorwärmer.

Ausstattung

Zu den weiteren Highlights der Kapselmaschine zählt ohne Frage auch der Milchaufschäumer, der übrigens unter der Bezeichnung Aeroccino 3 vom Hersteller Krups auch separat vertrieben wird. Im vorliegenden Fall findet er auf der Grundplatte der Maschine Platz, so dass sich ein kompaktes, aufgeräumtes Ensemble aus Kaffeemaschine und Milchschäumer ergibt – bei den Modellversionen, die den Aeroccino im Bundle mitführen, ist dies nicht der Fall. Für Liebhaber von Milchkaffeespezialitäten bedeutet dies zum einen, das die Krups den Milchschaum aus echter Milch herstellt – bei den Nescafé-Dolce-Gusto-Modellen zum Beispiel wird er mit Hilfe einer weiteren Kapsel erzeugt. Zum anderen können der Kaffee und der Milchschaum gleichzeitig produziert werden, was wiederum bei der Modellversion Maestria XN 8006 nicht möglich ist, da der Schaum über eine Dampfdüse aufgeschäumt werden muss, und zwar entweder vor oder nach dem Kaffee, da die Maschine nicht beide Funktionen gleichzeitig bedienen kann. Der Aeroccino wiederum nimmt dem Benutzer zudem die manuelle Arbeit komplett ab. Die Konsistenz des Schaums soll, wie der Fachpresse sowie zahlreichen Kundenbewertungen zu entnehmen ist, sehr gut sein – feinporig und locker. Bevor der Espresso in die Tasse fließt, kann diese vorgewärmt werden. Dies passiert über eine kleine „Heißwasserdusche“, die ebenfalls auf der Grundplatte angebracht ist. Dieses Ausstattungsmerkmal ist einzigartig für eine Kaffeemaschine und findet in der Regel bei den Kunden ein sehr positives Echo.

Fazit

Die Nespresso-Brühgruppe der Krups garantiert einen guten Espresso, denn das Wasser wird mit einem sehr hohen Druck durch die Kapseln gepresst – eine Kunst, die Kaffeepadmaschinen nicht beherrschen, da sonst die Pads zerreißen würden. Das Gehäuse macht einen hochwertigen Eindruck, nicht zuletzt natürlich deshalb, weil sich das Metall wohltuend von dem in der Regel bei den anderen Maschinen verwendeten Plastik absetzt. Die Bedienung ist kinderleicht, Milchschäumer sowie Tassenvorwärmer bieten ganz eindeutig einen Mehrwert. Zudem kann die Maschine auf sehr gute Testergebnisse und zahlreiche positiven Kundenrezensionen verweisen – und trotzdem liegt über dem insgesamt sehr eindrucksvoll strahlenden Gesamtbild ein kleiner Schatten. Denn die „Luxus-Maschine“ wird zum Beispiel auf Amazon je nach Tageskurs zwischen 450 und 500 EUR gehandelt – eine stattliche Summe, die zum Teil um ein Mehrfaches über den Anschaffungskosten einer Standard-Kapselmaschine aus der Nespresso-Serie liegt. Für den „Luxus“ sollte man daher bereit sein, viel mehr Geld als unbedingt notwendig auszugeben. Übrigens: Die erwähnte Nespresso-Maestria-Version XN 8006 ohne Milchschäumer von Krups kommt derzeit auf rund 370 EUR (Amazon).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Krups Nespresso Gran Maestria

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Bedienung über Display fehlt
Technische Daten
Kapazität Wassertank 1,4 l
Ausstattung
Milchaufschäumer vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf vorhanden
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Weitere Produktinformationen: Milchzubereitung: kalter, warmer dichter, warmer cremiger Milchschaum sowie warme Milch

Weiterführende Informationen zum Thema Krups Nespresso Gran Maestria können Sie direkt beim Hersteller unter krups.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kaffeegenuss in der Kapsel

E-MEDIA 17/2015 - Apropos teuer: Immer wieder wird behauptet, Kapselkaffee sei im Vergleich zu Bohnenkaffee übermäßig teuer. Das stimmt so nicht ganz. Denn für eine ähnlich komfortable Zubereitung von Cappuccino & Co aus Bohnenkaffee muss wesentlich mehr in die Kaffeemaschine investiert werden (wie das Rechenbeispiel unten zeigt). Unser Tipp: Bevor Sie sich für ein Kapselsystem entscheiden, suchen Sie eine Verkaufsstelle auf und kosten Sie sich durch - denn Kaffee ist Geschmackssache. …weiterlesen