Kona Process 134 (Modell 2016) im Test

(MTB-Fully)
Process 134 (Modell 2016) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 13,05 kg
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kona Process 134 (Modell 2016)

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 7-8/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 21

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Das Kona Process ist ein Bike, das seine Stärken in der Abfahrt hat. Eine weniger stark gemixte Ausstattung würde ihm gut zu Gesicht stehen, das betrifft in erster Linie die Bremsen.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kona Process 134 (Modell 2016)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,05 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Kona Process 134 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter konaworld.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Anhängsel auf Achse

velojournal 2/2012 - 479 Franken, www.funtrailer.ch Tout-Terrain «Streamliner»: Gefedertes Trailerbike für rassige Geländefahrten, MTB-Bereifung und 160 mm Federweg, 8,9 Kilo, 1535 Franken, www.tout-terrain.de Hasebikes «Trets»: zweirädriges Trailerbike mit Lie geradsitz. Ideal für lange Touren. Montage an Weber-Anhängerkupplung, dadurch bleibt der Gepäckträger frei. 2100 Franken, www.hasebikes.ch Tandem Das Tandem eignet sich bestens auch als Familienfahr zeug. …weiterlesen

Vorschau Eurobike ... auf 2010

aktiv Radfahren 9-10/2009 - Für ein konsequent niedriges Gesamtgewicht spendiert man ihm weiterhin eine Vollcarbongabel, die ein hervorragendes Eigendämpfungsverhalten bietet. Neu: Das Grid kann auch als Cyclocrossrad geordert werden. Kompletträder sind ab 8,5 Kilogramm erhältlich. B Be Beim Balloo Balloonbike onbike Ka Kagu sorgt ein neues A Ausfallend Ausfallende für Aufsehen: : Es ist zu Naben- und Kettenschaltung, Ketten nschaltun Scheibenbremsen benbremm msen und sogar Gates kom kompatibel kompatibel. …weiterlesen

Volkes Wille

MountainBIKE 4/2017 - Für 3000 Euro geht der Sram-GX-Antrieb (1 x 11) zwar in Ordnung, Conti-Reifen in preisgünstiger Ausführung, Deore-Bremsen und die vielen mehr oder weniger gelungenen Eigenparts überzeugen weniger. Gut, dass Focus nicht an den Federelementen spart. Rock Shox' massive, hochsteife Yari-Gabel ergänzt den Hinterbau (mit Monarch-Federbein) formidabel, das Fahrwerk pariert kleine wie große Stöße harmonisch, fühlt sich generell nach mehr als 140 mm Federweg an. …weiterlesen

Rädchen wechsle dich

MountainBIKE 11/2016 - Noch wesentlicher: Pivot bietet dem Fahrer die Möglichkeit, entweder 29"oder 27,5-Plus-Laufradsätze zu montieren. Letztere mit bis zu 3,0" breiten Schlappen. Ein Bike, alle Möglichkeiten? Wir konzentrierten uns auf den Vergleich 27,5 Plus zu 29". Ein Umbau der Ausfall enden, wie es Rotwild und Simplon anbieten, ist nicht möglich. Dafür kann über eine austauschbare untere Lagerschale am Steuersatz die Geometrie auf die persönlichen Vorlieben angepasst werden. …weiterlesen