JVC KD-R741BTE im Test

(Autoradio mit USB)
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
281 Meinungen
Produktdaten:
Features: CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, iOS-​Steue­rung, Frei­sprechein­rich­tung, Smart­phone-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Test zu JVC KD-R741BTE

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 1

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Ausstattungstipp“

    „Das KD-R741BT kann mit Fug und Recht als ‚Goldene Mitte‘ im JVC-Programm bezeichnet werden. Zu einem sehr bezahlbaren Preis bringt es alle Funktionen mit, die man von einem modernen Autoradio erwarten kann.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JVC KD-X561DBT Autoradio Anschluss für Rückfahrkamera,

    Digitalradio Der DAB + Tuner ermöglicht in Deutschland den Empfang von mehr als 200 DAB + - Sendern in bester Digital - ,...

Kundenmeinungen (281) zu JVC KD-R741BTE

281 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
202
4 Sterne
45
3 Sterne
17
2 Sterne
11
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

JVC KDR741BTE

Bluetooth integriert

Weil Bluetooth beim KD-R741BTE integriert ist, spart man einen separaten Adapter. Je nach Mobiltelefon kann man das Autoradio zum Freisprechen nutzen, auf vorhandene Kontakte zugreifen oder die Kontakte mittels Spracherkennung anrufen.

Android-App und iPod-Direktsteuerung

Ein externes Mikrofon, das sich im Fahrzeuginneren platzieren lässt, gehört zum Lieferumfang. Außerdem unterstützt die Headunit den A2DP-Standard, demnach kann man Musik von Bluetooth-Geräten drahtlos zuspielen. Wer ein Android-Smartphone nutzt und eine „Smart Music Control“ getaufte App installiert, profitiert von der Möglichkeit, das Autoradio mit dem Telefon fernzusteuern, sprich: Die Signalquelle zu wählen, Ordner und einzelne Titel zu suchen, die Wiedergabe zu starten und zu pausieren, die Lautstärke zu verändern und den Equalizer anzupassen. Das Ganze funktioniert auch bei einer USB-Verbindung. Wählt man die USB-Verbindung, können Audio-Dateien vom Smartphone an der Headunit ausgesucht und gestartet werden. Auch iPod und iPhone werden unterstützt und lassen sich über die Headunit steuern, eine App muss man dafür nicht installieren. Während der Wiedergabe werden die Akkus der mobilen Geräte mit neuer Energie versorgt. Speichersticks und externen Festplatten können ebenfalls per USB angeschlossen und die gespeicherten Dateien (MP3 und WMA) abgespielt werden.

24 Speicherplätze für UKW, MW und LW

Wer an der Front weder Speicherstick noch Smartphone anschließen will, brennt die Dateien auf einen CD-Rohling und spielt sie über das optische Laufwerk ab, das natürlich auch Audio-CDs akzeptiert. Gleich unterhalb vom USB-Anschluss hat JVC einen Aux-Eingang verbaut, hier finden alle Player mit Kopfhörerausgang Anschluss zur Headunit. Das passende Adapterkabel auf 3,5 Millimeter muss man separat kaufen. Selbstredend spielt das Radio nicht nur Musik aus der Konserve: Der eingebaute Tuner ist RDS-fähig und bietet 24 Speicherplätze, von denen sechs für UKW- und jeweils drei für MW- und LW-Frequenzen genutzt werden können. Für den guten Ton bürgt ein MOSFET-Verstärker, der alle vier Kanäle mit jeweils 20 Watt RMS an vier Ohm belastet. In Sachen Digital-Analog-Konvertierung setzt JVC auf einen Wandler mit 24 Bit. Mit einem dreifachen Loudness-Schalter und parametrischen 3-Band-Equalizer, der sich laut JVC besonders einfach einstellen lässt (Easy EQ), kann man den Klang optimieren. Für externe Endstufen beziehungsweise Subwoofer steht an der Rückseite ein Vorverstärkerausgang bereit.

Einen SD-Kartenleser haben die Japaner nicht verbaut, ansonsten ist das KD-R741BTE sehr ordentlich ausgestattet. So kann man neben iPod und iPhone auch Android-Smartphones über die Headunit steuern, außerdem wurde ein Bluetooth-Modul integriert. Amazon verlangt 92 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC KD-R741BTE

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Smartphone-Steuerung
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
Vorverstärkerausgänge 1
DIN-Schacht 1
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KD-R741BTE

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KD-R741 BTE können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Goldene Mitte

CAR & HIFI 1/2014 (Januar/Februar) - Preislich liegt der KD-R741BT deutlich unter dem in der vorigen Car&Hifi getesteten KD-R841BT. Welche Abstriche muss man dafür in Kauf nehmen?Car & HiFi testete ein Autoradio und vergab die Note 1,5. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Klang, Labor (USB, Tuner) sowie Praxis. …weiterlesen