Kenwood KDC-161U Test

(MP3-Autoradio)
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
16 Meinungen
Produktdaten:
  • Features: RDS
  • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kenwood KDC-161U

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    1,4; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    Das Magazin „CAR & HIFI“ hat das Kenwood KDC-161U ausgiebig getestet und das Autoradio mit einer Gesamtnote von „1,4“ bewertet. Der Redaktion zufolge ist es vor allem wegen der ausgereiften und als zuverlässig erachteten Technik eine Empfehlung wert. Da das Gerät einen USB-Anschluss besitzt und WAV-Dateien anspielen kann, ist ein hochwertiger Musikgenuss jederzeit möglich.
    Das vergleichsweise große Display wird von den Experten für die gute Ablesbarkeit gelobt, denn hier lassen sich ID3-Tags, Sendername und Radiotexte bequem einsehen. Der Klang lässt sich komfortabel einstellen, an Einstellungsmöglichkeiten wird nicht gespart: Neben Dreiband-Equalizer, Bass Boost und Loudness-Funktion gibt es auch einen Drive EQ. Der analoge Wandler wie auch digitale Quellen zeigen bei der Überprüfung keinerlei Probleme und es gibt durchweg gute Bewertungen.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kenwood KDC-161U

  • Kenwood KDC-161UR CD-Autoradio

    TV & Audio > Car - HiFi > Autoradios & VerstärkerAngebot von Euronics XXL Gotha

  • Kenwood KDC-110UG Radio + Renault Megane / Scenic Blende grau + ISO-Adapter

    Kenwood KDC - 110UG Radio + Renault Megane / Scenic Blende grau + ISO - Adapter

  • Kenwood KDC-110UG CD Radio + Renault Twingo/Wind Blende schwarz +ISO Adapter-Set

    Kenwood KDC - 110UG CD Radio + Renault Twingo / Wind Blende schwarz + ISO Adapter - Set

  • Kenwood KDC-110UG CD USB Radio + Hyundai i10 Blende silber + ISO Adapter Set

    Kenwood KDC - 110UG CD USB Radio + Hyundai i10 Blende silber + ISO Adapter Set

Kundenmeinungen (16) zu Kenwood KDC-161U

16 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
11
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0

Datenblatt zu Kenwood KDC-161U

Anschlüsse und Schnittstellen
AUX-Eingang vorhanden
Anzeige
LED-Hintergrundbeleuchtung vorhanden
Audio
Anzahl der voreingestellten Stationen 24
CD-R-Wiedergabe vorhanden
CD-RW-Wiedergabe vorhanden
Digitales UKW-Radio 87.5 - 108MHz
DVD Audioplayback fehlt
Equalizer vorhanden
LW Band 153 - 279kHz
Playback MP3 vorhanden
Radio Data System (RDS) vorhanden
Unterstützte Bänder FM,LW,MW
Betriebsbedingungen
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildschirm
Display-Typ LED
Eingebaute Anzeige vorhanden
Dateiformate
Unterstützte Audioformate MP3,WAV,WMA
Energie
Ausgang Energie 30W x 4
Ausgangsleistung 120W
Farbe
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Abmessungen (BxTxH) 182 x 53 x 159mm
Gewicht 1200g
Technische Details
Bluetooth fehlt
CD-Spieler vorhanden
Dimmer vorhanden
Display-Ziffern 13
DVD-Player fehlt
Eingangsfrequenz 20 - 20000Hz
Fernbedienung vorhanden
FM-Radio vorhanden
Hauptablichtung Farbe Blue
ID3 Tag-Unterstützung vorhanden
Impedanz
iPod-ready fehlt
Lautstärkeregler Rotary
Mitgelieferte Kabel DC
Signal-zu-Geräusche Verhältnis (SNR) 105dB
Unterstützte Medien CD
USB 1
USB-unmittelbare Wiedergabe vorhanden
Zahl der Disks 1
Video
DVD Bildschirmplayback fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KDC-161UB
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Besinnung CAR & HIFI 2/2012 (März/April) - Auf ein mehrfarbiges oder -zeiliges Display verzichtet Clarion, die Farbe der Bedienelemente lässt sich aber der Fahrzeugumgebung anpassen. Die Rahmendaten stimmen also absolut. Audioausstattung Gleich nach dem Start des Radios möchte es wissen, wie man seine Headunit verwenden will. Zur Auswahl stehen "normal", als Zweiwegezuspieler oder für Dreiwegsysteme geeignet. Diese Auswahl legt fest, in welchen Frequenzbereichen sich die Frequenzweichen befinden, die man später einstellen kann. …weiterlesen


Für jeden das richtige Radio CAR & HIFI 1/2012 - Zudem besitzt Letzteres silberne Elemente auf der Frontplatte. Größter Unterschied im mechanischen Aufbau ist jedoch die Gehäusetiefe. Da hier keine CD reinpassen muss, baut das M-098R deutlich kürzer als herkömmliche DIN-Radios, kann also als Problemlöser bei kurzen Radioschächten eingesetzt werden. Ausstattung Beide Muse-Radios bieten auf der Frontplatte zeitgemäß USB-Buchse und analogen Klinkeneingang. …weiterlesen