Huawei Honor 9 Lite Test

(Smartphone mit erweiterbarem Speicher)
Merken & Vergleichen
Huawei Honor 9 Lite
  • ...
Gut 2,0 17 Tests 08/2018
376 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Mittelklasse
  • Displaygröße: 5,65"
  • Displayauflösung (px): 2180 x 1080
  • Pixeldichte des Displays: 428 ppi
  • Technologie: IPS
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • Honor 9 Lite (3GB RAM, 32GB),
  • Honor 9 Lite (4GB RAM, 64GB)

Alle Tests (17) mit der Durchschnittsnote Gut (2,0)

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2018
Produkt: Platz 13 von 21 Seiten: 7 mehr Details

„befriedigend“ (2,6)

Telefon (15%): „befriedigend“ (2,6);
Internet und PC (15%): „gut“ (1,6);
Kamera (15%): „ausreichend“ (3,6);
Ortung und Navigation (10%): „befriedigend“ (2,6);
Musikspieler (5%): „gut“ (2,3);
Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,4);
Akku (15%): „befriedigend“ (3,4).

SFT-Magazin

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2018
Seiten: 2 mehr Details

„gut“ (1,8)

„... dem Hersteller gelingt sein Lite-Modell richtig schick, zudem fällt die Verarbeitung gut aus ... Kleinere Kritikpunkte sind bei dem Preis jedoch unvermeidlich. Dazu gehören in erster Linie der getarnte Plastikrahmen und der veraltete Micro-USB-Anschluss. Darüber kann man aber hinwegsehen, zumal die Alltagsleistung absolut ausreichend, das Display scharf und die Kamera zufriedenstellend ist ...“

connect

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2018
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (391 von 500 Punkten)

„Pro: schlank und leicht; gute Hauptkamera (13 MP) mit separatem Tiefensensor; gleiche Konstellation auch für Frontkamera; brillantes 18:9-Display; recht aktuelles Android (8.0.0 Oreo); gehobene Leistung; bessere Ausdauer als Huawei P Smart; günstiger Preis.
Contra: nur Micro-USB, kein Schnellladen; keine Speicherzusammenführung; nur WLAN b/g/n auf 2,4 GHz; Glasgehäuse empfindlich gegen Fingerabdrücke.“

inside handy

Einzeltest Erschienen: 08/2018
mehr Details

71%

Plus: ordentlich verarbeitetet; schöner Bildschirm für die Mittelklasse; viel Gegenwert fürs Geld.
Minus: Leistung wird manchmal ausgebremst; Ausstattung könnte etwas besser sein; kein Schutz vor Wasser oder Staub; nur micro-USB 2.0. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

notebookcheck.com

Einzeltest Erschienen: 03/2018
mehr Details

„gut“ (84%)

Toms Hardware Guide

Einzeltest Erschienen: 03/2018
mehr Details

ohne Endnote

mobile-reviews.de

Einzeltest Erschienen: 03/2018
mehr Details

8,9 von 10 Punkten

connect

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2018
mehr Details

Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

„Das 9 Lite ist ein Doppelgänger des P Smart und als solcher zeigt er, wie Huawei sein Smartphone-Portfolio mit der Marke Honor dupliziert. Akku, Display, Hauptkamera, Prozessor, Speicher – alles stimmt überein ... Die Unterschiede bei Selfies sind in der Praxis ... nicht besonders groß. Und das Design ist letztendlich Geschmackssache, zumal Haptik und Verarbeitung auf einem Niveau liegen. ...“

areamobile.de

Einzeltest Erschienen: 02/2018
mehr Details

„gut“ (84%)

GIGA.de

Einzeltest Erschienen: 02/2018
mehr Details

73%
„Award - Preis-Leistungs-Verhältnis“

CURVED

Einzeltest Erschienen: 02/2018
mehr Details

8 von 10 Punkten

CHIP Online

Einzeltest Erschienen: 02/2018
mehr Details

„gut“ (80,7%)
Preis/Leistung: „sehr gut“

Stärken: solide Verarbeitung; scharfes, helles und farbneutrales Display; flotte Performance; überzeugende Selfie-Kamera; Dual-SIM-Funktionalität.
Schwächen: schwacher Akku; lange Ladezeiten; nur ausreichende Hauptkamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

PC-WELT Online

Einzeltest Erschienen: 02/2018
mehr Details

„gut“ (1,65)
Preis/Leistung: „sehr günstig“

golem.de

Einzeltest Erschienen: 02/2018
mehr Details

ohne Endnote

Stärken: gute Leistung bei alltäglichen Aufgaben; Dual-Kamera hinten und vorn; sehr gut verarbeitet; neues Android.
Schwächen: etwas rutschig auf Grund der Glasoberfläche; Ausdauer könnte etwas besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

ePHOTOzine

Einzeltest Erschienen: 06/2018
mehr Details

3,5 out of 5 stars

Pro: Bokeh-Effekt für beide Dual-Kameras; großes Bildschirm im 18:9-Format; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; manuelle Steuerung möglich; Klinkenbuchse verbaut; 2 Jahre Garantie.
Contra: kein optischer Bildstabilisator; keine 4K-Videoaufnahme; micro-USB statt USB-C. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Huawei Honor 9 Lite

Honor 9 Lite Smartphone (14,35 cm/5,65 Zoll, 32 GB Speicherplatz,

Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 14, 35 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 5, 65 ", ,...

Honor 9 Lite 32GB Hybrid-SIM Glacier Grey [14,35 cm (5,65") TFT-LCD Display,

System: Android 8. 0 + EMUI 8. 0 Display: 14, 35 cm (5, 65") FHD + Display, 2160x1080 PixelProzessor: Octa - ,...

Honor 9 Lite Smartphone 3+32 GB (14,35 cm (5,65 Zoll) FHD+ Display,

Honor 9 Lite 32 - A - 14, 35 bu | Honor 9 lite 3 + 32GB Sapphire Blue

HONOR 9 Lite 32 GB Midnight Black Dual SIM

9 LITE MIDNIGHT BLACK

Honor 9 Lite Smartphone (14,35 cm/5,65 Zoll, 32 GB Speicherplatz,

Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 14, 35 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 5, 65 ", ,...

Honor 9 Lite Smartphone Dual-SIM 64GB 14.4cm (5.65 Zoll) 13 Mio. Pixel, 2 Mio.

# LoveYourSelfie Als Pioniere der Dual - Kamera - Technologie, haben wir dieses mal die kreativen Grenzen völlig neu ,...

Hilfreichste Meinungen (376) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Honor 9 Lite

Hochwertig wirkendes Android-Smartphone für Selfie-Freunde

Stärken

  1. preiswertes Modell mit langem 18:9-Display
  2. vorne wie hinten jeweils eine Dual-Kamera
  3. ab Werk mit neuem Android 8
  4. übernimmt edle Optik der View-Reihe

Schwächen

  1. Hybrid-Dual-SIM
  2. kein modernes USB-C

Warum ist der Dual-SIM-Slot bei diesem Gerät ein Nachteil?

Es gibt am Markt zwei verschiedene Dual-SIM-Lösungen: Bei einer gibt es wirklich zwei eigene Steckplätze für die beiden SIM-Karten und einen zusätzlichen für die Speicherkarte. Dies ist die wünschenswerte Ausführung. Bei der im Honor 9 Lite gewählten Variante wird allerdings auf den separaten Speicherkartensteckplatz verzichtet. Der Nutzer muss sich also entweder für das Einlegen einer Speicherkarte oder einer zweiten SIM-Karte entscheiden. Angesichts von nur 32 GB Nutzerspeicher ist das eine ziemlich harte Entscheidung. Wer das Problem umgehen möchte, sollte zur neueren 64-GB-Variante greifen, die seit August 2018 erhältlich ist.

Ist der Chipsatz stark genug auch für Spiele?

Angetrieben wird das Honor 9 Lite von einem hauseigenen Kirin 659, der für die Mittelklasse von Huawei typisch ist. Er taktet mit vier Kernen bei anspruchsvollen Anwendungen auf bis zu 2,36 GHz, die anderen vier mit 1,7 GHz sind für Hintergrundaufgaben gedacht. Die Power reicht allemal aus, um allen Alltagsanforderungen gewachsen zu sein, eine ruckelnde Benutzeroberfläche muss also niemand fürchten. Auch für die meisten Spiele sollte genug Power vorhanden sein, wenngleich der verbaute Grafikchip nicht sonderlich stark ist – man wird also in 3D-Titeln mit reduzierten Details leben müssen. Alles in allem ist die Leistung des Gerätes für seine Preisklasse aber angemessen.

Welche Art Dual-Kamera wurde hier verbaut?

Die Kameras zeigen, dass sich das Augenmerk von Honor auf junge Nutzer richtet. Das Motto „#loveyourselfie“ zeigt den Fokus: die Frontkamera. Vorne kommt nämlich die gleiche Doppelkamera zum Einsatz wie auf der Rückseite. Die beiden Sensoren lösen jeweils mit 13 Megapixeln und 2 Megapixeln auf, wobei die zweite Kamera nicht als alternative Kamera dient, sondern zur Verrechnung mit den Bilddaten der 13-Megapixel-Kamera. Auf diese Weise kann nachträglich der Fokus im Bild verschoben und zudem der sogenannte Bokeh-Effekt genutzt werden: Das fokussierte Objekt wird scharf abgebildet, während der gesamte Hintergrund unscharf wird und damit den Blick stärker auf das abgebildete Objekt lenkt.

Welche Ausdauer darf ich hier erwarten?

Angesichts des Mittelklasse-Chipsatzes und Beschränkung auf Full-HD als Displayauflösung darf man sehr ordentliche Laufzeiten erwarten. Denn das Honor 9 Lite setzt auf einen Akku mit üppigen 3.000 mAh – normalerweise eher in der Oberklasse anzutreffen.

Autor: Janko

Datenblatt zu Huawei Honor 9 Lite

3,5 mm Klinke
Ja
Akkukapazität
3000 mAh
Auflösung Frontkamera
13 MP
Auflösung Hauptkamera
13 MP
Ausgeliefert mit Version:
Android 8
Austauschbarer Akku
Nein
Bauform
Barren-Handy
Bedienung
Touchscreen
Betriebssystem
Android
Blende Frontkamera
2
Blende Hauptkamera
2,2
Bluetooth
Ja
Bluetooth-Standard
Bluetooth 4.2 Smart
Breite
71,9 mm
Displayauflösung (px)
2180 x 1080
Displaygröße
5,65 "
Dual-Kamera
Ja
EDGE
Ja
Erhältlich mit Dual-SIM
Ja
Erweiterbarer Speicher
Ja
Fingerabdrucksensor
Ja
Front Dual-Kamera
Ja
Frontkamera-Blitz
Nein
Gewicht
149 g
GPRS
Ja
GPS
Ja
GPS-Standards
GPS, GLONASS, Beidou
HSPA
Ja
Hybrid-Slot
Ja
Höhe
151 mm
Kabelloses Laden
Nein
Kamera
Ja
Ladeanschluss
Micro-USB
LTE
Ja
Max. Videoauflösung Frontkamera
1920 x 1080 px, 30 fps
Max. Videoauflösung Hauptkamera
1920 x 1080 px, 30 fps
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher
3 GB
Maximal erhältlicher Speicher
32 GB
MP3-Player
Ja
NFC
Ja
Notruf-Taste
Nein
Pixeldichte des Displays
428 ppi
Prozessor-Leistung
2,36 GHz
Prozessor-Typ
Octa Core
Radio
Ja
Schnellladen
Ja
SIM-Formfaktor
Nano-SIM
Spezialsensor
Nein
Spritzwasserschutz
Nein
Staubdicht
Nein
Stoßfest
Nein
Streaming auf TV
Ja
Technologie
IPS
Tiefe
7,6 mm
TV-Empfänger
Nein
Ultrapixel
Nein
UMTS
Ja
Wasserdicht
Nein
WLAN
Ja
WLAN-Standards
802.11b, 802.11g, 802.11n