Huawei Honor 20 Lite Test

(Phablet)
  • Gut (2,1)
  • 3 Tests
  • 07/2019
4 Meinungen
Produktdaten:
Gerä­te­klasse:Mit­tel­klasse
Dis­play­größe:6,21"
Tech­no­lo­gie:IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:24 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Dual-​SIM:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Huawei Honor 20 Lite

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2019
    • Mehr Details

    „gut“ (85%)

    Pro: lange Akkulaufzeiten; viel Speicher, per Cardreader bis 1TB erweiterbar; insgesamt solide Fotoqualität; überdurchschnittliche Frontkamera; gute Helligkeitswerte.
    Contra: schwache Kontrast- und Schwarzwerte; lahmes WiFi; fehlendes USB-C-Anschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • TechRadar

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: toller Bildschirm für den Preis; schönes Design; Kamera mit hoher Bildqualität.
    Contra: nicht so gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wie beim Honor 10 Lite; schwache Weitwinkelkamera; Nutzeroberfläche überzeugt weiterhin nicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    Pro: ansprechendes Design; macht hervorragende Selfies; beeindruckende Akkulaufzeit.
    Contra: mittelmäßige Fotoqualität bei schwachem Licht; Micro-USB-Anschluss statt Typ-C; nicht schneller als der Vorgänger Honor 10 Lite. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Huawei Honor 20 Lite

  • Honor 20 Lite 128GB Hybrid-SIM Phantom Blue [15,77 cm (6,21") LCD Display,

    System: Android 9 / EMUI 9. 0. 1 Display: 15, 77 cm (6, 21") FHD + , 2. 340 x 1. 080 PixelProzessor: ,...

  • Honor 20 Lite Smartphone (15,77 cm/6,2 Zoll, 128 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 15, 77 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 2 ", ,...

  • Honor 20 Lite 128 GB Smartphone BUNDLE mit 32MP AI Selfie Kamera (6,21 Zoll),

    Brillantes 15, 77 cm (6. 21 Zoll) AllView Display mit kleiner Dewdrop - Notch AI Triple Kamera mit 24 + 8 + ,...

  • Honor 20 Lite schwarz 4/128GB Android 9.0 Smartphone mit 32MP Frontkamera

    Farbe: schwarz 2, 2 GHz HiSilicon Kirin 710 Octa - Core - Prozessor 24 Megapixel Hauptkamera 15, 77 cm (6, ,...

  • Honor 20 Lite 128GB Android phantom blue Android?

    (Art # 90766156) Smartphone, Android? 9. 0 Pie? , Display: 15. 77 cm (6. 21") , 32. 0 MP Kamera , CPU: 8 - Kern (2. ,...

  • Honor 20 Lite 128GB - Phantom Blue

    (Art # 2776077)

Kundenmeinungen (4) zu Huawei Honor 20 Lite

4 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Honor 20 Lite

Hier wird die günstige Mittelklasse fototechnisch angeführt

Stärken

  1. großes, scharfes und randloses Display
  2. für den Preis starke Triple-Kamera
  3. Akkulaufzeit von zwei Tagen möglich
  4. starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. ohne flottes AC-WLAN
  2. Akku beherrscht kein Schnellladen
  3. kein OLED-Display

Mit dem Honor 20 Lite präsentiert Huawei ein weiteres Mittelklasse-Smartphone mit Oberklasse-Technik, das sich an Sparfüchse richtet. Für weniger als 300 Euro erhalten Sie ein starkes Aufgebot an Hardware: Das 6,21-Zoll-Display löst in Full HD auf und ist daher angenehm scharf. Am oberen Rand befindet sich eine relativ unauffällige Tropfen-Notch für die Selfie-Cam. Sie knipst Fotos mit 32 Megapixel, wohingegen auf der Rückseite des Honor 20 Lite eine waschechte Triple-Kamera prangt. Dank 24-Megapixel-Hauptlinse, einer weiteren Ultraweitwinkel- sowie einer Tele-Linse, die zur Berechnung der Schärfentiefe genutzt wird, sticht das Honor aus der Masse der Mittelklasse-Konkurrenten allein fototechnisch hervor. Der achtkernige 2,2-GHz-Prozessor schafft mit 4 GB RAM eine hohe Leistung, auch anspruchsvolle 3D-Games wuppt das System. Erfreulich: Huawei verbaut einen 3.400-mAh-Akku, der bei der Ausstattung locker 2 Tage Nutzung garantiert.

Datenblatt zu Huawei Honor 20 Lite

Display
Displaygröße 6,21"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 415 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 24 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Dual-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 32 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3400 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,64 mm
Tiefe 7,95 mm
Höhe 154,8 mm
Gewicht 164 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphone ohne Schnickschnack E-MEDIA 6/2017 - Das XA1 will vieles davon bieten, um sich von der Konkurrenz im Mittelklassesektor abzuheben. Dem einen mag die Gestaltung der Xperia-Geräte gefallen, dem anderen nicht. Fakt ist: Man erkennt Sony-Handys auf den ersten Blick, und so lächelt uns auch das XA1 mit all seinen Ecken und Kanten aus der Verpackung entgegen. Sofort auffallend ist die große freie Fläche zwischen Display und dem Ende des Gehäuses, die das Gerät unnötig in die Länge zu ziehen scheint. …weiterlesen


Handy-Nachschub SFT-Magazin 3/2017 - Zum Vergleich: High-End-Geräte wie das Oneplus 3T oder das Galaxy S7 lagen nach denselben Tests bei rund 85 Prozent. Huawei-Tochter Honor bleibt ihrer Linie treu und liefert mit dem 6X ein weiteres gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone, das mit einigen cleveren Features aufwartet. Das wichtigste davon ist sicherlich die Dual-Kamera, die sonst höchstens bei Flaggschiff-Geräten wie dem iPhone 7 Plus, dem LG G5 oder Huaweis P9 zum Einsatz kommt. …weiterlesen


Günstig stiften E-MEDIA 8/2016 - Der 5,7 Zoll große Bildschirm ist nicht sonderlich hell und löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf - Full-HD-Geräte sind sichtbar schärfer. Trotz seiner Größe ist das Smartphone sehr leicht. Die Verarbeitung geht bis auf nicht perfekte Spaltmaße zwischen Gehäuse und Abdeckung in Ordnung. Apropos Abdeckung: Der Akku des Stylus 2 ist austauschbar - heutzutage eine Seltenheit. Auch die Akkulaufzeit weiß mit gut zwei Tagen zu gefallen. …weiterlesen


Microsoft Lumia 950 PC-WELT 4/2016 - Das leicht gummierte Gehäuse liegt gut in der Hand. Allerdings fühlt es sich für den Preis etwas billig an, denn nicht immer sitzt die Rückseite perfekt im Rahmen. Unter der Haube arbeitet die Hexa-Core-CPU Qualcomm Snapdragon 808 mit 1,8 GHz. Im Test zeigt sich das Handy von seiner besten Seite, wir stellen keine Verzögerungen fest. Das liegt auch an dem performanten Windows 10, das noch weniger Ressourcen benötigt als seine Vorgänger. Auch der neue Browser Edge macht eine besonders gute Figur. …weiterlesen


Kraftpaket 2.0 connect 3/2016 - Doch jetzt sind auch andere Länder dran, unter anderem Deutschland. Zum Glück, denn eine bessere Kombination aus elegantem Design, toller Ausstattung und starker Ausdauer ist schwer zu finden. Das Design hat Huawei im Vergleich mit dem Vorgänger deutlich aufgewertet. Wie bei den Edel-Smartphones von Apple und Samsung ist das Displayglas zu den Rändern hin gebogen, außerdem besteht das Gehäuse nun fast vollständig aus Metall. …weiterlesen


Kaufberatung Spezial XXL Smartphone 1/2016 - Sie fotografieren viel mit Ihrer Smartphone-Kamera, aber die Bilder sind trotz Ihres guten Auges immer nur mittelprächtig? Das kann an Ihrem Handy liegen. Ihr Akku warnt Sie ständig vor dem Totalausfall. Dann sollten Sie sich nach einem unserer Akku-Riesen umschauen, der sie sicher durch den Smartphone-Tag bringt und vielleicht auch mal durch zwei oder drei. …weiterlesen


Kurzer (Test-)Prozess Android Magazin 5/2015 - Eigentlich schade, dass es nicht mehr Apps für das Ubuntu-OS gibt. Das - und Googles Marktmacht - verhindert wohl einen breiten Siegeszug. Leider. Klares Täuschungsmanöver! Das G4C klingt zwar verdächtig nach einer Kompaktausgabe des neuen LG-Flaggschiffs, dahinter verbirgt sich aber lediglich ein Gerät mit allerhöchstens Design-Anleihen beim Familien-Primus. Allen voran die angedeutete Wabenoptik auf dem Rücken, der beim G4C sogar abnehmbar ist. …weiterlesen


Kompakt-Smartphones Android Magazin 2/2015 - Deutlicher fallen die Kürzungen bei der Hardware aus. Der Systemchip, ein Snapdragon 400, ist mit vier Rechenkernen zu je 1,2 GHz bestückt, es steht nur 1 GB RAM zur Verfügung. …weiterlesen


Apple gegen alle Computer Bild 22/2014 - So gibt's nicht erst mit der Nachbearbeitung korrekt belichtete Fotos. apple iphone 6 iPhone 6 und 6 Plus liefern bei Tageslicht angenehm hell ausgeleuchtete Fotos mit vielen sichtbaren Details wie etwa im Unterbau des Krans. Zudem stören nur geringe Randunschärfen, und die Farben weichen kaum vom Original ab. …weiterlesen


Tolles Dutzend PAD & PHONE 2/2012 (Oktober/November) - Die äußeren Werte stimmen: Das P1 ist flacher als das Galaxy S2 und das 4,3-Zoll-Display (ebenfalls AMOLED) hat mit 960 x 540 Bildpunkten die bessere Auflösung. Trotz höherer Taktrate ist der Dualcore-Chip allerdings langsamer als der des S2. Zudem sind die Fotos der beiden Kameras nicht so gut. Bei der Qualität der Full-HD-Videos kann das Ascend P1 mit dem Samsung-Klassiker mithalten. Der Akku lässt sich nicht wechseln, liefert aber immerhin ordentliche Ergebnisse. …weiterlesen


HTC Tattoo PC Magazin 4/2010 - Das Tattoo von HTC wird bei Amazon für 241 Euro angepriesen, andere Versender liegen sogar noch darunter. Ansprechen wird das vor allem die junge Generation. Für unkompliziertes E-Mail-Checken – Google-Mail ist vorinstalliert – oder Chatmessages ist das Tattoo auch perfekt. Zum Surfen eignet sich das 2,8-Zoll-LC-Display allerdings nur bedingt. Man muss relativ viel zoomen und scrollen, um an die Infos zu kommen. Außerdem erlaubt der resistive Touchscreen keine Multitouch-Gesten. …weiterlesen


Erfrischende Alternative connect 11/2017 - Die schlanke Struktur des Betriebssystems hat den Vorteil, dass neue Software-Versionen und Sicherheits-Updates ohne großen Aufwand an die Kunden weitergereicht werden können. Besitzer eines Nokia 8 können sich also über einen starken Software-Support mit einer hohen Update-Frequenz freuen. Die Kehrseite der Medaille sind allerdings die fehlenden Einstellungsmöglichkeiten und Extras, die bei Geräten von Huawei oder Samsung das Betriebssystem anreichern. …weiterlesen


Samsung Note 8 vs. BQ Aquaris X Pro COLOR FOTO 12/2017 - Die Auflösung des 6,2 Zoll großen Displays liegt mit 2960 x 1440 Pixeln deutlich über der fast aller Konkurrenten. Allerdings muss man die hohe Auflösung erst in den Einstellungen aktivieren, als Standard sind 2220 x 1080 Pixel eingestellt. Zudem gehört das Note zur neuen Gruppe von Smartphones mit Doppeloptik. Diese Modelle haben hinten zwei Kameras und eine Selfie-Kamera vorne. Die beiden Kameras der Rückseite arbeiten mit 12 Megapixeln. …weiterlesen


Die besten Foto-Handys für jeden Geldbeutel Smartphone 1/2017 - Wer viel knipst, sollte aber zur größeren 32 GB-Variante greifen - ist auch nicht mehr so teuer. Noch einmal ein Vorjahres-Primus, dieses Mal von Huawei: Das P8 verfügt über einen optischen Bildstabilisator, einen unabhängiger Bildprozessor und ein Sensor mit erweitertem Farbraum. Tatsächlich gelingen gerade in den schwierigen Foto-Situationen tolle Bilder: Bei schlechtem Licht und ungleicher Ausleuchtung des Motivs liefert das P8 sehr scharfe und detailreiche Bilder. …weiterlesen