• Ausreichend 3,8
  • 11 Tests
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

HP DeskJet 3700 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,90)

    Platz 7 von 8

    „Der Deskjet 3720 ist nicht der schnellste Drucker. Und auch die Wischfestigkeit der Tinte nach dem Druck könnte besser sein. Dafür bringt er Fotos und Grafiken mit natürlichen Farben aufs Papier.“

  • „weniger zufriedenstellend“ (38 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 7

    Drucken (20%): „durchschnittlich“;
    Scannen (10%): „durchschnittlich“;
    Kopieren (15%): „weniger zufriedenstellend“;
    Tintenkosten (20%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (15%): „durchschnittlich“;
    Vielseitigkeit (15%): „„weniger zufriedenstellend“;
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“.

  • „ausreichend“ (3,6)

    Platz 5 von 7

    Drucken (20%): „befriedigend“ (3,3);
    Scannen (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Kopieren (15%): „ausreichend“ (4,0);
    Tintenkosten (20%): „ausreichend“ (4,2);
    Handhabung (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (15%): „ausreichend“ (4,5);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (2,1).

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... druckt ... sehr langsam, eine Automatik zum beidseitigen Druck fehlt. Die Druckqualität ist für ein Billig-Modell aber okay. Fotos gibt der 3720 nur mit Rand aus. Der Scanner taugt nicht für Fotos und dickere Vorlagen. Textdokumente kopiert das Gerät in guter Qualität. ...“

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,47)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“

    „Pro: ultra kompakt; Wi-Fi Direct.
    Contra: kein echter Ausschalter; kein Randlosdruck; gesalzene Seitenpreise; gewöhnungsbedürftiger Scanner.“

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „... Durch die ultrakompakte Bauweise richtet sich das Modell etwa an Studenten und Privatanwender, die regelmäßig nur wenige Seiten drucken. ... Bei der Geschwindigkeit fordert das Miniformat seinen Tribut. Textseiten spuckt der HP zehn (SW) bzw. acht (Farbe) pro Minute aus. Auf eine einzelne vollfärbige Seite muss man knapp eine Minute warten. ...“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

  • „ausreichend“ (3,55)

    Platz 10 von 10

    „... Textseiten in Schwarz-Weiß sind flott gedruckt. Bei Grafiken und Fotos trödelt er aber. ... Kopiert recht schnell und scannt in ordentlicher Qualität. Kein Fax. ... Einfache Bedienung, magere Ausstattung ohne Bildschirm. ... Sehr sparsam beim Stromverbrauch, hohe Druckkosten, vergleichsweise leise.“

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,55)

    „Die Ausstattung des HP Deskjet 3720 ist mager, das Tempo in Farbe eher mäßig, und die Druckkosten sind hoch. Der Kauf lohnt für Gelegenheitsdrucker, die ein Gerät suchen, das problemlos im Bücherregal verschwinden kann. Die hohen Druckkosten lassen sich mit einem Tinten-Abo im Zaum halten.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 24/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,47)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“

zu HP DeskJet 3700

  • HP DeskJet 3720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer,
  • HP DeskJet 3720 All-in-One Drucker (grau)
  • HP DeskJet 3720, Thermal Inkjet, Farbdruck, 4800 x 1200 DPI, A4,
  • HP DeskJet 3720 AiO, Thermal Inkjet, Farbe, Farbe, Farbe, Nicht unterstützt,
  • HP Inc HP Deskjet 3720 All-in-One - Multifunktionsdrucker - Farbe -
  • HP DeskJet 3720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer,
  • HP DeskJet 3720 (J9V95B) Multifunktionsdrucker Drucker Scanner Kopierer WLAN

Kundenmeinungen (5) zu HP DeskJet 3700

3,6 Sterne

5 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
3 (60%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (20%)

4,3 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Einmal und nie wieder

    von Schei-Buh
    • Nachteile: Bedienung uneinheitlich und unlogisch, absurd hoher Toner-Verbrauch, benötigt hauseigene Tintenprodukte, Bedienung mit integrierten Apps mangelhaft
    • Ich bin: Anfänger

    Von Anfang an nur Probleme ! ZUnächst ging das normale Drucken zumindest noch einigermaßen, mal abgesehn davon, dass der Drucker sehr langsam. Aber wenn man wenig druckt, ist/wäre es o.k.!
    Auffallend bzw. nervig, dass zum einen dann die teuren Original-Patronen dann relativ schnell leer oder, wenn man länger nicht gedruckt hat, sofort verstopft sind . Jetzt zuletzt nach 2 Jahren geht gar nichts mehr, trotz neuer patronen, Tintenkopfreingigung etc. pp.
    das Ding hat 1000 Features, aber bekommt das einfachste, was ein Drucker können sollte, nämlich das Drucken nicht auf die Reihe !!

    Ein Punkt eigtl. noch zuviel ! Man hat nur unnötig Ärger und Zeitverlust !
    Geht jetzt zum Kopie-Shop, um meine Mail auszudrucken ! :(

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard DeskJet 3700

Ultra­kom­pak­ter All-​in-​One für Wenig­dru­cker mit viel Geduld

Stärken
  1. recht einfache Einrichtung
  2. gute Druckqualität
Schwächen
  1. Seitenpreise sehr hoch
  2. Scaneinheit ist gewöhnungsbedürftig
  3. langsame Geschwindigkeit beim Drucken
  4. simple Papierablage

Qualität

S/W-Druck

Für ein Gerät unter 100 Euro liefert der DeskJet 3700 ein mehr als ausreichendes Druckbild bei Texten. Schriften werden klar und deutlich dargestellt. Bei genauerer Betrachtung sind aber um die Buchstaben herum auch kleine Tintenpunkte zu sehen, was für Alltagsdrucke jedoch kaum ins Gewicht fällt.

Farbdruck

HP bewirbt den äußerst kompakten All-in-One u.a. für den Fotodruck von Social-Media-Seiten. Die Farben sind dann auch ausgewogen und selbst Hauttöne werden sehr natürlich wiedergegeben. Auch andere Farbdrucke gelingen nach Ansicht von Testern und Nutzern mit dem Tintenstrahldrucker ohne signifikante Abstriche.

Kopieren & Scannen

Scans sind scharf genug, tendieren aber leicht ins Rötliche. Farbkopien geraten insgesamt etwas zu hell, was Dir im Ergebnis weniger Details liefert. Besser kommt das HP-Modell dann mit Textseiten zurecht. Einige Nutzer berichten aber, dass das Original beim Kopieren verkleinert wird.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Wer viel drucken will, ist mit dem HP DeskJet 3700 angesichts der Folgekosten nicht gut bedient. Je nach Umfang des Inhalts kostet eine Schwarz-Weiß-Seite bis zu 8 Cent - das ist auch für einen Tintenstrahler schon sehr weit oben angesiedelt. Die Patronenreichweite fällt äußerst gering aus: Nur maximal 120 Seiten erreicht die Schwarzpatrone.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Die Kosten für Farbdrucke sind ebenfalls im sehr hohen Bereich. Hier kannst Du schon einmal mit einem Preis von bis 17 Cent pro ausgedruckter Farbseite rechnen. Ab einem Druckvolumen von ca. 20 farbigen Seiten im Monat kann sich dann schon das Instant-Ink-Abo von HP lohnen, um hier ein wenig Geld zu sparen.

Ausstattung

Druck & Scan

Um Platz zu sparen, setzt HP auf eine Scaneinheit mit Einzelblatteinzug, die in der Bedienung recht gewöhnungsbedürftig ist und schnell zu Fehlversuchen führt. Dickere Vorlagen passen außerdem nicht hinein. Zudem lässt sich der Drucker viel Zeit beim Scannen und Drucken, wodurch ein Farbscan schon einmal zwei Minuten dauern kann.

Schnittstellen

Der DeskJet bietet einerseits die klassische Verbindung per USB-Kabel, das dem Drucker erfreulicherweise beiliegt, und über WLAN. Du kannst den Drucker entweder in Dein Netzwerk einbinden oder vom Gerät ein eigenes Funknetz aufbauen lassen, was sehr zuverlässig funktioniert. Einen Zugriff über das 5-GHz-Netz im WLAN gibt es leider nicht.

Papierfach

Gerade einmal 60 Blatt passen in die Papierzufuhr. Das bedeutet, dass große Druckaufträge nicht das Metier des Multifunktionsdruckers sind. Die ausziehbare Papierlage empfinden Nutzer als sehr klapprig und es gibt Kritik für den teilweise schiefen Papiereinzug.

Bedienung

Installation

Käufer und auch Tester sind von der leichten Einrichtung sehr angetan. Diese kannst Du per beiliegender CD oder auch via App durchführen, was gerade bei Letzterer dank der verständlichen Nutzerführung schnell gelingt. So fällt die Wartezeit bis zur Druckbereitschaft nach dem Auspacken mit ca. 10-15 Minuten recht kurz aus.

Handhabung

Auf ein Display musst Du zwar bei der Bedienung verzichten, aber auch so erhältst Du Informationen über den Patronenfüllstand oder die Stärke des WLAN-Signals. Alle Tasten sind durch Symbole gekennzeichnet, für Schwarz-Weiß- und Farbkopien gibt es sogar jeweils eine eigene Taste.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP DeskJet 3700

Eignung
Fotodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 1200 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 10 Seiten/min
Farbe 8 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Anzahl der Druckpatronen / Toner 2
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 600 dpi
Scanauflösung vertikal 300 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 60 Blätter
Ausgabekapazität 25 Blätter
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4
Abmessungen & Gewicht
Breite 40,3 cm
Tiefe 14,1 cm
Höhe 17,5 cm
Gewicht 2,33 kg
Stromverbrauch
Standby 0,7 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema HP DeskJet 3720 weiß/blau (J9V93B) J9V93B#BAW können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstige Multitalente

Computer Bild 24/2016 - Einige Geräte haben zusätzlich eine Netzwerkbuchse zum Anschluss an den Router. All-in-One-Drucker sind vielseitig, aber nicht alle beherrschen alles: So fehlt den günstigeren Modellen Ep son Expression XP-530 und HP DeskJet 3720 die Faxfunktion. Die schönsten Fotos drucken die beiden Epson-Modelle. Zusätz liche schwarze Tinte sorgt für be sonders satte Kontraste. Die bes ten Textdrucke lieferte der Canon Maxify MB2350, und das mit ho hem Tempo. …weiterlesen

Klein gedruckt

Computer Bild 20/2016 - Den kleinsten All-in-One-Drucker der Welt verspricht durch einen kleinen Schacht. Hersteller HP. Was das Mini-Modell draufhat, klärt der Test.Gegenstand des Testberichts war ein Drucker, welcher eine „ausreichende“ Bewertung erzielte. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Druckqualität und -geschwindigkeit, Zusatzfunktionen, Verbindungsmöglichkeiten, Bedienung sowie Kosten und Betriebsgeräusch. …weiterlesen

Der Studenten-Drucker

E-MEDIA 9/2016 - Multifunktionsdrucker im Mini-Format. Der Tintenstrahler eignet sich für alle, die regelmäßig wenige Seiten drucken. Er ist superkompakt, nimmt kaum Platz in Anspruch und ist auch rasch weggeräumt.Es wurde ein Drucker getestet und mit 4,5 von 5 Punkten bewertet. …weiterlesen

Kompakter Multifunktionsdrucker ausprobiert

Caschys Blog 7/2016 - Gegenstand des Produkttests war ein Multifunktionsdrucker. Eine Notenvergabe fand nicht statt. …weiterlesen

HP Deskjet 3720

PC-WELT 10/2016 - Näher betrachtet wurde ein Drucker. Das Testurteil lautete „befriedigend“. Für die Bewertung zog man die Kriterien Qualität, Geschwindigkeit, Ausstattung, Handhabung und Service heran. …weiterlesen