HP Color LaserJet Pro M177fw Test

(WLAN-Drucker)
  • Befriedigend (3,1)
  • 1 Test
79 Meinungen
Produktdaten:
  • Drucktechnik: Laserdrucker
  • Farbdruck: Farbdrucker
  • Druckauflösung: 600 x 600 dpi
  • Automatischer Duplexdruck: Nein
  • Typ: Multifunktionsdrucker
  • Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu HP Color LaserJet Pro M177fw

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,08)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Das Fachmagazin „PC-WELT“ hat den Drucker HP Color Laserjet Pro M177fw einem Praxistest unterzogen und erteilt dem Gerät insgesamt die Note „befriedigend“. Zu den Stärken des Modells von HP zählt seine Qualität. Auch die benutzerfreundliche Handhabung überzeugt.
    Weniger gut schneidet er in Sachen Geschwindigkeit ab, hier erreicht er nur einen durchschnittlichen Wert. Noch negativer erweist sich der HP-Printer bei der Überprüfung seines hohen Verbrauchs. Darüber hinaus vermag er auch nicht mit seiner Ausstattung zu punkten. Genauso wenig überragend präsentiert sich der zu diesem Gerät verfügbare Service von HP.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Hewlett-Packard Color LaserJet Pro M177fw

  • HP Color LaserJet Pro M177fw Farblaserdrucker Multifunktionsgerät (Drucker,

    Color LaserJet Pro M - Multifunktionsdrucker

  • HP - CZ165A#B19 - Color LaserJet Pro M Laser/LED-Druck Fax - Farbig - 17 ppm - U

    HP - CZ165A # B19 - Color LaserJet Pro M Laser / LED - Druck Fax - Farbig - 17 ppm - U

  • HP Color LaserJet Pro M177fw Farblaserdrucker Multifunktionsgerät (Drucker,

    Color LaserJet Pro M - Multifunktionsdrucker

Kundenmeinungen (79) zu HP Color LaserJet Pro M177fw

79 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
35
4 Sterne
15
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
18
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Arbeitet ordentlich und passt auf jeden Schreibtisch

Stärken

  1. Saubere Druckergebnisse und Scans
  2. Zeitgemäßes Schnittstellenangebot
  3. Leicht einzurichten (Treiber & Netzwerk)
  4. Tolles Display

Schwächen

  1. Keine automatische Duplex-Einheit
  2. Hohe laufende Ausgaben und geringe Tonerreichweiten

Qualität

S/W-Druck

Zieht man sämtliche Quellen zu Rate, so gibt der HP Texte scharf wieder. Im Magazincheck fielen allerdings leichte Tonernnebel um die Buchstaben herum auf, was den Gesamteindruck aber nur geringfügig verschlechterte.

Farbdruck

Beim Farbdruck bringt er zwar recht ausgeglichene Resultate zustande und kann die Amazon-Käufer sogar mit hoher Farbbrillanz beeindrucken. Im "PC-Welt"-Test hingegen wirkten die Bilder etwas dunkel.

Kopieren & Scannen

Scans werden scharf abgebildet, allerdings verzeichnet das Magazin "PC-Welt" einen leichten Rotstich. Auf Käuferseite stellt man kaum sichtbare Mängel fest und reagiert mitunter sogar begeistert auf die Scan-Qualität.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Die laufenden Ausgaben sind gesalzen, müssen den Drucker aber nicht pauschal abwerten. Denn wer eh nicht viel druckt, wird kaum einen spürbaren Unterschied merken und sich damit arrangieren können.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Auch bei den Farbdruckkosten hinkt der HP dem Marktdurchschnitt hinterher, schafft es aber noch auf ein "Ausreichend". Von Bedeutung ist das nur, wenn extrem viel gedruckt wird. Auf den Farbdruck trifft das wohl seltener zu als auf den Textdruck.

Ausstattung

Druck & Scan

Immerhin sieht das Treiberprogramm einen manuellen Duplex vor. Das heißt: Sollen Bögen beidseitig bedruckt werden, sind zunächst die ungeraden Seitenzahlen zu drucken. Danach müssen die Bögen erneut ins Papierfach, sodass die geraden Seitenzahlen gedruckt werden können.

Schnittstellen

Bei der Schnittstellenausstattung liegt der HP mit jedem modernen Gerät auf Augenhöhe. Erfreulich ist, dass er im drahtlosen Netzwerk laut der Nutzer auch einwandfrei arbeitet. Auch Druckaufträge von mobilen Apple-Geräten nimmt er anstandslos an.

Papierfach

Rein von der Papierkapazität her gibt es hier nur Durchschnittsware, bei normalem Hausgebrauch sollten 150 Blatt jedoch völlig ausreichen. Das Ausgabefach hingegen fasst nur 50 Blatt, was der Magazintestern zu dürftig erscheint.

Bedienung

Installation

Das Einrichten des Druckers am PC und im Netzwerk beschreiben die Amazon-Käufer als reibungslos. Positiv-Vermerk in den Rezensionen: Das Treiberpaket ist sehr schlank gehalten.

Handhabung

Das berührungssensitive Display hob sich im Testumfeld durch Reaktionsstärke und Präzision hervor, auch die Nutzer loben die Bedienbarkeit. Reibungspunkt: der hohe Energieverbrauch im ausgeschalteten Zustand sowie im Standby.

Der HP Color LaserJet Pro M177fw wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Datenblatt zu HP Color LaserJet Pro M177fw

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck
fehlt
Geschwindigkeit
S/W 16 Seiten/min
Farbe 4 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 1200 dpi
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host
fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint
vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 50 Blätter
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate
  • A4
  • A5
  • A3+
  • B4
Abmessungen & Gewicht
Breite 42,3 cm
Tiefe 42,5 cm
Höhe 33,5 cm
Gewicht 16 kg
Stromverbrauch
Betrieb
290 W
Standby 9,2 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme macOS
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CZ165A

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

HP Color Laserjet Pro M177fw PC-WELT 6/2014 - Die Ablage nimmt maximal 50 Blatt auf - nicht üppig. Als Druckersprache bringt das HP-Modell nur PCL mit. Außerdem kann es nicht automatisch beidseitig drucken. Im Treiber ist immerhin eine manuelle Duplexfunktion integriert. Im Lieferumfang sind Starter-Toner mit einer Reichweite von 500 Seiten pro Farbe enthalten. Im Nachkauf bietet HP Kartuschen mit 1300 Seiten für Graustufen und 1000 Farbseiten an. Das sind mäßige Reichweiten. …weiterlesen