Honda VFR 800 [02] im Test

(Supersportler)
VFR 800 [02] Produktbild
  • Gut 2,2
  • 13 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hubraum: 782 cm³
Zylinderanzahl: 4
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • VFR 800 (80 kW) [02]

Tests (13) zu Honda VFR 800 [02]

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Plus: dynamischer und kultivierter Motor; Fahrwerk und Bremsen; wertige Verarbeitung.
    Minus: eingeschränkte Soziustaugklichkeit; Kraftstoffverbrauch; Turbulenzen für große Fahrer.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 3 von 4

    672 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1, „Sieger Sicherheit“

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „Top verarbeitet, schmucke Schale, super ABS. Doch dem Motor fehlt es untenrum an Kraft. Wer sein Hauptaugenmerk auf Sport statt Tour richtet, für den ist die Honda jedoch erste Wahl.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „... Wer eine gelungene Kombination aus Touren-, Sport- und Alltagsmaschine sucht, ist mit der VFR bestens bedient. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 20 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „Qualitativ spielt die VFR auf höchstem Niveau, auch fahrtechnisch lässt sie wenig Wünsche offen. Allenfalls die VTEC-Leistungskurve ist gewöhnungsbedürftig, Fans lieben den V4 allerdings dafür. Mit Combined ABS und Scheckheft ein tolles Paket. Seit 2002 nahezu unverändert.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 10/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • 2Räder

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr komfortabel; Gute Integralbremse; Toller Sound; Langlebiger Motor; Saubere Verarbeitung.
    Schwächen: ABS nicht serienmäßig; Relativ schwer.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „... Diese 800er ist ein für Freunde extravaganter Technik äußerst reizvolles Motorrad, das quer durch alle Baujahre bequeme Sitz- und Arbeitsplätze für Fahrer und Sozius bietet, außerdem ein komfortables, gleichwohl für sportliche Fahrweise geeignetes Fahrwerk ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „Plus: Langlebiger V4-Motor; Stabiles Fahrwerk; Toller Komfort für zwei; Sehr gute Integralbremse, gegen Aufpreis mit ABS; Hochwertige Verarbeitung ...
    Minus: Gewöhnungsbedürftige Motorcharakteristik, Durchzug mäßig; Preis und Spritverbrauch sind hoch.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 12/2007
    • Erschienen: 11/2007
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „gut“ (16 von 27 Punkten)

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „Technisch interessant, charakterstark, höchst komfortabel und mit tollem Finish gesegnet: Es ist immer noch ein Erlebnis, VFR zu fahren, doch es wird höchste Zeit für eine angemessene Überarbeitung. ...“  Mehr Details

    • bikersjournal.de

    • Erschienen: 06/2006

    ohne Endnote

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „... änderte sich nix am perfekten Handling - rollt die Honda nach wie vor locker und wie mit dem Zirkel gezogen um die Kurve. Die Federelemente sprechen fein an, und vermitteln ein straffes und sicheres Fahrgefühl, das sich auch beim Bremsen nicht ändert, verfügt doch die VFR schon serienmäßig über ein Dual-Combined-Bremssystem. Bei diesem aktiviert die Handbremse fünf der sechs vorderen Kolben sowie zusätzlich den mittleren hinteren Kolben, während die Fußbremse auf den mittleren Kolben der linken Vorderradzange und auf die beiden äußeren Kolben am Hinterrad wirkt. ...“  Mehr Details

    • Mopped

    • Ausgabe: 4/2006
    • Erschienen: 03/2006

    ohne Endnote

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „Immer noch ein gutes, fast langweilig perfektes Bike für alle Fälle, diese VFR. Aber blasser, gesichtsloser, trotz des vielen Hightech an Bord. Mehr Hubraum und weniger Gewicht wären toll.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 02/2006

    ohne Endnote

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „...Wohlfühlprogramm pur. Wie ein bequemer Hausschuh passt die Sitzposition. Für Kleine wie für Große. Die Ergonomie stimmt. Dazu ordentlicher Windschutz und eine vierstrahlige Flutlichtanlage...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 19/2005
    • Erschienen: 09/2005
    • Produkt: Platz 4 von 4

    322 von 500 Punkten

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „... Vollgetankt lediglich 249 Kilogramm schwer, wartet sie mit einem perfekt abgestimmten Fahrwerk auf, das die Widrigkeiten der Teststrecke nahezu optimal wegsteckt und darüber hinaus bei Beladung noch Reserven offeriert. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 7/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • Produkt: Platz 1 von 5

    728 von 1000 Punkten

    „Testsieger“

    Getestet wurde: VFR 800 (80 kW) [02]

    „...Doch selbst die VFR könnte besser sein. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda VFR 800 [02]

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer

Weiterführende Informationen zum Thema Honda VFR 800 [02] können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musterknabe

Motorrad News 10/2013 - Das lässt auf einen Kauf ohne Reue hoffen, zumal selbst gepflegte Exemplare des Sporttourers günstig gehandelt werden. Bis zur hier vorgestellten RC 46 von 2002 hatte Honda die VFR bereits mehrmals und teils umfangreich modellgepflegt. Das letzte Update gab es 1998 mit der Hubraumaufstockung auf 782 Kubik. Der Motor ist ein Ableger der RC 45, allerdings mit 180 anstatt 360 Grad Hubzapfenversatz. Wie zuvor sind die vier Nockenwellen über Zahnräder angetrieben. …weiterlesen

Nabelschau

Motorrad News 5/2011 - Wesentlich aufwändiger und aussagefähiger als die Probefahrt ist die Begutachtung im Stand, weshalb auch dieser Teil der unten stehenden Checkliste erheblich länger ausgefallen ist. Unsere Einkaufshilfe kann und soll natürlich nicht die dreijährige Ausbildung zum Zweiradmechaniker ersetzen. Vielmehr wollen wir dem versierten Schrauber einen Leitfaden mitgeben, damit er nichts Wichtiges übersieht. Wer seinen eigenen technischen Kenntnissen nicht traut, sollte unbedingt einen Profi mitnehmen. …weiterlesen

Vielfahrerin

2Räder 5/2012 - Seit 1986 begeistert die Honda sportlich orientierte Tourenfahrer und touristisch angehauchte Sportler. Respekt, liebe VFR.Es wurde ein Motorrad getestet, das ohne Endnote blieb. …weiterlesen