• ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Anrufbeantworter: Ja
Aufnahmezeit: 12 min
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Grundig D3145 im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    15 Produkte im Test

    Stärken: lange Stand-by-Zeit; sehr gute Freisprecheinrichtung; gut ablesbares Display.
    Schwächen: kein Vollabschaltmodus; kurze Sprechzeit mit Mobilteil; Tastatur nicht beleuchtet; sehr hohe Minimal-Strahlung; keine Hinweise zur Strahlungsreduzierung; chlorierte Verbindungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Grundig D3145

  • Grundig D3145 mit großem Display, Hintergrundbeleuchtung und Anrufbeantworter
  • Grundig D3145 Weiss mit großem Display, Hintergrundbeleuchtung, Anrufbeantworter
  • Grundig D3145 black Festnetztelefone mit Anrufbeantworter "sehr gut"

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig D3145

3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 12 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Telefonbuchspeicher 80 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 250 h
Gesprächszeit 20 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 253641876

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig D3145 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kommunikator

digital home 3/2007 - Das schicke Handset, erhältlich in Schwarz oder Weiß, kommt mit einem Cradle und wird einfach an einen freien USB-Port des PCs oder Macs gesteckt. Nach der Treiberinstallation kann es dann auch schon losgehen. Solange Skype aktiviert ist, muss man sich nicht mehr mit dem Computer beschäftigen. Über die Tasten des Handsets mit dem integrierten Display werden alle Funktionen gesteuert. …weiterlesen

Triple Play - aus drei mach eins

digital home 2/2007 - In vielen Regionen Deutschlands, aber vor allem im Osten, gibt es für 41 Euro im Monat ein Paket von ewt, Flatrate für Internet und Festnetztelefonie inklusive. Optional dazu gibt es Spielfilm- und Sportkanäle. Ähnliches gilt für Kunden von KabelBW in Badem-Württemberg zu einem Preis von etwa 30 Euro, je nach Bandbreite und Zusatzleistungen. DSL-Angebote Der erste Triple-Play-Anbieter war Hansenet mit Alice Home TV. …weiterlesen