• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 49"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Grundig 49 GUW 7062

Fire-TV garniert das Menü

Stärken

  1. scharfes 4K-Bild
  2. Netflix und Co. im Fire-OS-Menü, schnelle Navigation
  3. 40-Watt-Soundsystem

Schwächen

  1. kein Dolby Vision
  2. Smart-TV nur mit Amazon-Account

Dank UHD-Unterstützung und Zwischenbildberechnung auf mittelgroßer Diagonale (49 Zoll) dürfen Sie sich auf scharfe, große Darstellungen mit flüssigem Bewegtbild freuen. Dolby Vision für eine intensivere Hochkontrast-Wiedergabe mit 12 Bit Farbtiefe, die obendrein dynamisch (szenen- bzw. sogar bildweise) erfolgt, ist allerdings nicht an Bord. Die HDR-Standards (HDR10, HLG) werden aber vollumfänglich unterstützt. Der Grundig gehört zur Serie „Fire TV Edition“ und ist – wie der Name bereits andeutet – mit Amazons Betriebssystem „Fire OS“ ausgestattet. Die Gestaltung des smarten Menüs ähnelt dem auf dem Fire-TV-Stick. Dabei sorgt ein flinker Vierkern-Prozessor für eine flüssige Menüführung. Zudem können Sie mithilfe des Assistenten „Alexa“ Sprachbefehle absetzen, was die Navigation abermals erleichtert. Zum Klang: Mit 40 Watt liegt er bei den 40-Zöllern über dem Durchschnitt – das verspricht ein vergleichsweise voluminöses Klangbild.

zu Grundig 49 GUB 7062

  • GRUNDIG 49GUB7062 FIRE TV EDITION, LED TV, Schwarz

    Grundig FireTV Edition macht Ihren Fernseher zum intelligenten Entertainment - Zentrum im smarten Zuhause - ,...

  • GRUNDIG 49GUB7062 FIRE TV EDITION LED TV (Flat, 49 Zoll/123 cm, UHD 4K,

    Energieeffizienzklasse A + , Grundig FireTV Edition macht Ihren Fernseher zum intelligenten Entertainment - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 49 GUB 7062

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1100 Hz
Ton
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Fire OS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 11,2 kg
Vesa-Norm 300 x 200
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TAH000

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 49 GUW 7062 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mächtige Mattscheiben

audiovision 5-6/2013 - Technisches Highlight ist die engmaschige Zonenregelung fürs Hintergrundlicht namens "Intelligent Peak LED", die für höchsten Kontrast sorgt. Der Sony liefert viel Helligkeit auch bei 3D und hervorragende Bewegungsschärfe. Während die Schärfe bei HDTV-Sendern klasse ist, wirken SDTV-Stationen etwas weich, lassen sich mit "Randverbesserung" aber aufpeppen. Bei Sport läuft der LCD zur Hochform auf: Nur wenige TVs zeigen Kameraschwenks derart scharf und sauber. …weiterlesen

Gipfel-Treffen

video 6/2007 - Sehr ansprechend ist die Fernbedienung des LCD-Flachmanns. Sie liegt richtig gut in der Hand, lässt sich prima schalten und gefällt durch die silberfarbenen Seitenflanken. Ein kleiner Schieberegler gibt jederzeit darüber Auskunft, ob der Toshiba gerade mit dem TV-Gerät, einem DVD-Spieler oder einem Videorecorder kommuniziert. Ein Tastendruck genügt, damit eine ganze Palette an unterschiedlichen Bildformaten angezeigt wird. …weiterlesen

Fernseher: UHD oder Full-HD

PC-WELT 6/2014 - Die Schirme sind nicht nur heller, sondern haben auch eine bessere Helligkeits verteilung. Der Hersteller spricht von bis zu 700 Candela pro Quadratmeter. Gleichzeitig lassen sich LED-Gruppen gezielt einzeln an steuern. Die bessere Kontrolle der LEDs erhöht in bestimmten Bildbereichen den Kontrast und das Bild wird plastischer. Einen anderen Ansatz bieten eingebaute Sensoren, die die Helligkeit des TV-Gerätes automatisch an die Raumge gebenheiten anpassen. …weiterlesen

Mehr Komfort für Ihren Fernseher

PC-WELT 9/2012 - Diese vergleichen Sie mit der neuesten, die der Hersteller im Internet unter "Service", "Support", "Downloads" oder einer ähnlichen Rubrik bereitstellt. Wichtig ist dabei, die für Ihr Fernsehgerät wirklich passende Firmware herauszusuchen. Achten Sie dabei genau auf die Modellbezeichnung: Manchmal weicht nur ein Buchstabe oder eine Zahl ab. Schauen Sie zusätzlich in Internet-Foren wie dem Hifi-Forum (www. …weiterlesen

Mein digitales Zuhause

Audio Video Foto Bild 2/2013 - Sie bestehen aus Funklautsprechern oder anderen Wiedergabegeräten in den Räumen, die sich zentral per App steuern lassen. Der Spaß beginnt bei etwa 350 Euro für den ersten Lautsprecher, eine Erweiterung ist jederzeit möglich. TIPP: SMART-TV Fernseher und Blu-ray-Spieler mit Netzwerk-Anschluss können oft auch Medien vom PC abspielen - oder von anderen Geräten, die im Netzwerk angemeldet sind. Sie benutzen dazu den Streaming-Standard DLNA* (unten). …weiterlesen