• Gut 2,0
  • 6 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 46"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Grundig 46 VLE 8270 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Bild- und Tonqualität; USB-Recording.
    Minus: kein Internet-Browser.“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,3); Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der ‚Bundesliga-Fernseher‘ überzeugt durch gute Bild- und Tonqualität, vielseitige Ausstattung und gute Bedienung. Für rund 1.000 Euro eine reife Leistung von Grundig, bei der auch die Verarbeitungsqualität stimmt.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 13 von 14

    „Klingt schlechter als üblich. Bass dröhnt und klingt etwas verzerrt. Stereo- oder Heimkinoanlage empfehlenswert. Insgesamt gutes Bild, auch bei 3D. Die dafür erforderlichen Shutterbrillen müssen separat erworben werden. Internetzugang nur eingeschränkt nutzbar.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (76%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Motorsteuerung, Remote-App, solides Gehäuse.
    Minus: Bedienung mitunter gewöhnungsbedürftig, kein Browser, kein Skype.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 24 von 28

    Bild (40%): „gut“;
    Ton (20%): „ausreichend“;
    Handhabung (20%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“.

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

    Das Grundig-Gerät misst eine Bildschirmdiagonale von 46 Zoll. Der Full-HD-Fernseher überzeugt leider nicht mit der Werkseinstellung, erst bei optimierter Bildeinstellung zeigen sich gute TV-Bilder. Wer nicht auf 3-D verzichten möchte, muss nur in Shutterbrillen investieren und kann dann loslegen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • GRUNDIG 43 GUB 7040 FIRE TV EDITION LED (Flat, Zoll / 108 cm, UHD 4K, SMART TV,

Einschätzung unserer Autoren

46 VLE 8270

Kein Web­brow­ser

Mangels Webbrowser bezeichnet die Zeitschrift „Heimkino“ den 46 VLE 8270 zwar als „einfachen Smart-TV“, verstecken muss sich das Gerät trotzdem nicht: Per LAN oder WLAN hat man Zugriff auf DLNA-Inhalte, diverse Online-Dienste und die HbbTV-Angebote der TV-Sender.

Ausstattung

Für die Ausstattung, die mit 20 Prozent ins Testurteil einfließt, vergeben die Redakteure in Heft 02-03/2013 die Note 1,3. Mit an Bord des 46-Zöllers ist ein HDTV-fähiger Tuner für Antenne, Kabel und Satellit (DiSEqC 1.2), außerdem lässt sich das TV-Programm per USB aufnehmen beziehungsweise timeshiften. Die Anschlussleiste ist ordentlich besetzt: Grundig hat einen CI-Plus-Slot für verschlüsselte Sender, vier HDMI-Eingänge mit HDCP-Unterstützung, Komponente, Composite-Video, eine Scart- und eine VGA-Buchse, zwei USB-Schnittstellen, einen Kopfhörerausgang, einen optischen Digitalausgang und – bei Flachbildfernsehern eher selten – einen analogen Stereo-Ausgang verbaut. Aktive DVB-T-Antennen lassen sich mit Spannung (5 Volt) versorgen. Per USB kann man nicht nur TV-Aufnahmen, sondern laut „Video“ (Heft 01/2013) auch viele Video-Formate sowie JPEG-, PNG- und BMP-Fotos abspielen. Alternativ werden die kompatiblen Dateien aus dem Heimnetz abgerufen.

Ton- und Bildqualität

Den Ton bewerten die Fachmagazine ganz unterschiedlich: Laut „Video“ ist der mit zwei Breitbändern, zwei Hochtönern und zwei Tieftönern bestückte Fernseher sehr musikalisch, was Hoch- und Mitteltonbereich angeht. Im „recht potenten“ Bassbereich hätte man sich tiefere Frequenzen gewünscht. „Heimkino“ lobt die Balance aus Sprachverständlichkeit und Klangfülle, während „Stiftung Warentest“ (11/2012) den Klang nur als „ausreichend“ bezeichnet: Der Fernseher dröhnt und verzerrt den Bass. In den Prüfungen zur Bildqualität vergibt „Stiftung Warentest“ eine „gute“ Note, denn das Display eignet sich für den Einsatz in heller Umgebung, bietet ordentliche Kontraste und punktet in Sachen Bewegtdarstellung. Beim Blick von der Seite gehen Helligkeit und Kontrast verloren, bei der im Großen und Ganzen ordentlichen 3D-Wiedergabe muss man bisweilen Doppelbilder in Kauf nehmen. Auch die Redaktion der Zeitschrift „Heimkino“ scheint zufrieden und bewertet die Qualität der Bilder mit 1,4.

Bild- und Tonqualität sind gut, die Ausstattung – bis auf den Webbrowser – umfangreich. In Sachen Handhabung kann der 46 VLE 8270 ebenfalls punkten, wobei „Stiftung Warentest“ mit der Einschaltzeit (23 Sekunden) und den Umschaltzeiten weniger zufrieden ist.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 46 VLE 8270

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 46"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KYP000

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 46VLE 8270 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spielerisch einfach!

video - Schwarz ist nicht richtig dunkel. Die Bewegungsoptimierung MEMC arbeitet weitgehend sauber. Schwenks gelingen dem Grundig-TV recht gut, wenn das Quellenmaterial rauschfrei ist. Der 3D-Fernseher liefert ein ansehnliches räumliches Bild. Es ist allerdings nicht frei von Übersprechen. Grundig 46 VLE 8270 Der Farbraum (1) liegt fast auf Norm-Kurs, lediglich im Grün gibt es Abweichungen. Wesentlich auffälliger ist jedoch sein Farbtemperaturverlauf (5), der im Idealfall eine Linie bilden sollte. …weiterlesen

Grundig 46 VLE 8270 BL

Stiftung Warentest Online - Getestet wurde ein Fernseher, der mit der Note „befriedigend“ abschnitt. Als Prüfungskriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. …weiterlesen