UltraGrip+ SUV Produktbild

Ø Gut (2,1)

Tests (5)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Saison: Win­ter­rei­fen
Reifenquerschnitt: 65%
Durchmesser: 17 Zoll
Speed-Index: H (bis 210 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Goodyear UltraGrip+ SUV im Test der Fachmagazine

    • SUV Magazin

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 6

    (2); „sehr empfehlenswert“

    Getestet wurde: UltraGrip+ SUV; 245/65 R17 107H

    „Stärke: Ausgeglichen abgestimmt, Bestwerte bei Traktion und Bremsen auf Trockenheit und Nässe.
    Schwäche: Vergleichsweise hoher Rollwiderstand.“  Mehr Details

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 6

    (2); „sehr empfehlenswert“

    Getestet wurde: UltraGrip+ SUV; 245/65 R17 107H

    Schnee: 2-;
    Eis: 2;
    Nässe: 2+;
    Trockenheit: 2+.  Mehr Details

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 4 von 9

    „empfehlenswert“

    Getestet wurde: UltraGrip+ SUV; 235/65 R17 108 H

    „Stärken: Winterreifen mit sehr guten Leistungen im Schnee, hohe Aquaplaningsicherheit, viel Abrollkomfort, kurzer Nassbremsweg.
    Schwächen: höchster Rollwiderstand, relativ hoher Preis, nur durchschnittliche Seitenführung auf nasser Fahrbahn.“  Mehr Details

    • SUV Magazin

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 9

    3+ „empfehlenswert“

    Getestet wurde: UltraGrip+ SUV; 235/65 R17 108 H

    Schnee: 3+;
    Eis: 3+;
    Nässe: 2;
    Trockenheit: 3+.  Mehr Details

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 9

    Note:3+

    Getestet wurde: UltraGrip+ SUV; 235/65 R17 108 H

    „Stärke: Erreichen der Haftgrenze wird sehr deutlich angekündigt. Sehr großer Grenzbereich.
    Schwäche: Hoher Rollwiderstand.“  Mehr Details

zu GOOD YEAR UltraGrip+ SUV

  • Sava Winterreifen 225/55 R16 95H Sava Eskimo HP 2 Autoreifen 2255516 16 Zoll

    ProdukthinweiseBitte lesen Sie vor der Bestellung die Reifengrö& # 223e der montierten Reifen an Ihrem Fahrzeug ab ,...

  • Goodyear Ultra Grip + SUV 3PMSF M+S 245/65 R17 107H Winterreifen

    Kraftstoffeffizienz: E, Nasshaftungsklasse: C, Rollgeraeuschklasse: 1, externes Rollgeräusch: 69 (Art # 109776)

  • Sava 225/55R16 95H

    Der ESKIMO HP 2 FP von SAVA in 225 / 55R16 95H TL ist ein - Winterreifen.

  • Sava Eskimo HP 2 FP 225/55 R16 95H

    Der neue High Performance - Winterreifen für Kontrolle auf Schnee und Eis. - Effektive Beschleunigung und hervorragendes ,...

  • Goodyear 245/65X17 GYEAR.UG+SUV MS 107H
  • Goodyear Ultra Grip + SUV M+S FP 245/65 R17 107H

    Bewältigen Sie auch die härtesten Winterbedingungen mit dem UltraGrip + SUV. Die Lamellen im kombinierten Profilrippen - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Goodyear UltraGrip+ SUV

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen
Dimensionen
Reifenquerschnitt 65%
Durchmesser 17 Zoll
Speed-Index H (bis 210 km/h)
Reifentragfähigkeit 107

Weiterführende Informationen zum Thema GOOD YEAR UltraGrip+ SUV können Sie direkt beim Hersteller unter goodyear.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Härtetest auf Eis und Schnee

OFF ROAD 10/2013 - Wir testen zu zweit - unabhängig voneinander - die Eindrücke decken sich aber: Zwei Reifen stechen aus dem Testfeld heraus. Nicht aufgrund der objektiven, sondern rein wegen der subjektiven Fahreindrücke: Der Nokian WR SUV 3 und der Michelin Latitude Alpin LA 2 erreichen Bestnoten und leisten sich keine Ausreißer auf Schnee und Eis. Indiskutabel erscheint nur unser China-Kandidat Nankang NK Snow SV-2, der völlig unberechenbar reagiert, sobald man um eine Kurve fährt. …weiterlesen

Sicher ist sicher

SUV Magazin 5/2015 - Verliert man erst- mal den Grip, muss man fast bis zum Stillstand bremsen, um den Reifen wieder kontrolliert bewegen zu können. Gleiches Thema, anderer Untergrund: Beim Bremsen auf Nässe verliert der Nankang auf den besten in dieser Kategorie, den UltraGrip+ SUV, ganze 4,4 Meter. Das größte Problem ist: Der Chinese verliert den Grip schnell und überraschend, große Lenkeinschläge sind nötig, um mit ihm den Amarok auf Kurs zu halten. …weiterlesen