Gigaset GS195 im Test

(Smartphone mit Schnellladefunktion)
  • Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 6,18"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Gigaset GS195

    • connect

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (340 von 500 Punkten)

    „Plus: Gehäuse mit Glasrückseite und guter Verarbeitung; 6,2-Zoll-LCD mit hoher Auflösung; Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung; Dual-SIM und Slot für SD-Karte; schlankes Android mit Sicherheitsupdates für 2 Jahre; nachhaltige Verpackung aus Graspapier.
    Minus: relativ breite Notch; Akustik und Funkeigenschaften nur befriedigend; Audioplayer unter Durchschnitt; nur 32 GB Speicher / 2 GB RAM.“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (62%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Bei der ersten Betrachtung stechen sofort die saubere Verarbeitung sowie die gläserne Rückseite ins Auge. ... Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GB jedoch recht knapp bemessen, was sich vor allem bei der Nutzung von Gaming-Apps bemerkbar macht. ... Die Farbdarstellung bei den Fotos ist sowohl in heller als auch in dunkler Umgebung sehr gut. ... Der 4.000 mAh Akku hält knapp 13 Stunden bei der Videowiedergabe ... Überrascht hat uns hingegen die lange Ladezeit. ...“  Mehr Details

zu Gigaset GS195

  • Gigaset GS195 Dual-SIM-Smartphone lila 32 GB

    Gigaset GS195 Dual - SIM - Smartphone: moderne Technik im edlen Look Innovatives Design gepaart mit fortschrittlicher ,...

  • Gigaset GS195 Smartphone (15,7 cm/6,18 Zoll, 32 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 15, 7 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 18 ", ,...

  • Gigaset Mobile GS195 Titanium Grey [15,7cm (6,18") FHD+ Display, Android 9.0,

    System: Android 9. 0 Pie Display: 15, 7cm (6, 18") FHD + , 2246 x 1080 PixelProzessor: Octa Core 1. ,...

  • Gigaset GS195 (32GB, Titanium Grey, 6.18", Dual SIM + SD, 13MP)

    (Art # 11844172)

  • Gigaset GS195 Smartphone ohne Vertrag - 6,18" V-Notch Full HD+ Display -

    Wenn Eleganz auf Performance trifft: Dynamisches Smartphone in stylischem Outfit.

  • Gigaset GS195 (Violett) (Versandkostenfrei)

Kundenmeinungen (5) zu Gigaset GS195

5 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GS195

Der Design-Rückseite eine individuelle Note geben...

Stärken

  1. für die Preisklasse ungewöhnlich scharfes Display
  2. zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen (Dual-SIM)
  3. großer Akku verspricht lange Laufzeiten
  4. Glasrückseite kann individuell graviert werden

Schwächen

  1. eher mäßige Systemleistung
  2. etwas kleiner interner Speicher
  3. wird kein Update auf Android 10 Q erhalten

Das Gigaset GS195 setzt auf ähnliche Stärken wie sein Vorläufer GS185 und führt diese konsequent weiter. Glanzstück ist das große Full-HD-Display, das schärfer erstrahlt als bei den meisten anderen Einsteiger-Handys. Generell wurde das Augenmerk verstärkt auf eine hochwertige Verarbeitung und auch Präsentation gelegt: Das neue Gerät hat eine Glasrückseite, die Sie für einen Aufpreis von 5 Euro bei Online-Bestellung mit einer individuellen Gravur versehen können. Bemerkenswert ist zudem erneut der mit 4.000 mAh Nennladung sehr große Akku, der auch angesichts der zugegebenermaßen einfachen Hardware für lange Laufzeiten sorgen dürfte. Denn die Systemleistung ist eher bescheiden; für den Alltag reicht es, aber bei anspruchsvollen Apps oder gar Mobile Games wird es schnell ruckelig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gigaset GS195

Display
Displaygröße 6,18"
Displayauflösung (px) 2246 x 1080
Pixeldichte des Displays 404 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Mehrfach-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,6 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,1 mm
Tiefe 8,4 mm
Höhe 156,1 mm
Gewicht 180 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30853-H1514-R111, S30853-H1514-R112

Weitere Tests & Produktwissen

Glanzvolles Comeback

E-MEDIA 8/2017 - Gäbe es ein Ranking für das glänzendste Smartphone-Gehäuse, wäre das HTC U11 unter den Top Drei. Der Metall-Body früherer HTC-Flaggschiffe ist Geschichte; beim neuen U11 setzt der taiwanesische Hersteller auf Glas, das dank eines neuen Verfahrens mit besonderen Effekten aufwartet. Was den Bildschirm und das Gehäuse angeht, bleibt HTC dem klassischen 16:9-Format treu. Die Verarbeitung ist tadellos, obendrein ist das Smartphone IP67-zertifiziert und somit wasserdicht. …weiterlesen

Cleveres Quartett

SFT-Magazin 6/2017 - Das Gehäuse besteht aus Aluminium, wurde aber im Gegensatz zu anderen Alu-Handys nicht aus einem Stück (Unibody) gefertigt, sondern aus mehreren Teilen zusammengesetzt, wodurch an mehreren Stellen unschöne Spalten sichtbar werden. Die CPU kommt von MediaTek, stammt aber aus einer deutlich flotteren Generation als beim LG K10 und lieferte dementsprechend bessere, wenn auch keineswegs überragende Werte. …weiterlesen

Samsung Galaxy S8+

PCgo 7/2017 - Und das ist durchaus gelungen. Das S8 und sein größerer Bruder, das S8+ sind äußerst gut aussehende Smartphones. Auf dem leicht nach hinten gebogenen Display aus Gorilla-Glas stören weder Ränder, noch ein Firmenlogo oder ein Home-Button die minimalistische Optik. Der Fingerabdruck-Scanner ist auf die Rückseite gewandert. Das ist zwar nicht weiter tragisch, doch ist seine Positionierung für Rechtshänder etwas ungünstig. …weiterlesen

Preisfrage

connect 6/2017 - Den Fingerabdrucksensor verlagert Huawei von der Front wieder zurück auf die Rückseite, mittig unterhalb der Kameralinse. Er reagiert erfreulicherweise genauso schnell und präzise wie bei den teureren Modellen - für ein Mittelklasse-Smartphone keine Selbstverständlichkeit. In der Summe können Design und Haptik zwar nicht mit den Schwestern P10 und P10 Plus mithalten, sind aber gelungen und dem Preis angemessen. …weiterlesen

Wer braucht noch das S7?

Computer Bild 4/2017 - Zuverlässig, nicht zu teuer, aber auch nicht billig: Die Galaxy A-Klasse ist der VW Golf der Smartphone-Branche - und für Samsung die zweitwichtigste Gerätereihe nach den Galaxy-S-Modellen. Jetzt bringt Samsung die dritte Generation des Galaxy A3 und Galaxy A5 mit einigen Verbesserungen auf den Markt. Ob die vielleicht sogar den Kauf des Spitzenmodells Galaxy S7 überflüssig machen, hat COMPUTER BILD getestet. Schon die Vorgänger wirkten mit ihrem Glasgehäuse sehr edel. …weiterlesen

Coole Module

SFT-Magazin 10/2016 - Sollte man die Add-ons nicht benötigen, lassen sich am rückseitigen Slot übrigens auch einfach verschiedene Backcover anbringen, eines legt Lenovo dem Smartphone bereits bei, andere Varianten (unter anderem aus Leder und Holz) sind im Handel erhältlich und kosten je nach Modell zwischen 20 und 30 Euro. Das Moto Z selbst gefällt vor allem durch seine extrem dünne Bauweise - das Smartphone ist gerade einmal 5,2 Millimeter dick, sofern man die kreisrunde Kamerawölbung außen vor lässt. …weiterlesen

Für Ästheten

connect 9/2016 - In Deutschland ist das XA in den Farben Gold, Rosé-Gold, Schwarz und Weiß erhältlich. Egal, für welche Variante man sich entscheidet - in jeder ist das Smartphone ein Hingucker. Doch Schönheit hat bekanntlich ihren Preis: Weil das Display bis an den Gehäuserand reicht, ist kein Platz für einen Fingerabdrucksensor, den Sony normalerweise rechtsseitig in den Rahmen integriert - die meisten Konkurrenten in dieser Preisklasse sind mit diesem praktischen Sensor ausgestattet. …weiterlesen

Die scharfe Versuchung

Computer Bild 25/2015 - Sonys neues Topmodell hat's in sich. Das Xperia Z5 Premium strebt nach Höherem - und hat als erstes Handy ein Display mit 4K-Auflösung. Konkurrenz für die XXL-Brummer von Apple und Samsung? Das klärt der Test. Das schlichte Z5 Premium ist hochwertig verarbeitet, steckt im schicken Metallrahmen. Die Rückseite ziert eine glänzende Glasrückseite. An der Seite gibt's einen Fingerabdrucksensor, der im Test schnell und zuverlässig funktionierte. Und: Das Z5 ist wasserdicht! …weiterlesen

Doppelschlag

connect 5/2015 - Samsungs neue Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S6 Edge und Galaxy S6 sind eingeschlagen wie eine Bombe und man muss wahrlich kein Hellseher sein, um einen Verkaufserfolg der Superlative vorherzusagen. Im connect-Praxistest muss das Duo nun zeigen, ob es sich die zahlreichen Vorschusslorbeeren zu Recht verdient hat. …weiterlesen

Der Preis ist heiß

connect Freestyle 1/2014 - Nur der UMTS-Empfang könnte noch besser sein, doch das ist Klagen auf hohem Niveau. Huawei Ascend P2 Stark im Labor, stark in der Hand - dank seiner präzisen Technik ist das Huawei Ascend P2 ein Volltreffer. Das P2 ist nicht nur schön flach und leicht, sondern auch erfreulich griffig und problemlos mit einer Hand zu bedienen. Das Display ist mit 4,7 Zoll schön groß und bietet reichlich Platz für Webseiten und E-Mail-Clients; …weiterlesen

Mobiles Leben

digital home 4/2009 - Mit dem Samsung Widget Manager gestaltet man den Startbildschirm ganz nach eigenem Belieben Schickes und flaches Online-Handy ohne echte Tastatur, aber mit vielen guten Ideen. Sony Ericsson U1i Satio Sony neues Touch-Telefon hört auf den Namen Satio und richtet sich an den modernen Mobiltelefon-Nutzer, der keine speziellen Ansprüche an sein Handy hat, sondern schlicht erwartet, dass es alles kann. …weiterlesen

Nicht nur für Schnappschüsse

Konsument 6/2015 - Zum Auslösen kann - neben dem Touchscreen - je nach Smartphone auch eine andere Taste herhalten, z.B. der Lautstärkeregler. Trotzdem fehlt meist der Druckpunkt für das Vorfokussieren, wie man das von einer herkömmlichen Kamera kennt. Löbliche Ausnahmen unter den mit "gut" bewerteten Handykameras: Sony Xperia Z3 und Z3 Compact, HTC Desire Eye sowie Nokia Lumia 930. Zwar sind die Optiken der Smartphonekameras mit Blendenzahlen um die 2,2 recht lichtstark. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 06.09.2019.