• Gut

    2,5

  • 1 Test

1.428 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Mobil­teil: Ja
Ana­log: Ja
IP: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Gigaset CL390HX im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,5)

    Platz 7 von 7

    Telefonieren (30%): „gut“ (2,4);
    Anrufbeantworter (15%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,2);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,7);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5).

zu Gigaset CL390HX

  • Gigaset CL390HX, Schnurloses Telefon zum Anschluss an DECT-Basis, 2 Akustik-
  • Gigaset CL390HX, Satellit Grey
  • Gigaset CL390HX Zusatz-Mobilteil purist blue
  • Gigaset DECT VoIP Telefon CL390HX Puristisches Blau Schnurlos
  • Gigaset CL390HX Mobilteil für Dect-Basis und Router mit CAT-iq + Ladeschale ✅
  • Gigaset CL390HX - Schnurloses Telefon / VoIP-Telefon mit Rufnummernanzeige -
  • GIGASET CL390HXB - DECT Mobilteil mit Ladeschale, blau
  • Siemens Gigaset CL390HX
  • Gigaset Gigaset CL390 HX gd |
  • Gigaset CL390HX Dark Grey
  • Gigaset CL390HX, Schnurloses Telefon zum Anschluss an DECT-Basis, 2 Akustik-
  • Gigaset CL390HX [Französische Version]
  • Gigaset CL390HX, Schnurloses Telefon zum Anschluss an DECT-Basis, 2 Akustik-
  • Gigaset CL390HX, Schnurloses Telefon zum Anschluss an DECT-Basis, 2 Akustik-
  • Gigaset CL390HX, Schnurloses Telefon zum Anschluss an DECT-Basis, 2 Akustik-
  • Gigaset CL390HX Mobilteil für Dect-Basis und Router mit CAT-iq + Ladeschale OVP
  • Gigaset CL390HX,Satellite grey Universal Mobilteil - Design Telefon
  • GIGASET CL390 HX DECT-Telefon
  • Gigaset CL390HX DECT/GAP Zusätzliches Mobilteil Telefon Babyphone Hörgerät komp.
  • Gigaset CL390HX blau Telefon-Mobilteil (5178) RETOURE

Kundenmeinungen (1.428) zu Gigaset CL390HX

4,3 Sterne

1.428 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
899 (63%)
4 Sterne
258 (18%)
3 Sterne
143 (10%)
2 Sterne
57 (4%)
1 Stern
71 (5%)

4,3 Sterne

1.427 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

CL390HX

Desi­gnstück für Spar­same

Stärken
  1. scharfes, gut ablesbares Display
  2. gute Sprachqualität
  3. alternatives Akustikprofil wählbar
  4. vier verschiedene Designs
Schwächen
  1. kein Farbdisplay
  2. mäßige Akkulaufzeit

Gigaset bietet mit dem CL390HX ein erschwingliches Mobilteil an, das auch Designbewusste und Farbfreudige ansprechen dürfte. Das in vier verschiedenen Gehäusefarben erhältliche Telefon bietet eine einfache Ausstattung, ohne dabei fiese Funktionslücken aufzuweisen. Die Gesprächsqualität ist gut, vor allem beim Einsatz an einem Router mit HD-Telefonie. Mangels eigener DECT-Basis kann das Gerät nicht an einem Analog-Anschluss oder einem Router ohne DECT-Funktion betrieben werden. Das Display ist zwar monochrom, aber dafür immerhin kontrastreich und gut ablesbar. Ältere Nutzer dürften das alternative Akustikprofil begrüßen, das eher tieftonlastig ausgelegt ist und somit für betagte Gehöre besser zu verstehen ist. Im Standby-Modus abseits der Ladeschale sind bis zu 180 Stunden Zeit bis zur Akku-Ebbe, beim Telefonieren sind es 12 Stunden. Der wenig teurere Telefon-Kollege E390HX bietet nicht nur in dieser Disziplin deutlich mehr, ist dafür aber nicht so farbenfroh.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Gigaset CL390HX

Typ
Anrufbeantworter fehlt
Mobilteil vorhanden
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN vorhanden
IP vorhanden
Schnittstellen
3,5-mm-Klinke fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
HD-Telefonie vorhanden
Hörgerätekompatibel (HAC) fehlt
Telefonbuchspeicher 150 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 180 h
Gesprächszeit 12 h
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Babyphone vorhanden
Farbdisplay fehlt
Nachtmodus vorhanden
Notruffunktion fehlt
Outlook-Synchronisation fehlt
Strahlungsarm vorhanden
Video-Telefonie fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30852-H2962-B102, S30852-H2962-B103, S30852-H2962-B104, S30852-H2962-B105

Weitere Tests und Produktwissen

Ihr Festnetztelefon kann noch mehr!

PC-WELT - Außerdem müssen beide Teilnehmer beim gleichen Anbieter sein, da die Übergangspunkte zwischen den einzelnen Telefonnetzen G.722 derzeit noch nicht unterstützen. Das Verfahren ist auch als HD-Telefonie oder - bei Schnurlostelefonen - als CAT-iq bekannt. Wie HD-Telefonie im Vergleich zum analogen Standard klingt, können Sie sich zum Beispiel über www.pcwelt.de/rzx9 anhören. …weiterlesen

Hagenuk Eurofon E 1705

Stiftung Warentest Online - Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,6). Sprachqualität gut. Reichweite befriedigend. Sehr gute Warnung vor der Reichweitengrenze (optisch und akustisch). Die Sendeleistung lässt sich nicht manuell reduzieren. Handhabung des Telefons insgesamt befriedigend. Telefonierdauer: 11,5 Stunden. Betriebsbereit: 10,5 Tage (Standby im Normalmodus). Ladezeit: 8,5 Stunden für eine vollständige Akkuladung. Anrufbeantworter befriedigend. Aufnahmedauer: 15 Minuten. …weiterlesen

Die vernetzte Republik

Business & IT - Allerdings gilt die Preismarke zunächst nur bis Ende August, danach soll das Bundle 200 Euro mehr pro Monat kosten – und dann sieht die Rechnung anders aus. Im Preis sind für jeden der fünf Arbeitsplätze ein IP-Telefon snom 320 und ein Nokia-Smartphone E72 enthalten (siehe Bilder rechts). Auch alle Datenverbindungen über den Festnetz-Anschluss, alle Gespräche ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Handy-Netze sind inklusive. …weiterlesen

HD fürs Business

connect - Deswegen gibt’s auch immer mehr Schnurlostelefone mit HD. In Summe macht das Gigaset S685IP seine Sache am besten. Topklang sowohl am Kopf als auch beim Freisprechen sichert ihm in Kombination mit tollen Businessfeatures, einfacher Handhabung sowie Ausbaufähigkeit für den Gesamtsieg. Auch das AVM MT-F macht seine Sache mehr als ordentlich und kann mit vielen Multimedia-Features sowie einem zentralen Telefonbuch punkten. Das Telekom-Modell hat Schwächen bei Sprachqualität und Hardware. …weiterlesen

Quasselbande

Computer Bild - Reduzierung der Strahlung der Basis beim Telefonieren: Je nied- riger die Sendeleistung der Basis, desto mehr schrumpft auch die Reichweite. In den meisten Wohnungen ist mangelnde Reichweite des Schnurlostelefons aber kein Problem. An einigen strahlungsarmen Telefonen lässt sich die Sendeleistung daher mit einem „Eco-Modus“ reduzieren – mit Einbußen in der Reichweite. …weiterlesen

„DECT Total“ - Basic-DECTS

connect - So holt sich das C450 bei den Basic-DECTs mit ordentlicher Ausstattung und überdurchschnittlicher Ausdauer den Testsieg. Zwar ohne Farbdisplay, dafür mit Top-Verarbeitung kommt das AEG Fame 300 daher, das sich für gerade einmal 50 Euro den Preistipp verdient. Der große Bruder Fame 500 prescht bei den Mittelklasse-Schnurlosen nach vorne und erkämpft sich dort den Testsieg. Siemens folgt mit dem teuren, aber stabilen Outdoor DECT E450. …weiterlesen

Purer Luxus

connect - SIEMENS GIGASET CX100 ISDN DIE IDSN-BASIS-FEATURES BEHERRSCHT DAS NEUE GIGASET – FÜR DEN PREIS VON 140 EURO WÄRE ABER MEHR AUSSTATTUNG WÜNSCHENSWERT . Bei seinem neuen ISDN-Schnurlosen hat Siemens im Wesentlichen die Technik der Basisstation weiterwickelt. Das Mobilteil entspricht weitestgehend dem der Analogvariante Gigaset C100. So hat auch die ISDN-Version nur einige wenige Komfort-Features wie Freisprechen oder SMS im Festnetz zu bieten. …weiterlesen

Der pure Luxus

connect - Kontakte vom Handy aus ließen sich nur mit älteren Modellen hinzufügen, die das nicht mehr so gängige Obex-Profil unterstützen. Umständlich ist auch das Zuweisen von Anruferbildern: Die werden nicht aus Outlook übernommen, sondern müssen über die Software aufs Telefon und dort manuell zugewiesen werden. Eigene Klingeltöne können übrigens auch hochgeladen werden, ein Editor hilft bei der Loop-Erstellung aus WMA-, WAV- und MP3-Dateien. …weiterlesen

Sprachzentrum

connect - Da ist es gut, wenn sich die Büroausstattung unproblematisch den wechselnden Bedürfnissen und aktuellen Trends anpassen kann. Mit dem DX600A (siehe connect 7/2010) hat Gigaset den richtigen Weg eingeschlagen und ein schnurgebundenes ISDN-Telefon auf den Markt gebracht, das seinesgleichen sucht: Es beherbergt zudem eine DECT-Basis samt Anrufbeantworter und bietet neben einer Fax-, Headset- und Bluetooth-Schnittstelle auch einen LAN-Anschluss zum Kontaktabgleich mit dem PC. …weiterlesen