Ghost ASX 7500 (Modell 2014) Test

(Damen-Mountainbike)
ASX 7500 (Modell 2014) Produktbild
  • Befriedigend (3,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Gewicht: 13,1 kg
  • Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Ghost ASX 7500 (Modell 2014)

    • ALPIN

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    „Stärken: angenehme Sitzposition, wendig, hochwertig ausgestattet.
    Schwächen: bei viel Tempo & steilen Anstiegen unruhig.“

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Stabiler Rahmen, bewährte Parts, komfortables Fahrwerk und tolles Handling - mit dem günstigen ASX erhält der Touren-Fan einen Partner fürs Leben. Wen stört da schon das bisschen Speck auf den Alu-Rippen?“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Ghost ASX 7500 (Modell 2014)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,1 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 16 / 17,5 / 19 / 20,5 / 22 Zoll
Federung Fully

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ghost ASX 7500 MountainBIKE 12/2013 - Viel Fully fürs Geld: Das ASX verführt mit top Parts zum fairen Preis. Und die Fahreigenschaften?Untersucht wurde ein Mountainbike, das ohne abschließende Note blieb. …weiterlesen


Kleine Revolution ALPIN 5/2014 - Allerdings muss man dann den Körperschwerpunkt immer noch stark nach vorne in Richtung Lenker verlagern. Eine absenkbare Federgabel wäre da sicher eine gute Lösung. Ghost ASX 7500 Komfortabler Tourer Testeindruck: Wendig, quirlig, aber bei hohem Tempo auch etwas nervös. Das ASX 7500 eignet sich in erster Linie für Fahrer und Fahrerinnen, die geschwindigkeitsmäßig eher defensiv unterwegs sind. Das liegt unter anderem daran, dass der Aluminium-Rahmen recht kurz konstruiert ist. …weiterlesen