Ghost AMR LT 6 LC (Modell 2015) im Test

(Fahrrad)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,7 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ghost AMR LT 6 LC (Modell 2015)

    • World of MTB

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 18

    ohne Endnote

    „Man merkt nicht in allen Punkten, dass das Ghost AMR in Zusammenarbeit mit XC-Racern entwickelt wurde. Die aufrechte Sitzposition spricht dagegen, doch spätestens am Anstieg weiß man, dass Profis beteiligt waren. Das Bike ist in diesem Vergleich hier weit vorne zu finden. Der Carbon-Hauptrahmen kostet, was sich in der teils einfachen aber funktionalen Ausstattung widerspiegelt.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ghost AMR LT 6 LC (Modell 2015)

Anzahl der Gänge 20
Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Schalthebel Shimano Deore
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,7 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe
  • Shimano Deore
  • Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 40 / 44 / 48 / 52 / 56 cm
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Ghost AMR LT 6LC (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter ghost-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

8 Bikes à la carte

World of MTB 8/2015 - Dabei darf man jederzeit auf die verwendeten Bremsen vertrauen. Der Start des AMRs liegt bereits drei Jahre zurück. Zusammen mit dem XC-Team hat man ein leichtes XC- und Marathonfully mit 100 Millimetern Federweg entwickelt, aus dem ein Jahr später die LT-Variante mit 120 Millimetern am Heck bzw. 130 Millimetern an der Front entstand. Nicht verwunderlich also, dass beim Rahmen der Werkstoff Carbon zum Einsatz kommt, der das Gewicht möglichst gering halten soll. …weiterlesen