• ohne Endnote

  • 0 Tests

6.250 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­sor­gung: Fest ver­bau­ter Akku
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Fenix 6S Solar

Das Non­plusul­tra für Viel­sport­ler und Son­nen­an­be­ter

Stärken
  1. hervorragende Sportfunktionen in allen Bereichen
  2. gut abzulesendes Display
  3. hoher Tragekomfort dank geringem Gewicht
  4. präzise Sensortechnik
Schwächen
  1. sehr teuer
  2. Aufpreis für Solartechnik durch ohnehin schon starke Laufzeit fraglich
  3. ohne Musikspeicher

Das Top-Modell aus Garmins aktueller Multisportuhrenreihe gibt es nun auch für Outdoor-Freunde und Fans mehrtägiger Touren in der Solar-Variante. Der Unterschied: Es ist ein zusätzliches Solarpanel im Display verbaut, das den ohnehin schon starken Akku der fenix 6S nun noch unterstützt und dessen Laufzeit bei Sonnenlicht erhöht. Im funkintensiven Smartwatch-Modus bedeutet das 1,5 Tage mehr und insgesamt mehr als 10 Tage Laufzeit. Im GPS-Expeditionsmodus kommen zu den 20 Tagen sogar noch ganze 6 Tage dazu – permanente Sonneneinstrahlung bei Verwendung vorausgesetzt. Da die Laufzeiten bereits ohne Solarkraft sehr stark ausfallen, ist der Mehrwert des Solarpanels etwas fraglich, letztlich aber jedem selbst überlassen. Insgesamt ist auch die 6S Solar eine starke Multisportuhr, die wirklich jede gängige Sportart bedient – egal, ob Wandern, Jogging, Radfahren, Schwimmen, Bergsteigen, Golfen oder Rudern. Die Uhr bringt sehr leichte 60 g auf die Waage und trägt sich dank der Silikonarmbänder sehr angenehm. Da die S-Modelle von Garmin die kleineren Ableger der regulären fenix-Uhren darstellen, ist auch das Display der 6S Solar nur 1,2 Zoll groß. Da es sehr gut abzulesen ist, stellt das aber kein Problem dar. Die Sensoren arbeiten äußerst präzise. Leider kommt die 6S Solar ohne Musikspeicher. Hierfür müssen Sie zur noch teureren Garmin 6S Pro Solar greifen.

zu Garmin Fenix 6S Solar

  • GARMIN Fenix 6s Solar Smartwatch Silikon, 125-208 mm, Schwarz
  • GARMIN Fenix 6s Solar Smartwatch Silikon, 125-208 mm, Schwarz
  • Garmin - Fēnix 6S Solar - Multifunktionsuhr silber /schwarz
  • Garmin Uhr Fenix 6s Solar 010-02409-00
  • GARMIN fenix 6S Solar Smartwatch schwarz, silber
  • Garmin Sportuhr fenix 6s Solar Silber, Schwarz
  • Garmin Fenix ​​6S Solar Aktivitätsmesser-Sportuhr, Silber
  • GARMIN fenix 6S Solar Smartwatch schwarz, silber
  • Garmin FENIX® 6 Solar Fenix 6S Solar 010-02409-00
  • Garmin Fenix 6S Solar - Silber - 42 mm

Kundenmeinungen (6.250) zu Garmin Fenix 6S Solar

4,7 Sterne

6.250 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5250 (84%)
4 Sterne
563 (9%)
3 Sterne
188 (3%)
2 Sterne
125 (2%)
1 Stern
125 (2%)

4,7 Sterne

6.250 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Sportuhren

Datenblatt zu Garmin Fenix 6S Solar

Akku
Solarbetrieb vorhanden
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt fehlt
Pulsmessung am Handgelenk vorhanden
Pulsoximeter (Blutsauerstoff) vorhanden
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren vorhanden
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf vorhanden
Skifahren fehlt
Paddelsport/Rudern vorhanden
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse vorhanden
Navigation
GLONASS-Navigation vorhanden
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer vorhanden
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB vorhanden
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Gewicht 80 g
Gehäusegröße
Höhe 4,7 cm
Breite 4,7 cm
Tiefe 1,51 cm
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Stoßfest fehlt
Kratzfest vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Tauchtiefe 100 m
Gehäusematerial Edelstahl
Glasmaterial Gorillaglas
Armbandmaterial Silikon
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 010-02409-00

Weitere Tests und Produktwissen

Mehr als Uhr

TACTICAL GEAR - Die Unterseite besteht aus rostfreiem Stahl, die Oberseite aus kratzfestem Mineralglas. Letzteres ist leicht gewölbt, um Reflexionen zu vermeiden. Das invertierte Display sorgt für eine gute Ablesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen. Die Tactix wird mit einem stabilen Silikonarmband ausgeliefert, das über massiv geschraubte Achsen befestigt ist. Der Durchmesser von 49 Millimetern erweckt einen massiven Eindruck, wobei die Uhr mit knapp 91 Gramm wesentlich leichter ist als sie aussieht. …weiterlesen

HIGHTECH am Handgelenk

ALPIN - Weshalb sollte man beispielsweise einen separaten Höhenmesser mitnehmen, wenn die Uhr die Höhe - entweder barometrisch oder über die Satellitensignale - ebenfalls messen und anzeigen kann? Solche Sportuhren sind mittlerweile wahre Alleskönner mit Höhen- und Pulsmesser, Tempoanzeige, Tourenaufzeichnung, Thermometer und vielem mehr. Nur bei der Urfunktion von GPS, nämlich Bestimmung und Anzeige der aktuellen Position, müssen einige Modelle eben passen. …weiterlesen

GPS-Pulsmess-Uhr Ultrasport NAV RUN 500

Hansecontrol - Ihre Route bei Google Earth Die Trainigseinheiten aufzuzeichnen, ist sinnvoll. Viel angenehmer jedoch ist es, die Ergebnisse grafisch aufbereitet analysieren zu können. Deshalb gehört zum Lieferumfang die Software GPS Master V1.2 auf CD-ROM. Diese ermöglicht es, die Trainingseinheiten und Anzeigen der Laufstrecke über Google Earth anzuzeigen. Lauffähig ist das Programm unter Windows XP und Vista. Die Bedienung ist einfach und nahezu selbsterklärend. …weiterlesen

Mess(Un-)genauigkeit

ALPIN - Schön wäre es, wenn die Höhe öfter als alle zwei Minuten gemessen würde. Unlogisch ist, dass bei der Höheneinstellung der obere Knopf die Höhe reduziert und der untere sie erhöht. CicloSport XC 3 Die XC 3 von Ciclosport ist eine preiswerte Outdooruhr. Sie soll die höherpreisigen Modelle Alpin 3 und 5 nach unten abrunden. Die XC 3 hat alle Funktionen, die eine Outdooruhr braucht. Allerdings ist die Höhenmessung leider nicht so genau wie bei der Alpin-Serie. …weiterlesen

Genaue Sache

ALPIN - Die Suunto X6HR gibt es in drei verschiedenen Gehäusen. So kann man sich seine Wunschuhr konfigurieren. Jeder, der eine möglichst einfache Uhr will, die er auch nach mehreren Wochen Abstinenz noch bedienen können will, ist mit der Suunto X6HR bestens beraten. Die preiswerteste unter den getesteten Uhren. Gut für alle, die einen Höhenmesser mit Pulsfunktion wollen, auf alle möglichen anderen Features aber keinen Wert legen. …weiterlesen

Digitales Multitool

SURVIVAL MAGAZIN - Auf den ersten Blick macht sie einen robusten, fast schon wuchtigen Eindruck. Nimmt man sie in die Hand, ist man aber vom verhältnismäßig geringen Gewicht überrascht. Und besonders dick trägt sie auch nicht auf: Mit knapp unter 16 Millimetern Höhe verschwindet die Uhr noch problemlos unter dem Jackenärmel. Das schwarze Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff ist ringsum abgerundet und mit der Edelstahl-Lünette fünffach verschraubt. …weiterlesen

GPS am Arm

ALPIN - Garmin bietet dazu das Gratisprogramm Basecamp (www.garmin.com/de/map/base- camp), das die herstellereigenen Topo-Karten und die kostenlosen Open Street Maps verarbeitet. Alternativ lassen sich Routen über das Internet-Portal Garmin Connect (http://connect.garmin.com) planen. Bei Suunto erfolgt dies ausschließlich im Internet (www.movescount.com). Das alles ist nicht kompliziert, erfordert aber doch etwas Einarbeitung. …weiterlesen

Sportfreunde

Stiftung Warentest - Ausführliche Gebrauchsanleitung nur im Internet. Große Pulsanzeige, Ansichten auf Tastendruck änderbar: Kalorienverbrauch, Trainingsdauer, Trainingszone. Textilgurt, relativ dicker Sender. …weiterlesen

Digital-Golf

GOLFMAGAZIN - Drei Modelle gefallen uns dabei besonders gut: Das Bushnell Tour V3 hat eine Wackel-Vorrichtung in seiner Software installiert, die es ermöglicht auch im Wind wippende Fahnentücher anzuvisieren. Das Leupold GX-3i misst überdurchschnittlich schnell und die roten Ziffern sind leicht abzulesen. Der Nikon LRF Coolshot wählt dank Nahziel-Messungsmodus garantiert das am nächsten gelegene Ziel, also die Fahne, aus. Smartphone Apps Es ist wahr, dass GPS-Apps die Handy-Akkus schnell leer lutschen. …weiterlesen